Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Zedlacher Paradies

Wandern in Matrei in Osttirol

Bild Zedlacher Paradies
Alter Baumbestand © Nationalpark Hohe Tauern - Tirol

Das Zedlacher Paradies ist ein Lehrpfad inmitten eines 600 Jahre alten Lärchenwalds. Der Themenwerg informiert an sieben Stationen über die Tiere, den Wald und das Ökosystem.

Der Lehrpfad

Gestartet wird vom Parkplatz Zedlach, dort geht es hinein in den Zauberwald mit den alten, mächtigen Bäumen, die einen Stammumfang von bis zu sieben Metern haben. Auf dem Lehrpfad begleiten die Besucher übergroße, geschmiedete Figuren. Der Kunstschmied Erich Trost hat unter anderem ein Bär, Ameisen, Uhu und Eulen geschaffen. Die Gehzeit beträgt zwei bis drei Stunden.

Einkehrmöglichkeiten

Am Rand des Zedlacher Paradieses liegt der Bio-Bergbauernhof Bartlerhof, der eigen Produkte verkauft. Zur Einkehr laden außerdem die Wodenalm in 1.840 Metern Höhe und der Strumerhof.


Besucherkommentare Zedlacher Paradies

Was hat Ihnen besonders gut gefallen? Teilen Sie anderen Besuchern Ihre Meinung mit und schreiben Sie zu "Zedlacher Paradies" den ersten Kommentar!

Kommentieren und Bewerten

Ihre Angaben

Benötigte Angaben sind mit * gekennzeichnet.

Ihre Bewertung
Ihr Kommentar
Hinweise

Bitte lesen Sie sich vor dem Absenden unsere Richtlinien für Kommentare durch.

Kontakt

Nationalparkverwaltung Tirol

Kirchplatz 2 9971 Matrei in Osttirol Österreich

Tel.: +43 (0) 4875 5161

Weitere Highlights Nationalpark Hohe Tauern Osttirol

Glocknerhaus Kals

Das Glocknerhaus Kals ist ein Besuchermagnet mit interessanten ...

Talrundweg Kals

Im Osten des österreichischen Bundeslandes Tirol im ...

Umbalfälle

Die Umbalfälle in der Osttiroler Nationalparkgemeinde ...

Jagdhausalm

Die Jagdhausalm ist eine der ältesten Almen Österreichs ...

Venediger Höhenweg

Im Osttiroler Teil des Nationalparks Hohe Tauern, ...

Alle Highlights in Nationalpark Hohe Tauern Osttirol anzeigen