Sie sind hier:

Täschhorn

Zermatt, Schweiz

Karte wird geladen...

Das Täschhorn ist ein 4.491 m hoher Berg in der Mischabelgruppe der Walliser Alpen, der durch seine gleichmäßige Dreiecksform prominent und leicht zu bestimmen ist. Der Berg wird relativ selten bestiegen, da der Normalweg sehr anspruchsvoll ist und das Täschhorn zu den schwer zu ersteigenden 4.000ern gehört. Einen schönen Blick auf das Täschhorn und die ganze Mischabelgruppe hat man von der Kinhütte aus.

Der Weg zum Gipfel des Täschhorns

Die Erstbesteigung erfolgte über den Talort Randa am 30. Juli 1862 durch eine Fünfer-Seilschaft. Heute wird zur Besteigung des Gipfels meist eine der vier Routen gewählt: ab Randa über die Nordwestflanke, ab Ottavan über das Mischabeljoch, ab Täsch über den Mischabelgrat oder ab Ottavan über den Westsüdwestgrat.

Anzeige