Sie sind hier:

St. Florian bei Linz

Donau Oberösterreich, Österreich

Karte wird geladen...

Kontakt

Augustiner Chorherrenstift St. FlorianStiftstraße 14490 St. FlorianÖsterreichTel.: +43 (0) 7224 8902 0info@stift-st-florian.athttp://www.stift-st-florian.at/

Eintrittspreise

k.A.

Öffnungszeiten

k.A.

Eines der größten Barockklöster Österreichs steht in St. Florian bei Linz. Das Augustiner Chorherrenstift wurde 1071 gegründet und entstand vermutlich aus einer Wallfahrtsstätte für den Märtyrer Florian.

Eindrucksvolles Gebäude des Klosters

Das Kloster, wie es heute zu sehen ist, entstand als Neubau ab 1686. Zum Kloster gehört die zweitürmige Stiftskirche, in der Anton Bruckner als Organist tätig war und der in einem Sarkophag unter der großen Orgel begraben ist. Besonders sehenswert im Klostergebäude ist der Marmorsaal mit schönem Deckengemälde und Stuckarbeiten und die 14 Kaiserzimmer, die eigens für den Besuch des Kaisers und seines Hofstaats eingerichtet wurden. Beeindruckend ist die Klosterbibliothek mit rund 140.000 Bänden. Im Hauptsaal der Bibliothek gibt es ein berühmtes Fresko und schöne Tischlerarbeiten zu sehen.

Veranstaltungen und Führungen

Von Mai bis September werden täglich 60-minütige Führungen um 11, 13 und 15 Uhr veranstaltet. Die Teilnahme kostet 8.50 EUR, ermäßigt 3.50 EUR. Im Kloster werden jährlich die Internationalen Brucknertage veranstaltet, hörenswert sind die Auftritte der Florianer Sängerknaben, dem Knabenchor des Klosters, dessen Mitglieder das Internat besuchen.

Für den längeren Aufenthalt

Wer die Atmosphäre des Klosters länger genießen möchte, kann im Gästehaus übernachten. Für das leibliche Wohl sorgt das Restaurant Stiftskeller mit regionaler Küche. Im Florianer Stiftsladen kann man Klosterprodukte, Geschenkartikel und weitere Produkte erwerben.

Anzeige