Sie sind hier:

Archäologisches Talschaftsmuseum St. Jakob

St. Jakob im Defereggental, Österreich

Karte wird geladen...

Kontakt

Tourismusinfo St. Jakob
Unterrotte 44
9963 St. Jakob im Defereggental
Österreich
Tel.: +43 50 212600
defereggental@osttirol.com
http://www.defereggental.eu/page.cfm?vpath=st-jakob/kultur/talschaftsmuseum-zeitreise-defereggen

Eintrittspreise

Kostenlos

Öffnungszeiten

Täglich von 9 bis 20 Uhr

Der Musikpavillon von St. Jakob im idyllischen Osttiroler Defereggental beherbergt das Archäologische Talschaftsmuseum St. Jakob. Dort lädt die Ausstellung "Zeitreise Defereggen" dazu ein, einen Blick in die spannende Vergangenheit des Ortes und des Tales zu werfen.

Von der Steinzeit bis zur Blüte des Bergbaus

Seit 2005 besteht die Ausstellung im Untergeschoss des Mehrzweckpavillons der Gemeinde St. Jakob. Gezeigt werden beeindruckende Exponate, die der Wiener Kinderarzt und leidenschaftliche Archäologe Dr. Walter Potacs in jahrelanger Sammeltätigkeit zusammengetragen hat. Neben Steinwerkzeugen und Waffen aus der Gegend um den Hirschbühel, die zu den ältesten steinzeitlichen Funden Osttirols zählen, wird ein Tausend Jahre alter Einbaum aus dem Obersee präsentiert. Dieser Einbaum hängt wohlkonserviert in einer Glasvitrine von der Decke und gehörte wohl dem Fischer des Bischofs von Brixen. Dieser Bischof war gleichzeitig Fürst und Eigentümer des Sees. Ausstellungen aus Kirchengrabungen belegen zudem die Präsenz der Römer im Tal.

Historische Zeugnisse und Münzfund

Neben beeindruckenden Funden aus den Bergwerken im Trojertal vom 17. Jahrhundert, zählt der Münzfund aus der Kirche St. Veit (15. bis 18. Jahrhundert) zu den herausragenden Ausstellungsstücken. Sehenswerte historische Dokumente aus dem 18. Jahrhundert sowie Dinge des täglichen Lebens ergänzen die interessante Zeitreise in die Vergangenheit. Der Besucher wird in den zwei Räumen interaktiv in das Geschehen miteinbezogen und erhält einen authentischen Eindruck vom Leben im Tal vor Jahrhunderten und Jahrtausenden.

Informationen zum Besuch

Der Eintritt in das Talschaftsmuseum ist kostenlos. Es liegen Broschüren in deutscher und italienischer Sprache aus. Auf Wunsch können individuelle Führungen vereinbart werden.

Weitere Ausflugsregionen im Land

Hochpustertal - Osttirol Defereggental - Osttirol Nationalpark Hohe Tauern Osttirol Lienzer Dolomiten - Osttirol Arlberg Ferienregion Reutte Ferienregion Imst Kaunertal Ötztal Paznaun Pitztal Tannheimer Tal Tirol West Lechtal Tiroler Oberland Tiroler Zugspitz Arena Region Innsbruck Olympiaregion Seefeld Hall - Wattens Silberregion Karwendel Stubaital Wipptal Achensee Alpbachtal St. Johann in Tirol Kaiserwinkl Kitzbühel PillerseeTal Thierseetal Wilder Kaiser Wildschönau Zillertal Reschenpass Serfaus - Fiss - Ladis Kufsteinerland Hohe Salve Kitzbüheler Alpen Brixental Osttirol Hochpustertal - Osttirol Defereggental - Osttirol Nationalpark Hohe Tauern Osttirol Lienzer Dolomiten - Osttirol Arlberg Ferienregion Reutte Ferienregion Imst Kaunertal Ötztal Paznaun Pitztal Tannheimer Tal Tirol West Lechtal Tiroler Oberland Tiroler Zugspitz Arena Region Innsbruck Olympiaregion Seefeld Hall - Wattens Silberregion Karwendel Stubaital Wipptal Achensee Alpbachtal St. Johann in Tirol Kaiserwinkl Kitzbühel PillerseeTal Thierseetal Wilder Kaiser Wildschönau Zillertal Reschenpass Serfaus - Fiss - Ladis Kufsteinerland Hohe Salve Kitzbüheler Alpen Brixental Osttirol Hochpustertal - Osttirol Defereggental - Osttirol Nationalpark Hohe Tauern Osttirol Lienzer Dolomiten - Osttirol Arlberg Ferienregion Reutte Ferienregion Imst Kaunertal Ötztal Paznaun Pitztal Tannheimer Tal Tirol West Lechtal Tiroler Oberland Tiroler Zugspitz Arena Region Innsbruck Olympiaregion Seefeld Hall - Wattens Silberregion Karwendel Stubaital Wipptal Achensee Alpbachtal St. Johann in Tirol Kaiserwinkl Kitzbühel PillerseeTal Thierseetal Wilder Kaiser Wildschönau Zillertal Reschenpass Serfaus - Fiss - Ladis Kufsteinerland Hohe Salve Kitzbüheler Alpen Brixental Osttirol

Anzeige