Sie sind hier:

Natur in Tiroler Zugspitz Arena

Karte wird geladen...

Natur in Tiroler Zugspitz Arena

...

Natur

Ehrwalder Sonnenspitze

Ehrwald, Tiroler Zugspitz Arena

Die 2.417 m hohe Ehrwalder Sonnenspitze ist wohl der bekannteste und markanteste Berg der Mieminger Gebirgskette in Nordtirol und ist beliebtes Ziel für Bergsteiger.Lage der SonnenspitzeDer Berg liegt im Süden von Ehrwald und im Westen von Biberwier. Ein Aufstieg kann über den auf 1.657 m schön gelegenen Seebensee erfolgen.Aufstieg zum Gipfel der Ehrwalder SonnenspitzeZum Gipfel führt ein Aufstieg von der Coburger Hütte auf 1.917 Metern über die Südseite des Bergs. Stellenweise muss über exponierte Stellen geklettert werden. Der Weg ist zwar vollständig markiert, an einigen Stellen sind die Markierungen allerdings schwer zu erkennen. Am Abschluss des Wegs wartet ein schmaler Gipfelgrat.Eine weitere Möglichkeit zum Auf- oder Abstieg gibt es über die Nordostseite des Bergs, der Steig führt größtenteils über steile Grashänge nach oben. Außerdem gibt es mehrere Kletterrouten am Berg.
...

Natur

Heiterwanger See

Heiterwang, Tiroler Zugspitz Arena

Der Heiterwanger See gehört zu den schönsten Bergseen Tirols und liegt direkt am Tor zur Tiroler Zugspitz Arena in der gleichnamigen Gemeinde Heiterwang. Zusammen mit dem Plansee, mit dem der See durch einen 300 m langen Kanal verbunden ist, bildet er die zweitgrößte Wasserfläche in Tirol. Der Heiterwanger See ist 1,37 km² groß und hat eine maximale Tiefe von 60 m. Aktivitäten am Heiterwanger SeeDer See lädt besonders zum Wandern ein. Zahlreiche gepflegte und markierte Wanderwege durchziehen die naturbelassene Landschaft. Immer wieder bieten sich unterwegs herrliche Ausblicke auf das Gebirgspanoramarund um den See.Auch für Schwimmer, Segler und Surfer ist der See mit seinem kristallklarem Wasser ein Paradies. Dadurch ist der See auch ein beliebtes Tauchrevier, denn die Sicht unter Wasser ist sehr gut und bietet beste Ausblick auf die Unterwasserflora und -fauna.Auf dem See unterwegsBesonders beliebt sind auch die Bootstouren auf dem See. Neben Ausflugsfahrten mit der "Heiterwanger- und Planseeschifffahrt" ist ebenso möglich wie selbst in See zu stechen: Beim Bootsverleih kann man sich Ruder- oder Elektroboote ausleihen und den See auf eigene Faust erkunden.Minigolf am UferEin weitere Freizeitmöglichkeit am Heiterwanger See ist die Minigolfanlage direkt in Ufernähe: Der 18-Loch-Platz liegt idyllisch in der Natur und lädt zum Spielen ein.
...

Natur

Marienberg

Biberwier, Tiroler Zugspitz Arena

Der Marienberg ist der Hausberg von Biberwier, von dort führt die Marienbergbahn hinauf auf die Höhe. Oben warten abwechslungsreiche Aktivitäten von Wandern bis zur Sommerrodelbahn.Tirols längste SommerrodelbahnMit einer Strecke von 1.300 Metern ist die Sommerrodelbahn Biberwier die längste Sommerrodelbahn Tirols und verspricht auf 40 Kurven jede Menge Spaß und Aktion für Groß und Klein, sie startet von der Mittelstation der Bergbahn. Wanderrouten am MarienbergDer Berg bietet unzählige Wandermöglichkeiten unterschiedlicher Länge und Schwierigkeit. Von kleineren, einstündigen Rundgängen mit fantastischer Aussicht bis zur Ganztagestour für Konditionsstarke ist alles geboten.Besonders schön ist ein Spaziergang über die Latschenfelder mit reichhaltiger Alpenflora. Informativ ist der Montanwanderweg Silberleithe, über eine Länge von 5,5 Kilometern informieren 25 Schautafeln über den Bergbau in der Region. Der Weg führt unter anderem vorbei an alten Bergwerksstollen, Verladestationen oder Pulverkeller.Noch mehr AttraktionenAm Marienberg gibt es außerdem eine eigene Strecke für Funsport-Geräte. Hier kann man bei einer rasanten Fahrt Monsterroller, Bergroller und Mountaincarts testen. Für die Verpflegung sorgen mehrere Almen und Berghütten.
...

Natur

Grubigstein

Lermoos, Tiroler Zugspitz Arena

Der Lermooser Hausberg Grubigstein ist ein 2.233 m hoher Berg in den Alpen in Österreich. Der Berg liegt in Tirol am Ostrand der Lechtaler Alpen, einer Gebirgsgruppe der Nördlichen Kalkalpen.Wandern auf dem GrubigsteinVon Lermoos führen die Grubigsteinbahnen bequem hinauf auf den Berg. Oben erreicht man ein herrliches Wandergebiet mit zahlreichen tollen Wanderwegen. Neben leichten Rundwanderwegen mit einer Dauer von 45 Minuten bis zwei Stunden gibt es auch ein paar anspruchsvollere Touren, wie den Aufstieg zur Gartner Wand (5 h) oder die Wanderung über den Fernpass (6 h).Auf Familien mit Kindern wartet Moosle‘s Forscherpfad. Anhand von mehreren Stationen kann man hier die Schönheit und Vielfalt der Natur erforschen und dabei noch die herrlichen Ausblicke auf die umliegende Bergkulisse genießen.Mountainbike-Trails Besonders beliebt ist der Grubigstein vor allem bei den Mountainbikern durch die beiden Freeride-Trails Forest One und Forest Two, die sich über eine Länge von rund zwei Kilometern den Berg hinunterschlängeln.Noch mehr ActionDer Grubigstein ist außerdem ein beliebter Startplatz für Paraglider, für die Bergbahnen gibt es ein extra Paragliderticket. Für Anfänger bietet die Flugschule Alex Rauter GmbH Tandemflüge.
...

Natur

Seebensee

Ehrwald, Tiroler Zugspitz Arena

In fast 1.700 Metern Höhe liegt der 6,5 Hektar große Seebensee bei Ehrwald. Der See ist ein natürlicher Hochgebirgssee mitten im Mieminger Gebirge, im Westen grenzt die Ehrwalder Sonnenspitze an den See.Wandern und Klettern bis zum SeebenseeMutige und gute Kletterer können den schwierigen Seeben-Klettersteig nehmen. Über die Ehrwalder Alm führt außerdem ein Forstweg zum See. Den See erreicht man aber auch von Ehrwald aus über den mittelschweren "Hohen Gang", das ist ein gesicherter Klettersteig. Die Strecke beläuft sich auf gut sieben Kilometer und ist als familienfreundlich ausgezeichnet. Auf der Wanderung kann man auch Abstecher machen, zum Beispiel zur Pestkapelle. Abkürzen kann man mit der Ehrwalder Almbahn.Der SeeDer leuchtend-türkisfarbene See ist 400 Meter lang und 200 Meter breit, das Panorama ist fantastisch und unglaublich schön. Am Seebensee angelangt, kann man die herrliche Natur genießen und sich ein wenig mit dem kühlen Wasser erfrischen. Dabei sollte man unbedingt auf festes Schuhwerk achten.

Anzeige

Anzeige