Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Churburg

Burgen & Schlösser in Schluderns

Bild Churburg
Blick auf die Churburg in Schluderns © Pbeater, Wikimedia Commons

Die hochmittelalterliche Churburg gehört zu den besterhaltenen Burgen Südtirols, ein echtes Juwel im wunderschönen Vinschgau. Sie erhebt sich oberhalb des Ortszentrums von Schluderns, am Eingang zum Matschertal und bietet einzigartige Aussichten auf das imposante Ortlermassiv.

Die bewegte Geschichte

Erbauer der um 1250 errichteten Burg war der Fürstbischof von Chur. Erstmals urkundlich erwähnt wurde sie im Jahre 1259 unter dem Namen "Curberch". Der Bischof von Chur ließ sie als Bollwerk zum Schutz vor den Matscher Vögten errichten. Im Jahre 1297 fiel sie dennoch in deren Hände. Zu Beginn des 16. Jahrhunderts, nach dem Ableben der Herren von Matsch, ging die Churburg in den Besitz der Familie Trapp über, die die Anlage zu einem prächtigen Renaissanceschloss um- und ausbaute. Sie dient der Familie bis heute als Sommerresidenz.

Ein außergewöhnliches Bauwerk

Die Burg ist äußerlich ein Hingucker, aber auch im Innern verbergen sich viele kleine und große Schätze. Bergfried, Ringmauer und Palas sind der Kern der Anlage und von Toren, Türmen und Zwingern sowie einer romanischen Kapelle und einer weitläufigen Gartenanlage umgeben. Auffallend ist der bemalte Arkadengang mit Renaissancegewölbe aus Laaser Marmor. Über dem Gewölbe sind die Stammbäume der Grafen von Matsch und Trapp und an den Wänden, Szenen aus der Fabelwelt Äsops zu sehen.

Faszinierende Kostbarkeiten finden sich auch in der Kapelle, wie z.B. eine Madonnenskulptur und Totenschilder. Überregional bekannt ist die weltweit größte private Rüstkammer der Churburg mit mehr als 50 komplett erhaltenen Rüstungen, Schwertern und anderen Hieb- und Stichwaffen. Highlight hier ist eine 2,10 m große und über 40 kg schwere Rüstung aus der Zeit um 1450 vom Mailänder Waffenschmied Missaglia.


Besucherkommentare Churburg

Was hat Ihnen besonders gut gefallen? Teilen Sie anderen Besuchern Ihre Meinung mit und schreiben Sie zu "Churburg" den ersten Kommentar!

Kommentieren und Bewerten

Ups ... Das hat leider nicht funktioniert. Wir kümmern uns sofort um das Problem. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Ihre Angaben

Benötigte Angaben sind mit * gekennzeichnet.

Ihre Bewertung
Ihr Kommentar
Hinweise

Bitte lesen Sie sich vor dem Absenden unsere Richtlinien für Kommentare durch.

Kontakt

Schloss Churburg

Churburg 1 39020 Schluderns Italien

Tel.: +39 0473 615241 Fax: +39 0473 615113

info@churburg.com Homepage

  • Öffnungszeiten

    Ende März bis Ende Oktober, Di-So 10-12 und 14-16:30 Uhr

  • Eintrittspreis

    Erwachsene 10 EUR, Kinder (6-14 Jahre) 5 EUR

Weitere Highlights Vinschgau

Ortler

Der Berg Ortler (italienisch: Ortles) war der höchste ...

Glurnser Köpfl

Viele Berge des nördlichen Vinschgaus sind nicht geeignet ...

Königspitze

Es gibt im oberen Vinschgau ein sogenanntes Dreigestirn ...

Reschensee

Der Reschensee oder auch auf italienisch "Lago di ...

St. Benedikt

Die kleine vorromanische St. Benedikt Kirche in Mals ...

Alle Highlights in Vinschgau anzeigen