Sie sind hier:

Wallfahrtskirche Wilparting St. Marinus

Irschenberg, Deutschland

Karte wird geladen...

Etwas außerhalb von Irschenberg liegt die Wallfahrtskirche Wilparting St. Marinus, die eines der bekanntesten Wahrzeichen Bayerns ist.

Seit über 1.000 Jahren Wallfahrtsort

Die katholische Dorfkirche von Wildparting ist die Grabkirche der beiden Heiligen Marinus und Anianus, eine der ältesten christlichen Kultstätten in Bayern und seit über 1.000 Jahren Wallfahrtsort.

Eine der meistfotografierten Sehenswürdigkeiten Bayerns

Durch ihre Lage vor dem Mangfallgebirge gehört die Wallfahrtskirche zu den meistfotografierten Sehenswürdigkeiten in ganz Bayern.

Ihr barockes Äußeres verdankt sie der Erneuerung des spätgotischen Baus im Jahre 1697 durch Johann Mayr d. Ä. von der Hausstatt. Das Innere wird vornehmlich von Barockisierung von 1759 bestimmt. Kernstück der Kirche ist das monumentale Hochgrab der beiden Heiligen aus dem Jahr 1778.

Anzeige