Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Rathaus Zug

Bauwerke in Zug

Von 1506 bis 1509 wurde das Rathaus durch den Werkmeister Heinrich Sutter errichtet. Heute ist es eines der bedeutendsten profanen Bauwerke der Gotik in der Schweiz. Das viergeschossige Haus mit Treppengiebel besitzt im Untergeschoss eine offene Markthalle. Sehr typisch für die Zeit ist die wiederholte Verwendung einer Dreiergliederung, die sich z. B. in den drei Fensterachsen zeigt. Im Inneren ist der gotische Saal mit den Holzschnitzereien sehr beeindruckend, da er zu den wenigen Profansälen gehört, die in ihrer original gotischen Form erhalten sind.


Besucherkommentare Rathaus Zug

Was hat Ihnen besonders gut gefallen? Teilen Sie anderen Besuchern Ihre Meinung mit und schreiben Sie zu "Rathaus Zug" den ersten Kommentar!

Kommentieren und Bewerten

Ihre Angaben

Benötigte Angaben sind mit * gekennzeichnet.

Ihre Bewertung
Ihr Kommentar
Hinweise

Bitte lesen Sie sich vor dem Absenden unsere Richtlinien für Kommentare durch.

Kontakt

Kolinplatz 15 6300 Zug

Tel.: +41 417236800

tourism@zug.ch Homepage

  • Eintrittspreis

    Eintritt frei

Weitere Highlights Zug

Zugersee

Der zehngrößte See der Schweiz liegt in den Kantonen ...

Alle Highlights in Zug anzeigen