Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Venediger Höhenweg

Wandern in Prägraten am Großvenediger

Bild Venediger Höhenweg
Bergsteiger auf dem Weg zum Großvenediger © Tirol Werbung / Schwarz Jens

Im Osttiroler Teil des Nationalparks Hohe Tauern, erstreckt sich der anspruchsvolle Venediger Höhenweg, der auf einer Länge von rund 70 Kilometern durch alpines und hochalpines Gelände führt. Die durch die Hochgebirgsgruppe des Großvenedigers verlaufende Strecke des Höhenwanderwegs ist in zwei Abschnitte unterteilt, den Nordabschnitt mit sechs Etappen und den Südabschnitt mit sieben Etappen. An besonders schwierigen Stellen ist der Weg teilweise durch Stahlbügel und Drahtseile zusätzlich gesichert. Obwohl der Venediger Höhenweg durch ein stark vergletschertes Gebiet führt, ist eine optionale Gletscherquerung nur an einer Stelle des Nordabschnitts möglich, an der man den Gletscher Schlatenkees durchqueren kann.

Der Nordabschnitt

Prager Hütte
Prager Hütte © Tirol Werbung / Schwarz Jens

Die erste der insgesamt sechs Etappen des Nordabschnitts des Venediger Höhenwegs beginnt am Matreier Tauernhaus, das auf einer Höhe von 1.511 Metern gelegen ist und von welchem man in vier bis fünf Stunden die St. Pöltner Hütte erreicht. Dort startet man nach einer wohlverdienten Pause zu der zweiten Etappe. Die von der St. Pöltner Hütte bis zur neuen Prager Hütte führende zweite Etappe, bietet insbesondere viele Möglichkeiten für Abstecher zu den Gipfeln vieler bekannter Berge der Region, wie zum Beispiel der Kristallwand oder dem Großvenediger. Die weiteren Etappen des Nordabschnitts führen durch anspruchsvolles hochalpines Gebiet bis hin zur Johannishütte bei Prägraten und bieten weniger Variationsmöglichkeiten als die beiden ersten Etappen.

Der Südabschnitt

Die südliche Route des Venediger Höhenwegs, die in Ströden an der Stoan Alm beginnt, führt tief hinein ins Virgental und bietet jede Menge Möglichkeiten die teilweise über 3.000 Meter hohen Gipfel der Gegend zu bestaunen und teilweise auch zu erklimmen. Im Gegensatz zum nördlichen Abschnitt des Venediger Höhenwegs gibt es im südlichen Abschnitt weniger Alternativrouten, durch die man die Wanderung individueller gestalten kann.


Besucherkommentare Venediger Höhenweg

Was hat Ihnen besonders gut gefallen? Teilen Sie anderen Besuchern Ihre Meinung mit und schreiben Sie zu "Venediger Höhenweg" den ersten Kommentar!

Kommentieren und Bewerten

Ihre Angaben

Benötigte Angaben sind mit * gekennzeichnet.

Ihre Bewertung
Ihr Kommentar
Hinweise

Bitte lesen Sie sich vor dem Absenden unsere Richtlinien für Kommentare durch.

Kontakt

Tourismusinfo Prägraten

St. Andrä 35A 9974 Prägraten Österreich

Tel.: +43 50 212530

praegraten@osttirol.com Homepage

Weitere Highlights Nationalpark Hohe Tauern Osttirol

Talrundweg Kals

Im Osten des österreichischen Bundeslandes Tirol im ...

Jagdhausalm

Die Jagdhausalm ist eine der ältesten Almen Österreichs ...

Glocknerhaus Kals

Das Glocknerhaus Kals ist ein Besuchermagnet mit interessanten ...

Umbalfälle

Die Umbalfälle in der Osttiroler Nationalparkgemeinde ...

Zedlacher Paradies

Das Zedlacher Paradies ist ein Lehrpfad inmitten eines ...

Alle Highlights in Nationalpark Hohe Tauern Osttirol anzeigen