Sie sind hier:

Ausflüge in Schwyz

Karte wird geladen...

Ausflugsziele in Schwyz

...

Sehenswürdigkeiten

Bundesbriefmuseum Schwyz

Schwyz, Schwyz

Geschichte im StaatsarchivDas Bundesbriefmuseum in Schwyz ist im Staatsarchiv untergebracht, das zwischen 1934 und 1936 gebaut wurde. Vorher war das Schwyzer Landesarchiv im mittelalterlichen Archivturm des Rathauses beheimatet.Nach dem Neubau wurde nicht nur ein Ausstellungssaal für die Bundesbriefe geschaffen, der ganze Bau wurde in das "Bundesbriefarchiv" umbenannt.Die Gründung der EidgenossenschaftDer Bundesbrief aus dem August 1231 ist der bekannteste der Schweizer Bundesbriefe und gilt gleichzeitig als die Gründungsurkunde der Schweiz und der Schweizer Eidgenossenschaft. Die Eidgenossenschaft wurde von führenden Persönlichkeiten der drei sogenannten Urkantone Uri, Schwyz und Unterwalden aufgestellt.Mythos und GeschichteInsgesamt drei Mal wurde der Ausstellungssaal des Bundesbriefmuseums bisher umgestaltet. Die letzte Neugestaltung fand im Jahr 2014 statt.Nicht nur möchte man mit dem Museum der Schweizer Geschichte würdig werden, es werden hier die neuesten Forschungsergebnisse berücksichtigt. Nicht nur die historischen Tatsachen werden anschaulich dargestellt, auch die Mythen, die sich um die Gründung der Schweiz ranken, werden hier beleuchtet.Neben dem Museum gibt es auch ein Museumscafé, in dem man sich nach dem Besuch stärken kann. Der Museumsshop bietet einen zusätzlichen Überblick über die wichtigsten Publikationen zur Schweizer und Schwyzer Geschichte.Das Museum kann alleine und im Rahmen einer (Gruppen-)Führung besichtigt werden. Ermäßigungen für Gruppen, Schulklassen, Studenten und Angehörige des Militärs gibt es vor Ort.

Sport & Freizeit

Segelschule Nessi

Brunnen, Schwyz

Wer das Segeln lernen oder seine Kenntnisse auffrischen möchte, findet bei Nessi entsprechende Kurse.

Sehenswürdigkeiten

St. Martin in Schwyz

Schwyz, Schwyz

Pompöse barocke Kirche (1669-1674); im Hof: zweistöckiges Beinhaus und Heiligkreuzkapelle.

Sehenswürdigkeiten

Kloster Einsiedeln

Einsiedeln, Schwyz

Meinrad, ein Benediktiner der Inseln Reichenau, zog sich 835 als Einsiedler zurück. Nachdem ihm immer mehr Brüder gefolgt waren, versammelte Eberhard von Straßburg 934 alle Einsiedler in einem neuen Benediktinerorden. Anfang des 18. Jahrhunderts ersetzte Kaspar Moosbrugger den inzwischen maroden Vorgängerbau durch ein Meisterwerk in barocker Pracht. An der reichen Innenausstattung wirkten italienische und süddeutsche Meister mit, unter ihnen die Brüder Asam.DiaVision: In ansprechenden Bildern von der Liturgie, aus dem Klosteralltag und von den Gebäulichkeiten und untermalt mit faszinierender Musik aus einer über 1000-jährigen Klostertradition, gewährt die DiaVision einen vielfältigen und bereichernden Einblick in die Geschichte, das Leben und die Spiritualität der Einsiedler Klostergemeinschaft.Klosterführungen: Die Führungen durch die Klosterkirche und die Stiftsbibliothek bringen Sie in Berührung mit der über 1000-jährigen Geschichte, der gelebten Spiritualität sowie der lebendigen Kultur unseres Klosters. Die Mönche, die Sie führen, berichten aus einem reichen Erfahrungshintergrund und beantworten gerne auch Fragen.Für Pilger und Touristen gibt es unter www.wallfahrt-einsiedeln.ch zusätzliche Informationen.

Sehenswürdigkeiten

Ital-Reding-Hofstatt

Schwyz, Schwyz

Kunstvoll bemalte Fenster und das Satteldach mit Gauben zeichnen das Herrenhaus aus, das ab 1609 im Auftrag von Ital Reding errichtet wurde. Die Mischung verschiedener Baustile, vorwiegend der Gotik und der Renaissance, machen das Ital-Reding-Haus zu einem der schönsten Herrenhäuser der Schweiz. Kunstvolle Intarsienarbeiten bestimmen die holzvertäfelten Prunkzimmer im ersten Obergeschoss.
...

Sehenswürdigkeiten

Museum Fram

Einsiedeln, Schwyz

Öffnungszeiten30. April 2011 bis 6. Januar 2012: Di – Fr 13.30-17 Uhr, Sa und So 10 – 17 UhrAn allen Feiertagen geöffnet (ausser Bundesfeiertag 1.August).EintrittspreiseEinzeleintritte: Erwachsene Fr. 10.-, SeniorInnen Fr. 8.-Studenten, Kinder (6-16 Jahre) Fr.3.-, Kinder bis 6 Jahre gratisFreier Eintritt für Inhaber des Schweizerischen Museumspasses, VMS Ausweises oder einer Raiffeisen Maestro-Karte, MasterCard oder VisaCard.Gruppen, Schulen, Spezialangebote vorhanden.Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie, uns über Ihren Gruppenbesuch zu informieren (auch ohne Führung).

Sehenswürdigkeiten

Axenstraße

Brunnen, Schwyz

Die 1863 bis 1865 gebaute Straße führt am Ufer des Vierwaldstätter Sees entlang. Sie wurde bereits kurz nach ihrer Eröffnung als schönste Straße Europas bezeichnet. Heute ist aufgrund der Änderung des Straßenverlaufs viel von dieser Schönheit verschwunden. Dennoch kann man an vielen Stellen noch erkennen, wie gut sich die Straße in die Landschaft einfügte und mit der Natur verbunden war.

Sport & Freizeit

Hallenbad Heslibach

Küssnacht, Schwyz

Ist in der Schwimmhalle der Schulunterricht beendet, haben auch Erwachsene und außenstehende Kinder ungestörten Zugang.

Natur

Urnersee

Brunnen, Schwyz

Anders als der Name es vermuten lässt ist der See, der bei Brunnen beginnt, kein eigenständiges Gewässer. Er ist ein - wenn nicht gar der schönste - Teil des Vierwaldstätter Sees. Aufgrund der Windverhältnisse ist der Urnersee ein Paradies für Windsurfer und die landschaftlich außerordentlich reizvolle Gegend gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen in der Schweiz. Steht man in Brunnen an der altehrwürdigen Promenade, hat man eine wunderbare Aussicht auf das gegenüberliegende Ufer mit dem Schillerstein und der Rütliwiese.

Sehenswürdigkeiten

Marktplatz Schwyz

Schwyz, Schwyz

Der barocke Platz wird von historischen Bauten wie der St. Martinskirche und dem Rathaus dominiert.

Anzeige

Schön- und Schlechtwetter-Tipps für den Ausflug: Schwyz

Anzeige