Sie sind hier:

Schliersee

Schliersee, Deutschland

Karte wird geladen...

Der 2,5 km lange und 1,3 km breite Schliersee erstreckt sich zwischen dem Tegernseer und dem Inntal und ist ca. 50 km von München entfernt. Er bietet Einheimischen und Touristen gleichermaßen ein reizvolles Ausflugsziel.

Der Schliersee ist ein beliebtes Naherholungsgebiet

Der Schliersee, dessen Wasserspiegel knapp 800 Meter über Normalnull liegt, zählt zu den schönsten Bergseen Bayerns. Der See friert im Winter häufig zu, im Sommer erwärmt er sich aber fast immer auf Temperaturen von über 20° C. Wegen seiner ausgezeichneten Wasserqualität und dem großen Freizeitangebot rund um den See hat sich der Schliersee als beliebtes Naherholungsgebiet in Bayern etabliert.

Freizeitmöglichkeiten rund um den Schliersee

Segeln, Surfen, Tretbootfahren, Radtouren um den See, Stand Up Paddeling, Schiffsausflüge oder Badenachmittage sind nur einige Aktivitäten, die der See und seine Umgebung bieten. Mehrere einfache Badestellen liegen rund um den See, wie z. B. das Strandbad Schliersee am Ostufer zieht an heißen Sommertagen jede Menge Sonnenhunrige und Wasserratten an.

Der Schliersee ist auch bei Anglern beliebt

See-, Fliegen- und Spinnfischer nutzen den Schliersee gerne als Angelrevier. Im See tummeln sich Forellen, Aale, Zander, Karpfen und Hechte. Die Angelsaison beginnt jedes Jahr am 1. Mai und endet am 30. September.

Anzeige