Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Volkskundemuseum Salzburg

Museen in Salzburg

Zeugnisse des Brauchtums oder der Volksmedizin vermitteln Einblicke in die Salzburger Volkskultur. Das Hellbrunner Monatsschlössl, 1615 als Jagdschloss für Erzbischof Markus Sittikus erbaut, zeigt jährlich wechselnde Sonderausstellungen während der Sommermonate.

Vorbild für die Gebäude der ganzen Schlossanlage waren die italienischen Villen um Rom und Venedig und der Architekt möglicherweise Dombaumeister Santino Solari. Seit 1924 befindet sich im Schlösschen die volkskundliche Sammlung und informiert über Brauchtum, Kultur, Volksmedizin und Frömmigkeit der Region. Höhepunkt der Sammlungen ist die Präsentation der typischen Salzburger Trachten.


Besucherkommentare Volkskundemuseum Salzburg

Was hat Ihnen besonders gut gefallen? Teilen Sie anderen Besuchern Ihre Meinung mit und schreiben Sie zu "Volkskundemuseum Salzburg" den ersten Kommentar!

Kommentieren und Bewerten

Ihre Angaben

Benötigte Angaben sind mit * gekennzeichnet.

Ihre Bewertung
Ihr Kommentar
Hinweise

Bitte lesen Sie sich vor dem Absenden unsere Richtlinien für Kommentare durch.

Kontakt

Monatsschlössl Hellbrunn Dr. Ernestine Hutter

5020 Salzburg Österreich

Tel.: +43 662 620808500 Fax: +43 662 80724921

info@smca.at Homepage

  • Öffnungszeiten

    Mo-So 10-17:30 Uhr

  • Eintrittspreis

    2,50 EUR; Ermäßigung möglich

Weitere Highlights Salzburg-Stadt

Blaue Gans Salzburg

Die Blaue Gans ist das älteste Gasthaus in Salzburg. ...

Residenz Salzburg

Um das Jahr 1600 wurde der ursprüngliche mittelalterliche ...

Dom zu Salzburg

Der Dom zu Salzburg ist die älteste Bischofskirche ...

Mozarts Geburtshaus

Im Geburtshaus von Wolfgang Amadeus Mozart in der ...

Schloss Hellbrunn

Das Schloss Hellbrunn mit seinem Parkanlagen und den ...

Alle Highlights in Salzburg-Stadt anzeigen