Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Der Klosterpfad im Albtal

Wandern in Bad Herrenalb

Von Herrenalb nach Frauenalb

Eine Begehung des Klosterpfades bietet Wanderern eine echte Zeitreise durch die Jahrhunderte. Der Pfad verbindet zwei alte Schwarzwälder Gründungsklöster: Die von Mönchen des Zisterzienser-Reform-Ordens erbaute Abtei der "Herren von Alb" und die Benediktiner-Anlage in Frauenalb. Beide Klöster entstanden in der Stauferzeit im 12. Jahrhundert.

Auf den ca. 5km des Klosterpfades wandelt man auf den Spuren der Geschichte und der Pfad lädt mit vielen Stationen (Minikapellen) zur Erkundung ein. Einkehren können Wanderer dann in Frauenalb, im altehrwürdigen Landgasthof mit Hausbrauerei "König von Preußen", der mit herrlich bodenständiger, aber auch erlesener Küche lockt.

Der geschichtsträchtige Weg, entlang der Alb, lässt sich sehr gut zu Fuß erwandern und zurück geht’s dann ganz bequem mit der Albtalbahn.


Besucherkommentare Der Klosterpfad im Albtal

Was hat Ihnen besonders gut gefallen? Teilen Sie anderen Besuchern Ihre Meinung mit und schreiben Sie zu "Der Klosterpfad im Albtal" den ersten Kommentar!

Kommentieren und Bewerten

Ihre Angaben

Benötigte Angaben sind mit * gekennzeichnet.

Ihre Bewertung
Ihr Kommentar
Hinweise

Bitte lesen Sie sich vor dem Absenden unsere Richtlinien für Kommentare durch.

Weitere Highlights Schwarzwald

Marktplatz Calw

Historisch-regionaltypische Fachwerkhäuser umgeben ...

Kurhaus Baden-Baden

Das Kurhaus in Baden-Baden wurde 1823 von Friedrich ...

Dom St. Blasien

Der Dom St. Blasius blickt auf eine wechselvolle Geschichte ...

Biken im Wolftal

Ein hervorragendes Revier für Mountainbiker Das wildromantische ...

Titisee

Der Titisee ist eines der beliebtesten Ausflugsziele ...

Alle Highlights in Schwarzwald anzeigen