Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Gönneranlage

Naturparks in Baden-Baden

Die Gönneranlage wurde nach dem Baden-Badener Oberbürgermeister Albert Gönner benannt und vom Kaffekönig Hermann Sielcken gestiftet.

Zwischen 1909 und 1912 wurde die großzügige Anlage angelegt. Der Heckengarten ist streng symmetrisch angelegt und seit 1952 werden hier Rosen angebaut. Mittlerweile gibt es in der Gönneranlage ca. 360 Rosensorten.

In der Gönneranlage steht auch der schöne Josephinenbrunnen, benannt nach Sielckens Ehefrau. Der Brunnen hat ein großes Bassin mit Goldfischen und Teichrosen.


Gönneranlage Baden-Baden - © Jürgen Halbe

Besucherkommentare Gönneranlage

Was hat Ihnen besonders gut gefallen? Teilen Sie anderen Besuchern Ihre Meinung mit und schreiben Sie zu "Gönneranlage" den ersten Kommentar!

Kommentieren und Bewerten

Ihre Angaben

Benötigte Angaben sind mit * gekennzeichnet.

Ihre Bewertung
Ihr Kommentar
Hinweise

Bitte lesen Sie sich vor dem Absenden unsere Richtlinien für Kommentare durch.

Kontakt

Gönneranlage Baden-Baden

Ludwig-Wilhelm-Straße 76530 Baden-Baden Deutschland

Homepage

  • Eintrittspreis

    Eintritt frei

Weitere Highlights Schwarzwald

Kurhaus Baden-Baden

Das Kurhaus in Baden-Baden wurde 1823 von Friedrich ...

Europa-Park

Der Europa-Park bei Rust ist mit einer Fläche von ...

Schluchsee

Der Schluchsee bei St. Blasien ist der größte See ...

Heimatmuseum Hüsli

Das 1912 von der Konzertsängerin Helene Siegfried ...

Action Forest

Seiltänzerfeeling Im Hirschbühl, einem Wäldchen bei ...

Alle Highlights in Schwarzwald anzeigen