Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Urlaub im Wallis

Wo die Schweiz am höchsten ist

Wallis ist der drittgrößte Kanton der Schweiz und befindet sich im Südwesten des Landes. Da der Kanton Wallis fast vollständig von Bergen umgeben ist, herrscht hier ein eher trockenes Klima mit wenig Nebel und nur 85 Regentagen im Jahr - das Unterwallis gehört zum Beispiel zu den trockensten Tälern Europas. Die Berge in diesem Gebiet erreichen eine Höhe von bis zu 4.634 m. Somit gehören sie zu den höchsten Bergen der Schweiz, wie beispielsweise der Dom mit 4.545 m und der Dufourspitze mit 4.634 m. Hingegen liegt der Genfersee am tiefsten Punkt der Region auf einer Höhe von 372 Metern über dem Meeresspiegel.

Bank mit Blick auf den Aletschgletscher
Bank mit Blick auf den Aletschgletscher © Aletsch Arena AG


Unterwallis - an der Grenze zu Frankreich

In Verbier und Val de Bagnes haben Urlauber von der Sonnenterrasse aus einen Panoramablick auf das Grand Combin-Massiv und den Mont Blanc. 826 Kilometer Mountainbikestrecken, 500 Kilometer Wanderwege und zwei Golfplätze stehen hier für Aktivurlauber bereit. Dazu gibt es urige Bergdörfer und mit dem oberen Val de Bagnes eines der größten Naturreservate der Schweiz.

Portes du Soleil - Chablais liegt zwischen dem Genfersee und den Dents du Midi und ist mit den Bergsportorten Champéry, Val-d'Illiez-Les Crosets-Champoussin, Morgins und Torgon zu einem schweizerisch-französischen Gebiet verbunden, das 580 Kilometer Mountainbike-, 800 Kilometer Wanderwege, zahlreiche Reitstrecken, aber auch urige Almhütten und Bergseen wie den Lac Vert, Taney und Salanfe bietet.

Aktuelle Meldungen: Wallis

04.05.2021, Zermatt, News

Zermatt: Neue Attraktion "Zooom the Matterhorn"

Am Gornergrat eröffnet im Juni eine Multimedia-Erlebniswelt.

21.07.2020, None, Event

Bergdorf-EM am Klein Matterhorn

Die für Ende August 2020 geplante Bergdorf findet nun im Jahr 2021 am Klein Matterhorn in Zermatt statt.

17.12.2020, Aletsch Arena, News

Gemütliche Gratwanderung mit Matterhornblick

Der Gratweg von der Moosfluh zur Riederfurka, im UNESCO Welterbe Schweizer Alpen Jungfrau Aletsch, zählt zu den schönsten Höhenwanderwegen der Alpen – und ist im Winter bestens präpariert.

12.11.2020, Aletsch Arena, News

Bouldern, Klettergärten und Mehrseillängen inmitten der atemberaubenden Natur der Aletsch Arena

Klein aber fein: perfekter Stein in atemberaubender Umgebung


Schönwetter-Tipps für Wallis
Leukerbad: Kuren in den Thermen
Bäder & Gesundheit
Leukerbad: Kuren in den Thermen
Warme Becken vor schroffen Felsen 3000 l warmes Wasser ...
Riffelsee
Gewässer
Riffelsee
Der Riffelsee ist ein kleiner Bergsee oberhalb von ...
Hexenkessel
Freizeitparks
Hexenkessel
Der Freizeitpark Hexenkessel befindet sich hinter ...
Wassersport
Thermalbäder von Leukerbad
Den Gästen des größten Thermalkurortes Europas stehen ...
Schlechtwetter-Tipps für Wallis
Schweizergarde-Museum Naters
Museen
Schweizergarde-Museum Naters
In der Festung Naters ist seit 2006 das Museum der ...
Anglikanische Kirche Zermatt
Religiöse Stätten
Anglikanische Kirche Zermatt
Auf Initiative des englischen Alpenclubs wurde 1870 ...
Bauwerke
Notre-Dame-de-Valère Sion
Die Kollegiatskirche auf dem Gelände des Château de ...
Spa und Wellness Anzère
Bäder & Gesundheit
Spa und Wellness Anzère
Das Spa und Wellness Anzere liegt im Herzen des Dorfes ...