Sie sind hier:

Bergbau- und Gotikmuseum

Leogang, Österreich

Karte wird geladen...

Kontakt

Museum LeogangHütten 105771 LeogangÖsterreichTel.: +43 6583 7105info@museum-leogang.athttps://www.museum-leogang.at/

Eintrittspreise

Erwachsene 7,50 EUR, Kinder bis 15 Jahre haben freien Eintritt.

Öffnungszeiten

Ende Mai bis Ende Oktober, Dienstag bis Sonntag 10-17 Uhr. Montag Ruhetag.

Im Jahr 1992 wurde das Bergbau- und Gotikmuseum im ehemaligen Bergverwalterhaus gegründet. Das Museum befindet sich am Rande der Gemeinde Leogang in der ehemaligen Bergbausiedlung Hütten.

Das Museum verläuft über drei Ebenen

Das Museum beschäftigt sich auf drei Ebenen mit der Bergbaugeschichte der Region und der damit verbundenen Kunst. In der Ausstellung über die Bergbaukultur wird die Geschichte der Bergleute anschaulich dargestellt, so können die Besucher u. a. eine Knappenküche besichtigen.

Weiterhin gibt es das Mineralienkabinett, in dem man die Mineralien sehen kann, die im hiesigen Bergbaugebiet abgebaut wurden, u. a. im Danielstollen, der heute das Schaubergwerk ist.

Der dritte Teil der Ausstellung beschäftigt sich mit sakraler gotischer Kunst: In der Ausstellung findet man verschiedene gotische Heiligenfiguren aus dem Alpenraum, wie z. B. die Heilige Anna Selbdritt.

Anzeige