Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Karikaturmuseum Krems

Museen in Krems an der Donau

Bild Karikaturmuseum Krems
Manfred Deix: Publikum vor Deix © Karikaturmuseum Krems

Das Karikaturmuseum Krems

Das Karikaturmuseum Krems nimmt als einziges Museum für Karikatur, Bildsatire und kritische Grafik in der österreichischen Museumslandschaft eine Sonderposition ein. Die Zielsetzung des Museums ist es, das Themenfeld der Karikatur umfassend zu bearbeiten und damit Karikatur und Bildsatire gesellschaftlich als einen wesentlichen Teil der bildenden Kunst zu etablieren.

Die Ausstellungstätigkeit, die Mitarbeit am Aufbau einer Karikaturensammlung des Landes Niederösterreich und die inhaltliche, wissenschaftliche Arbeit sind in diesem Zusammenhang die wichtigsten Aufgabengebiete. Neben der Dauerpräsentation des Werkes von Manfred Deix und dem IRONIMUS Kabinett, das Themen der politischen Karikatur gewidmet ist, werden jährlich drei bis vier Wechselausstellungen präsentiert, welche die Aufarbeitung von historischen Themen und Fragestellungen sowie die zeitgenössische Karikatur und kritische Grafik zum Inhalt haben. Die Beschäftigung mit unterschiedlichen Tendenzen in der Karikatur, das Vorstellen von einzelnen Positionen sowie die Präsentation von internationalen und österreichischen Zeichner(inne)n und Karikaturist(inn)en machen das Karikaturmuseum Krems zu einem lebendigen Ort der Auseinandersetzung mit aktuellen gesamtgesellschaftlichen Fragestellungen und damit zu einem wichtigen Ort des kulturellen Diskurses.

10 Jahre Karikaturmuseum Krems

Rund 800.000 Besucher(innen) haben an 3.615 Öffnungstagen in 46 Ausstellungen 3.800 Werke von 280 Künstler(inne)n gesehen, haben in 20 verschiedenen Katalogproduktionen geblättert und wurden vor dem Museum von zwei Deix-Figuren und einer roten Nase begrüßt.

Das Karikaturmuseum Krems kann auf eine wahre Erfolgsgeschichte zurückblicken. Am 29. September 2001 eröffnet und als originelle Bereicherung der Museumslandschaft gefeiert, hat sich das einzigartige Haus in Österreich sehr schnell als internationales Ausstellungs- und Kompetenzzentrum etabliert. Die außergewöhnliche Akzeptanz unter Gästen, Künstler(inne)n, Kennern der internationalen Zeichnerszene und Ausstellungsmachern hat das Museum auch durch sein Engagement für eine verstärkte Positionierung der Karikatur und Bildsatire in der bildenden Kunst erlangt.

Das Karikaturmuseum Krems bietet viel beachtete Ausstellungsprojekte, Kooperationen mit internationalen Sammlungen und Museen, wissenschaftliche Auseinandersetzungen mit aktuellen und historischen Themen und ermöglicht damit seinen Besucher(inne)n Begegnungen der besonderen Art.


Besucherkommentare Karikaturmuseum Krems

Was hat Ihnen besonders gut gefallen? Teilen Sie anderen Besuchern Ihre Meinung mit und schreiben Sie zu "Karikaturmuseum Krems" den ersten Kommentar!

Kommentieren und Bewerten

Ihre Angaben

Benötigte Angaben sind mit * gekennzeichnet.

Ihre Bewertung
Ihr Kommentar
Hinweise

Bitte lesen Sie sich vor dem Absenden unsere Richtlinien für Kommentare durch.

Kontakt

Karikaturmuseum Krems

Steiner Landstr. 3 a 3500 Krems

Tel.: +43 2732 908020 Fax: +43 2732 908021

office@karikaturmuseum.at Homepage

  • Öffnungszeiten

    Mo - So, 10 - 18 Uhr, während der Wintermonate 10 - 17 Uhr

Weitere Highlights Waldviertel

Golfclub Weitra

Der hügelige 18-Loch-Champion-Kurs ist eine Herausforderung ...

Stift Göttweig

Stift Göttweig grüßt schon aus der Ferne In der Marktgemeinde ...

Ruine Hinterhaus

Die Ruine Hinterhaus, 1243 erstmals erwähnt, liegt ...

Alle Highlights in Waldviertel anzeigen