Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Hörner-Panoramatour

Wandern in Bolsterlang

Bild Hörner-Panoramatour
Zwei Wanderer unterwegs auf der Hörner-Panoramatour © Tourismus Hörnerdörfer GmbH

Der Wanderklassiker für die ganze Familie

Die Hörner-Panoramatour ist eine der beliebten klassischen Touren in den Alpen. Die Anreise nach Bolsterlang erfolgt am besten über die Autobahn A7, dann über die A980 und die B19. Über Kempten führt der Weg über Immenstadt, Sonthofen und Fischen nach Bolsterlang. Vom Bahnhof Fischen besteht auch eine Busverbindung nach Bolsterlang und Ofterschwang.

Atemberaubendes Bergpanorama

Die Tour im malerischen Illertal bietet dem Wanderer einen beeindruckenden Ausblick über die Hörnerdörfer und nach Sonthofen. Sogar der Blick bis nach Oberstdorf ist bei guter Sicht möglich. Mit der Hörnerbahn geht es hinauf zur Bergstation, dem Ausgangspunkt für die Hörner-Panoramatour. Am Ende der Tour erfolgt die Bergabfahrt am besten mit dem Weltcup-Express zurück nach Ofterschwang.

Von Gipfel zu Gipfel...

Sommersennalpe Fahnengehren zwischen Ofterschwanger und Sigiswanger Horn
Ideal für eine kleine Brotzeit: Die Fahnengehren Alpe zwischen Ofterschwanger Horn und Sigiswanger Horn © Tourismus Hörnerdörfer GmbH

Auf der Wander- und Bergtour können mehrere Gipfel bewandert werden, die jeweils einen besonderen Ausblick auf das schöne Alpenpanorama bieten: Zunächst erreicht man das Ofterschwanger Horn. Danach kann das Rangiswanger Horn in Angriff genommen werden. Auch der Weiherkopf und - je nach Tourplanung - das Bolsterlanger Horn laden zum Aufstieg ein.

Das Schönste an der Tour sind ohne Zweifel die faszinierenden Ausblicke. Aber generell ist das Naturerlebnis auf den Wegen, auch wegen seiner botanischen Vielfalt, eine rundum schöne Erfahrung.

Fakten zur Tour

Die Hörner-Panoramatour führt überwiegend über gut befestigte Wege, dennoch sind Wanderschuhe sowie der Jahreszeit angepasste Kleidung unerlässlich. Die ganze Tour weist keine alpinen Risiken auf, was die Strecke gerade für Anfänger und Familien interessant macht. Die Streckenlänge beträgt 6,8 Kilometer, die Gehzeit beträgt vier Stunden, bei Gipfelumgehung nur etwa 3 Stunden. Der Weg ist von Mai bis Mitte Oktober begehbar.

Unterwegs gibt es zahlreiche Einkehrmöglichkeiten: Verschiedene Hütten finden sich direkt an den Tal- und Bergstationen der jeweiligen Bergbahn sowie zwischen dem Ofterschwanger Horn und dem Sigiswanger Horn liegt die Fahnengehren Alpe. Diese Sommeralpe liegt etwa in der Mitte der Tour und ist daher für eine kleine Einkehr und Pause ideal.


Besucherkommentare Hörner-Panoramatour

Was hat Ihnen besonders gut gefallen? Teilen Sie anderen Besuchern Ihre Meinung mit und schreiben Sie zu "Hörner-Panoramatour" den ersten Kommentar!

Kommentieren und Bewerten

Ihre Angaben

Benötigte Angaben sind mit * gekennzeichnet.

Ihre Bewertung
Ihr Kommentar
Hinweise

Bitte lesen Sie sich vor dem Absenden unsere Richtlinien für Kommentare durch.

Kontakt

Gästeinformation Bolsterlang

Rathausweg 4 87538 Bolsterlang Deutschland

Tel.: +49 8326 8314 Fax: +49 8326 9406

info@bolsterlang.de Homepage

  • Öffnungszeiten

    Mai - Oktober Hörnerbahn: 8:30-16:30 Uhr

Weitere Highlights Allgäu

Allgäulino

Schlechtwetterprogramm für Groß und Klein "Allgäulino" ...

Iseler Bad Hindelang

Gipfelpanorama und Erlebnisvielfalt Der Iseler ist ...

Weißensee Füssen

Der idyllische See bei Füssen Der Weißensee liegt ...

Nikolaikirche Isny

Der heilklimatische Kurort Isny liegt auf 700 Höhenmetern ...

Rottachsee

Ein Bade- und Wanderparadies im Allgäu - das ist der ...

Alle Highlights in Allgäu anzeigen