Sie sind hier:

Kloster Alpirsbach

Alpirsbach, Deutschland

Karte wird geladen...

Kontakt

Kloster Alpirsbach
Klosterplatz 1
72275 Alpirsbach
Deutschland
Tel.: +49 7444 51061
kloster.alpirsbach@gmx.de
http://www.kloster-alpirsbach.de/start/

Eintrittspreise

4 EUR; Ermäßigung möglich

Öffnungszeiten

Do,Sa-So 11-17:30 Uhr

900 Jahre wechselhafte Geschichte im idyllischen Kinzigtal

Seit mehr als 900 Jahren beherrscht das Kloster das Zentrum des Ortes. Besonders beeindruckend ist die große, dem Heiligen Nikolaus geweihte Klosterkirche mit Fresken aus dem frühen 13. Jahrhundert. Zu den Besonderheiten des mächtigen Innenraums zählen die drei ausgemalten halbrunden Nischen im Hauptchor, die eindrucksvollen Kapitelle der Säulen vor der zentralen Vierung, eine romanische Chorbank und der spätmittelalterliche Hochaltar im nördlichen Seitenschiff. Der 43 m hohe Turm zeigt alle Stilepochen von der Romanik bis zur Frührenaissance.

Die Alpirsbacher Klausur, der Bereich, der nur von Ordensangehörigen betreten werden durfte, ist fast vollständig erhalten und gibt Einblicke in das mittelalterliche Klosterleben und zeugt mit ihren vielfältigen baulichen Veränderungen von den unterschiedlichen Baustilen und Nutzungen im Lauf der über 900-jährigen Klostergeschichte.

Im Infozentrum der Anlage erhalten Besucher Auskunft über die Geschichte des Klosters seit seinem Bau durch die Benediktiner im 11. Jahrhundert.

Anzeige