Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Wandern am Fellhorn

Landschaften in Oberstdorf

Bild Wandern am Fellhorn
Blühende Alpenrosen auf dem Fellhorn bei Oberstdorf © Tourismus Oberstdorf, Thomas Klein

Unterwegs in der 2-Länder-Wanderregion

Das Fellhorn liegt mit einer Höhe von 2.038 m in den Allgäuer Alpen an der deutsch-österreichischen Grenze. Die hier in Hülle und Fülle wachsenden Alpenblumen, besonders die wunderschön rot blühenden Alpenrosenfelder, machen das Fellhorn zu einem der schönsten Blumenberge in Deutschland.

Der beliebte Familienberg ist im Winter ein gut besuchtes Skigebiet mit zahlreichen Pistenkilometer, aber auch im Sommer zieht der Berg Jahr für Jahr Touristen und Einheimische auf seinen Gipfel. Die faszinierende Natur, seltene Tiere und Pflanzen und ein abwechslungsreiches Angebot an gut begehbaren Wanderwegen machen das Fellhorn in den Sommermonaten gerade bei Familien so beliebt.

Vor allem die Möglichkeit, grenzüberschreitend in der 2-Länder-Region Deutschland und Österreich hin- und herzuwandern, macht den besonderen Reiz aus. Die Bergstation der Fellhornbahn und die Kanzelhornbahn in Österreich sind über mehrere Wanderstrecken miteinander verbunden.

Mit der Fellhornbahn erreicht man bequem die Bergstation, den Ausgangspunkt für zahlreiche schöne Wanderungen zum Gipfel - wo man mit einem traumhaften Panoramablick über die Allgäuer Alpen belohnt wird. Ob gemütliche Wanderung, geführte Themenwanderung oder Herausforderung auf einem der zahlreichen Klettersteige - die Region bietet für jeden Geschmack die passende Aktivität.

Der Fellhornweg

Ein Murmeltier am Fellhorn in Oberstdorf
Murmeltier am Fellhorn © Tourismus Oberstdorf

Auf dem Fellhornweg, der von der Fellhorn-Gipfelstation bis zum Schlappoldsee verläuft, kann man auf sechs Informationstafeln Wissenswertes und Interessantes über die Lebensräume der ansässigen Tierarten erfahren. Das naturkundliche Informationszentrum "Bergschau 2037" in der Fellhorn-Gipfelstation ergänzt mit einer 3D-Filmshow und einem Murmeltierbau diesen anschaulichen Naturlehrpfad.

Blumen- und Wanderlehrpfad

Ein beliebter Themenweg ist auch der Blumen- und Wanderlehrpfad, dessen Ausgangs- und Endpunkt die Kanzelwandbahn Bergstation ist. Die anschauliche Wanderung, die auch für Familien und Senioren geeignet ist, führt an den Stationen Fellhornbahn Mittelstation, Schlappoldsee, Gipfelstation Fellhornbahn und Bierenwangsattel vorbei.

Wasser-Erlebnispfad Burmiwasser

Ein besonderes Highlight speziell für Kinder ist der neue Erlebnispfad Burmiwasser, der von der Bergstation der Kanzelwandbahn bis zum Riezler Alpsee führt. An verschiedenen Spiel- Stationen sind vor allem die Kinder eingeladen, aktiv mit Wasser zu experimentieren. Da wird das Wasser gestaut, durch Rinnen umgeleitet oder wild geplanscht - ein Rießenspaß in einer tollen Umgebung, den die Kinder so schnell nicht vergessen werden.

Kindervergnügen

An der Station Schlappoldsee am Fellhorn und an der Kanzelwandbahn befinden sich zwei schöne Spielplätze. Der große Kinderspielplatz am Fellhorn liegt direkt gegenüber der großen Sonnenterrasse und bietet eine tolle 26 m lange Riesen-Tunnelrutsche, einen Seilzirkus, Klettergerüste, eine große Vogelnestschaukel, einen "Summstein" und ein "Bergtelefon".

Brotzeit

Und auf der Alpe Schlappold, Deutschlands größter und höchstgelegenster Alpe, kann man auf der herrlichen Sonnenterrasse eine deftige Brotzeit und hausgemachte Kuchen genießen und dabei den Blick über die traumhafte Bergwelt schweifen lassen.


Besucherkommentare Wandern am Fellhorn

Sie wollen dieses Ausflugs- bzw. Freizeitangebot nutzen? Lesen Sie, was andere Besucher zu "Wandern am Fellhorn" sagen!

Was hat Ihnen besonders gut gefallen? Teilen Sie anderen Besuchern Ihre Meinung mit!

sinjaklaus 27.01.2014, 12:44 Uhr *

Eine Frechheit ist bei diesem Preis der Zustand der Pisten. Raffgier nenne ich so etwas

Kommentieren und Bewerten

Ihre Angaben

Benötigte Angaben sind mit * gekennzeichnet.

Ihre Bewertung
Ihr Kommentar
Hinweise

Bitte lesen Sie sich vor dem Absenden unsere Richtlinien für Kommentare durch.

Kontakt

Tourismus Oberstdorf

Prinzregenten-Platz 1 87561 Oberstdorf Deutschland

Tel.: +49 8322 7000 Fax: +49 8322 700236

info@oberstdorf.de Homepage

  • Eintrittspreis

    Berg- und Talfahrt Fellhornbahn: Erwachsene 28,50 EUR, Kinder 11,50 EUR

Weitere Highlights Allgäu

Tiefenberger Moos

Das Tiefenberger Moos im Illertal Das Tiefenberger ...

Heilbronner Weg

Einer der schönsten Hochgebirgspfade der deutschen ...

Museum Hofmühle

Für große und kleine Entdecker In der alten Mühle ...

Nikolaikirche Isny

Der heilklimatische Kurort Isny liegt auf 700 Höhenmetern ...

Sebaldweg

Litera-Tour mit dem Sebaldweg Der Oberallgäuer Ferienort ...

Alle Highlights in Allgäu anzeigen