Waldviertel

Höhenausdehnung: 220 m - 1200 m
Abendstimmung am Teich
Abendstimmung am Teich  © Waldviertel Tourismus/Reinhard Mandl
Vollbild
Steinbasilika Waidhofen/ Thaya.
Steinbasilika Waidhofen/ Thaya.  © Waldviertel Tourismus/Reinhard Mandl
Vollbild
Schneeschuhwandern.
Schneeschuhwandern.  © Waldviertel Tourismus/Reinhard Mandl
Vollbild
Die Waldviertler Schmalspurbahn.
Die Waldviertler Schmalspurbahn.  © Waldviertel Tourismus/Reinhard Mandl
Vollbild
Das Schloss Grafenegg.
Das Schloss Grafenegg.  © Waldviertel Tourismus/Reinhard Mandl
Vollbild
Der Nationalpark Thayatal - Uhufelsen.
Der Nationalpark Thayatal - Uhufelsen.  © Waldviertel Tourismus/Reinhard Mandl
Vollbild
Die Region ist ein Langlaufeldorado.
Die Region ist ein Langlaufeldorado.  © Waldviertel Tourismus/Reinhard Mandl
Vollbild
Thayatal - Umlaufberg.
Thayatal - Umlaufberg.  © Waldviertel Tourismus/Reinhard Mandl
Vollbild
Das Barockschloss Riegersburg.
Das Barockschloss Riegersburg.  © Waldviertel Tourismus/Reinhard Mandl
Vollbild

Wetter in Litschau

Heute, 18.04.2024
Wetter
Temperatur
Niederschlagswahrscheinlichkeit
Niederschlagswahrsch.
Früh
2°C
35 %
Mittag
6°C
45 %
Abend
4°C
50 %

Webcams im Waldviertel

Hardegg im Nationalpark Thayatal

 410m

Schlosshotel in Dürnstein

 210m

Anzeige
Alle Webcams zur Ferienregion Waldviertel

Ferienregion Waldviertel

Wo wir sind, ist oben

Das Waldviertel erstreckt sich im Nordwesten des Bundeslandes Niederösterreichzwischen der Donau und der Grenze zur Tschechoslowakei.Sein Name rührt von dem früheren Waldreichtum des Gebietes her. Jahrhundertlang war die Region unauffällig und arm, gemessen an Mähren und wohl auch an der Wachau.

Das Waldviertel ist ein Land von einzigartiger nordischer Klarheit, die jedoch aufs Spannendste mit einer südlichen Innigkeit verwoben ist: eine einzigartige Dualität. Sie hat Land und Menschen über Jahrhunderte geprägt und Produkte, Angebote und Services von unvergleichlicher, natürlicher Qualität geschaffen. Im Waldviertel – ganz oben, im Norden von Österreich – ist die Welt daher besonders vielfältig. Das facettenreiche Angebot von Natur, Gesundheit, Sport, Kulinarik und Kultur machen das Waldviertel zum zeitgemäßen Recreationpark.

Die natürliche Vielfalt

Der Klassiker des Waldviertels ist die Natur: Das Klima taufrisch und nordisch, sanfte Hügel, satte grüne Wiesen, dunkle Wälder, über 1.000 frische klare Gewässer und Teiche, riesige Wackelsteine und idyllische Hochmoore haben das Waldviertel be-rühmt gemacht. Tier- und Pflanzenarten, die anderswo vom Aussterben bedroht sind, sowie sieben Naturparks und Österreichs einziger grenzüberschreitender Nationalpark, der Nationalpark Thayatal an der Grenze zu Tschechien, laden dazu ein, die außergewöhnliche Vielfalt der Natur zu bestaunen.

Die sportliche Vielfalt

Sport und Bewegung sind ein wichtiger Schwerpunkt im Waldviertel. Hunderte Kilometer an Rad- und Wanderwegen, das weitläufigste Mountainbiker- Streckennetz Österreichs, das zugleich Trainingsstrecke für Olympiateilnehmer ist, zahlreiche geprüfte Reitsportstätten sowie sieben Golfplätze bieten die perfekte Infrastruktur für alle Bewegungshungrigen.

Die kulinarische Vielfalt

Im Genussbereich ist die Herkunftsbezeichnung `Waldviertler` seit jeher ein Qualitätsmerkmal: Die Hauptdarsteller der Waldviertler Küche sind Erdäpfel, Karpfen und Mohn, ihnen sind auch viele traditionelle Feste der Region zu verdanken: Erdäpfelfest, Mohnkirtag und Abfischfeste. Waldviertler Klassiker zum Trinken sind Bierkultur aus Zwettl, Schrems und Weitra, Wein aus dem Kamptal und Whiskey aus Roggenreith und Kottes.

Autor & © Schneemenschen GmbH 2024

Weiterlesen

Anzeige

-
-

-

-

Anzeige

-
-

-

-

Schön- & Schlechtwetter-Tipps im Waldviertel

Egal welches Wetter, wir haben die perfekten Ausflüge für den Urlaub!

Sehenswürdigkeiten

...
Karikaturmuseum Krems

Waldviertel, Niederösterreich

Sehenswürdigkeiten

...
Stift Göttweig

Waldviertel, Niederösterreich

Sehenswürdigkeiten

...
Minoritenkirche Krems

Waldviertel, Niederösterreich

Sehenswürdigkeiten

...
Factory der Kunsthalle Krems

Waldviertel, Niederösterreich

Angebote im Waldviertel

Karte wird geladen...

Kontakt zur Ferienregion

Waldviertel Tourismus
Hauptplatz 4
3910 Zwettl

Tel.:

Sehenswürdigkeiten

Kirchenplatz

Spitz an der Donau, Waldviertel

Der kleine, schon im 9. Jh. bezeugte Ort liegt mitten im Weinbaugebiet, am reich mit Wein bepflanzten Burgberg und erstreckt sich entlang der Donau. Die Pfarrkirche gehörte früher zum Herrschaftsbereich des Stiftes Niederaltaich und steht mitten auf dem Kirchplatz, der in seiner Anlage immer noch mittelalterlich geprägt ist, trotz eines großen Brandes im Jahr 1620 und mehrerer Kriegsplünderungen. Im 16. Jh. vorübergehend protestantisch, wurde der Ort später wieder rekatholisiert. Historische Häuser aus Renaissance und Barock umstehen die spätgotische Pfarrkirche. Auch das Umfeld hat es in sich: in idyllisch hügeliger Landschaft liegen Burg, Schloss und alte Stadtgemäuer.

Ort

Altenburg

Waldviertel

Einwohner: 0 Höhe: 396 m

Ort

Hadersdorf - Kammern

Waldviertel

Einwohner: 1941 Höhe: 202 m

...

Ort

Burgschleinitz - Kühnring

Waldviertel

Einwohner: 1430 Höhe: 376 m

Sehenswürdigkeiten

Loisium

Langenlois, Waldviertel

Ein echtes Paradies für Weinliebhaber ist das Loisium. Seinen Namen erhielt das neuartige Museum aus der Kombination des griechischen Begriffs Elysium und dem Namen des Standorts Langenois. Nach dem Empfang im Besucherzentrum, dem weithin sichtbaren, postmodernen Kubus des Architekten Steven Holl, taucht der Besucher ab in ein 900 Jahre altes Kellerlabyrinth. Dort erlebt er auf einem multimedial inszenierten Erlebnisparcours eine informative Reise in die Welt des Weins.

Sehenswürdigkeiten

Burgruine Lichtenfels

Zwettl, Waldviertel

Mittelalterliche Burg auf einer Halbinsel im Stausees Ottenstein gelegen.

Sehenswürdigkeiten

Stadtmuseum Zwettl

Zwettl, Waldviertel

Im wunderschönen Alten Rathaus ist das Museum der Stadt Zwettl untergebracht.

Ort

Langenlois

Waldviertel

Einwohner: 7200 Höhe: 219 m

Sehenswürdigkeiten

Ruine Dürnstein

Dürnstein, Waldviertel

Sehr zu empfehlen ist eine Wanderung von Dürnstein aus zur gleichnamigen Burgruine, von der sich ein herrlicher Panoramablick über die Burgen und Stifte der Wachau bietet. Die Mitte des 12. Jahrhunderts erbaute Festung beherbergte 1192 bis 1193 einen bedeutenden Gast: Richard Löwenherz, König von England, wollte die in einem Kreuzzug erbeuteten Schätze nicht mit Leopold V. teilen und wurde hier gefangen gehalten.

Sehenswürdigkeiten

Ehemalige Dominikanerkirche

Krems an der Donau, Waldviertel

1240 bis 1330 errichtet, beherbergt der imposante Kirchenbau heute nach wechselvoller Geschichte das Weinstadtmuseum.
...

Sehenswürdigkeiten

Karikaturmuseum Krems

Krems an der Donau, Waldviertel

Das Karikaturmuseum KremsDas Karikaturmuseum Krems nimmt als einziges Museum für Karikatur, Bildsatire und kritische Grafik in der österreichischen Museumslandschaft eine Sonderposition ein. Die Zielsetzung des Museums ist es, das Themenfeld der Karikatur umfassend zu bearbeiten und damit Karikatur und Bildsatire gesellschaftlich als einen wesentlichen Teil der bildenden Kunst zu etablieren.Die Ausstellungstätigkeit, die Mitarbeit am Aufbau einer Karikaturensammlung des Landes Niederösterreich und die inhaltliche, wissenschaftliche Arbeit sind in diesem Zusammenhang die wichtigsten Aufgabengebiete. Neben der Dauerpräsentation des Werkes von Manfred Deix und dem IRONIMUS Kabinett, das Themen der politischen Karikatur gewidmet ist, werden jährlich drei bis vier Wechselausstellungen präsentiert, welche die Aufarbeitung von historischen Themen und Fragestellungen sowie die zeitgenössische Karikatur und kritische Grafik zum Inhalt haben. Die Beschäftigung mit unterschiedlichen Tendenzen in der Karikatur, das Vorstellen von einzelnen Positionen sowie die Präsentation von internationalen und österreichischen Zeichner(inne)n und Karikaturist(inn)en machen das Karikaturmuseum Krems zu einem lebendigen Ort der Auseinandersetzung mit aktuellen gesamtgesellschaftlichen Fragestellungen und damit zu einem wichtigen Ort des kulturellen Diskurses.10 Jahre Karikaturmuseum KremsRund 800.000 Besucher(innen) haben an 3.615 Öffnungstagen in 46 Ausstellungen 3.800 Werke von 280 Künstler(inne)n gesehen, haben in 20 verschiedenen Katalogproduktionen geblättert und wurden vor dem Museum von zwei Deix-Figuren und einer roten Nase begrüßt.Das Karikaturmuseum Krems kann auf eine wahre Erfolgsgeschichte zurückblicken. Am 29. September 2001 eröffnet und als originelle Bereicherung der Museumslandschaft gefeiert, hat sich das einzigartige Haus in Österreich sehr schnell als internationales Ausstellungs- und Kompetenzzentrum etabliert. Die außergewöhnliche Akzeptanz unter Gästen, Künstler(inne)n, Kennern der internationalen Zeichnerszene und Ausstellungsmachern hat das Museum auch durch sein Engagement für eine verstärkte Positionierung der Karikatur und Bildsatire in der bildenden Kunst erlangt.Das Karikaturmuseum Krems bietet viel beachtete Ausstellungsprojekte, Kooperationen mit internationalen Sammlungen und Museen, wissenschaftliche Auseinandersetzungen mit aktuellen und historischen Themen und ermöglicht damit seinen Besucher(inne)n Begegnungen der besonderen Art.

Sehenswürdigkeiten

Stiftskirche St. Lambert

Altenburg, Waldviertel

Nach zahlreichen Zerstörungen erhielt die ursprünglich spätgotische Kirche im 17./18. Jh., unter Wahrung der gotischen Bausubstanz, ihre heutige barocke Form als Zentralbau. Inmitten der benediktinischen Klosteranlage gelegen, bildet sie die Verbindung zwischen dem Mönchs- und dem Verwaltungs- und Gästetrakt. Paul Troger schuf 1732-34 mehrere Fresken, z.B. das Hochaltarbild mit der Aufnahme Mariens in den Himmel und die Vision des hl. Johannes in der längsovalen Hauptkuppel, weitere Meister die Stuck- und Marmorierungsarbeiten. Das große Orgelwerk wurde vom Wiener Orgelbauer Anton Pfliegler im Jahr 1773 fertiggestellt.

Sehenswürdigkeiten

Heimatmuseum

Langenlois, Waldviertel

Neben den zahlreichen Exponaten zur Stadtgeschichte zieht besonders der 3,34 m lange Mammutstoßzahn alle Blicke auf sich.

Sehenswürdigkeiten

Alte Textilfabrik

Weitra, Waldviertel

In einer ehemaligen Modewarenfabrik wird mittels historischer Arbeitsgeräte die Geschichte der hiesigen Webereitradition erzählt.

Sehenswürdigkeiten

Privatmuseum Steininger

Langenlois, Waldviertel

Edelsteine, Mineralien und Fossilien: In Monika Steiningers Privatmuseum kann man Funde aus ganz Österreich begutachten.

Ort

Dürnstein

Waldviertel

Einwohner: 911 Höhe: 209 m

...

Sehenswürdigkeiten

Stift Göttweig

Krems an der Donau, Waldviertel

Stift Göttweig grüßt schon aus der FerneIn der Marktgemeinde Furth bei Krems an der Donau im Herzen Niederösterreichs, werden sich vor allem Wanderfreunde und Familien wohlfühlen. Doch auch jene, die an sakralen Bauwerken sowie Folklore und Brauchtum interessiert sind, werden in der Wachau jede Menge Freude und Kurzweil genießen. So thront das Benediktinerstift Göttweig über der Gemeinde und ist bereits von weitem, als Wahrzeichen des Orts, sichtbar.Barockes Juwel Auf einem Hügel, die Ausläufer des Dunkelsteiner Walds zu Füßen, thront dann Stift Göttweig. Ein Benediktinerkloster, das im Jahr 2000 als Teil der Kulturlandschaft Wachau zum Weltkulturerbe der UNESCO gekürt wurde. Der heutige Stiftsberg war wohl bereits lange vor Christi Geburt besiedelt, denn Funde reichen bis in die Jungsteinzeit zurück. Die Gründungsurkunde des Klosters datiert dann auf das Jahr 1083. Das präsentiert sich als barockes Kleinod. Allerdings sind von den mittelalterlichen Bauwerken nur noch Reste vorhanden, denn das ursprüngliche Kloster ist durch einen Brand im Jahr 1718 zerstört worden.Gastfreundschaft wird großgeschrieben Kirchenschiff und Hochaltar / © Uoaei1, Wikimedia CommonsDas Kloster kann übrigens nicht allein wegen seiner Gebete und beeindruckenden Chorgesänge besucht werden. Denn im Museum finden regelmäßig Sonderausstellungen statt. Zudem kann im Klosterladen geshoppt werden. Auf dem Klosterareal befinden sich außerdem ein Restaurant, ein Jugendhaus und weitere Übernachtungsmöglichkeiten.Sehenswert sind hier vor allem die Stiftskirche mit Hochaltar, die Krypta sowie eine Kapelle im Südwesten des Stiftshofs. Selbst eine "Burg" mit Rundtürmen (die früher der Tat Verteidigungszwecken diente) ist Bestandteil des Komplexes.Ein Besuch auf dem Göttweiger Berg, der einen weiten Ausblick über die Region bietet, kann sich daher auch für Nicht- oder Andersgläubige lohnen.

Wandern & Bergsport

Kletterturm Traunstein

Traunstein, Waldviertel

Eine große, attraktive Kletteranlage neben dem Traunsteiner Schwimmbad.

Sport & Freizeit

Tennis-Center

Traunstein, Waldviertel

Die Anlage bietet acht Außen- und vier Hallentennisplätze, sowie neun Squashcourts und Sauna mit Dampfbad.

Natur

Waldviertel

Zwettl, Waldviertel

Künstler fühlen sich von der mystisch-nebligen Landschaft mit alten Kultstätten und Mythen inspiriert.
Kontakt zur Ferienregion

Waldviertel Tourismus
Hauptplatz 4
3910 Zwettl

Tel.: