Sie sind hier:

Essen & Trinken in Tegernsee - Schliersee

Karte wird geladen...

Essen & Trinken in Tegernsee - Schliersee

...

Essen & Trinken

Erlebniswelt Lantenhammer Destillerie

Hausham, Tegernsee - Schliersee

Die Destillerie Lantenhammer im bayerischen Hausham am Schliersee ist eine der modernsten Destillerien Europas. Hier können Besucher in der Erlebniswelt hautnah miterleben, wie aus besten Früchten edle Tropfen wie traditionelle Obstbrände, Gin oder Rum werden.Dem Geheimnis der Edeldestillate auf der SpurDer Erlebnisrundgang durch die Destillerie ist multimedial, interaktiv und die Besucher können sich dank des Konzepts der "Selfguided Tour" so viel Zeit nehmen, wie sie brauchen. Die Erlebniswelt teilt sich zunächst auf in drei Zauberwelten: den Shop mit magischer Abfüll- und Etikettieranlage, das Kino, wo man in einem Film unter anderem mehr über die Tradition der seit 1928 bestehenden Firma erfährt, und die Schatzkammer, wo die Sinne angesprochen werden. Anschließend geht es für den Besucher weiter durch die drei Bereiche Herstellung, Brennerei und Lagerung. Einen besonderen Stellenwert hat die Herstellung von Rum und Gin, denen eigene Themenräume gewidmet sind. Am Ende des Erlebnisrundgangs kann man dann auf Wunsch einige Spezialitäten der Destillerie Lantenhammer verkosten.Blick in die Tradition der Destillerie Lantenhammer © Lantenhammer Destillerie GmbHInformationen zum Besuch bei der Destillerie LantenhammerDie Erlebniswelt hat von Montag bis Samstag von 10 bis 18 Uhr geöffnet, eine Anmeldung ist nicht erforderlich, eine Reservierung aber erwünscht. Für den Rundgang benötigt man rund 1,5 Stunden. Gruppen ab acht Personen können auch eine individuelle, persönliche Führung buchen.Die Destillerie bietet außerdem regelmäßig Veranstaltungen an wie Themenabende oder "Nachts durch die Brennerei".

Essen & Trinken

Gasthaus zum Hirschberg

Kreuth, Tegernsee - Schliersee

Das Gasthaus zum Hirschberg liegt etwas außerhalb von Kreuth, ganz in der Nähe der Talstation des Hirschbergs.Historisches Gasthaus mit traditioneller KücheDie Geschichte des Gasthauses zum Hirschberg lässt sich bis in das Jahr 1498 verfolgen. Bis ins 19. Jahrhundert wurde das Gut landwirtschaftlich genutzt. Nachdem Ende der 1970er Jahre die Landwirtschaft eingestellt wurde, hat man das Gut in eine geschmackvolle Gaststube umgebaut.Die Speisekarte bietet von der bayerisch-bodenständigen Küche über feine Fischgerichte bis hin zum exklusiven Menü alles, was das Herz begehrt. Auch die kräftige Brotzeiten sind sehr beliebt. Besonders beliebt sind Fisch in Salzkruste oder die im Ganzen gebratene Kalbshaxe.Im Gasthaus zum Hirschberg gibt es drei gemütliche Gasträume, der Hauptraum, die Hirschberg- und die Baumgartnerstube. Auch eine schöne Sonnenterrasse gibt es, auf der man bei schönem Wetter sitzen kann.
...

Essen & Trinken

Gut Kaltenbrunn

Gmund am Tegernsee, Tegernsee - Schliersee

Gut Kaltenbrunn befindet sich etwas außerhalb von Gmund am Nordufer des Tegernsees. Im traditonsreichen Gasthof treffen seit jeher Kultur und Genuss aufeinander.Seit 2015 gehört Gut Kaltenbrunn zur Käfer-Gastronomie Nach zehnjähriger Pause wurde Gut Kaltenbrunn im Juni 2015 neu eröffnet und steht seitdem unter Leitung des Münchner Gastronoms Michael Käfer. Nun ist der historische Vierseithof wieder ein beliebtes Ausflugsziel für Familien, Einheimische und Gourmets.Eigene Rinder und Forellen auf Gut KaltenbrunnAuf Gut Kaltenbrunn legt man großen Wert auf regionale Produkte. So ist es nicht verwunderlich, dass es hier eine eigene Regenbogenforellenzucht in den Fischweihern auf dem Gelände gibt, die man später im Restaurant genießen kann. Ebenfalls wird auf der Speisekarte Fleisch von Murnau-Werdenfelser Rindern angeboten, das von oberbayerischen Bauern bezogen wird. Seit kurzem gibt es auf Gut Kaltenbrunn auch eine eigene kleine Herde mit 15 Jungtieren.Die Küche ist regional und authentisch Der Biergarten © Käfer Gut Kaltenbrunn GmbHDie Küche des Wirtshauses präsentiert sich als authentische Alpenküche mit regionalen und saisonalen Produkten. Küchenchef Volker Eisenmann und sein Team servieren klassische Gerichte mit raffinierter Note. Für die Desserts auf Gut Kaltenbrunn ist Fanny Kettner zuständig, die hausgemachte Strudel, Tartes und den beliebten karamellisierten Kaiserschmarrn serviert. Platz nehmen können die Gäste sowohl im gemütlichen Wirtshaus als auch im Gastgarten.Auch der Biergarten mit 500 Plätzen erfreut sich bei Ausflüglern großer Beliebtheit. Hier wird man ebenfalls mit regionaler Feinkost und individuell zusammenstellbaren Brotzeiten verwöhnt.
...

Essen & Trinken

Freihaus Brenner

Bad Wiessee, Tegernsee - Schliersee

Idyllisch im Grünen liegt die ehemalige Almhütte, das Freihaus Brenner. Nach mehr als 30 Jahren unter Leitung der Familie Brenner hat das Freihaus nun neue Betreiber und Familie Jäger führt das Traditionsunternehmen weiter. Das Freihaus ist seit jeher ein beliebtes Restaurant mit hervorragender Kulinarik.Haute Cuisine mit regionalen ProduktenIn mehreren stilvollen, rustikalen Räumen werden die Gäste mit einer gehobenen Küche verwöhnt. Die Gerichte sind meist regional, doch findet man auch Kreationen mit internationalem Einfluss. Viel wert legt der Chefkoch Dirk Welker auf die Frische der Zutaten. Zu Spezialitäten des Hauses gehören das glacierte Kalbshaxe genauso wie der hausgemachte bayerische Wurstsalat.Neben ausgewählten Weinen und Spirituosen gibt es auch Bier aus dem Herzoglichen Brauhaus Tegernsee. Im Sommer sollte man auf der See- oder Hausterrasse Platz nehmen, wo denen aus man einen herrlichen Blick auf die Berge und den Tegernsee hat.

Anzeige

Schön- und Schlechtwetter-Tipps für den Ausflug: Tegernsee - Schliersee

Anzeige