Gaschurn-Partenen, Österreich

Liegt auf:979 m

Einwohner:1487

Wetter für Gaschurn-Partenen, heute (02.10.2022)
Prognose: Es regnet immer weniger und im Laufe des Nachmittags brechen die Wolken auf.
...
Früh - 06:00

8°C85%

...
Mittag - 12:00

13°C70%

...
Abends - 18:00

11°C50%

...
Spät - 24:00

9°C60%

Urlaubsträume im Montafon - Gaschurn-Partenen

Die zwei benachbarten Ortschaften Gaschurn (1000m) und Partenen (1050m) im Montafon, im österreichischen Vorarlberg gelegen, vereinigen sich im Sommer wie im Winter zu einem sensationellen Urlaubsziel.

Geschichtsträchtig?.

Bereits im 15. Jahrhundert erstmals urkundlich erwähnt, blickt Gaschurn- Partenen auf eine lange, abwechslungsreiche Geschichte zurück. Zeitzeuge ist die geschichtsträchtige und wunderschöne Kapelle Maria Schnee, die im 17. Jahrhundert der wohlhabende Gaschurner Lukas Tschofen, erbauen ließ. Besichtigungswürdig ist in Gaschurn auch die Lukas-Tschofen-Stube die sich im Gemeindezentrum befindet. Beeindruckende Schnitzereien, zeitgenössische Architektur und alpenländische Volkskunst sind hier kostenfrei zu begutachten.

Sport und Freizeit in Gaschurn-Partenen

Als flächengrößte Gemeinde Vorarlbergs verfügt Gaschurn-Partenen über ein großes Wanderwegenetz, zahlreiche Mountainbike-Strecken und von Partenen über Gaschurn bis St. Gallenkirch verläuft ein gemütlicher Rad- und Spazierwanderweg. Von Gaschurn- Partenen aus, erreicht man im Sommer über die Silvretta Hochalpenstrasse oder auch mit der Tafamuntbahn oder der Vermuntbahn das höchste Ziel im Montafon, das Sport und Wandergebiet Silvretta Bielerhöhe, mit dem höchsten und wohl bekanntesten Berg Vorarlbergs: dem Piz Buin (3312m). Von hier lassen sich herrliche Landschaften, zum Beispiel rund um den Silvrettastausee mit der höchstgelegenen Bootsschiffahrt der Alpen, erwandern. Startpunkt für eine unvergleichliche Biketour ist die Bergstation der Vermuntbahn. Von hier geht es durch den Wassererlebnis- Stollen Vermunt über einen Höhenweg bis zum Vermuntsee. Ein besonderes Schmankerl für Angler ist die Region auch durch die zahlreichen Bergseen. Hierfür können Fischereitageskarten an den Mautstellen der Silvretta-Hochalpenstrasse erworben werden. Freunde des grünen Sports finden mit der 9-Loch-Golfanlage des Golfclubs Silvretta den höchstgelegenen Golfplatz Vorarlbergs.

Mountain Beach Park- Klares Quellwasser weitab von Stress und Alltag

Der Mountain Beach Park in Gaschurn bietet eine ganze Reihe von Attraktionen rund ums Wasser, wie zum Beispiel die erste Luftmatratzenraftingstrecke Österreichs, Kinderplantschteich, Holzsprungtürme, Beach-Volleyballplatz, Tischtennistisch, Kleinseilbahn, Hängebrücke mit Fährboot, Wasserrutschen, Wasserspiel, Holzschaukeln und Spieltiere und zum Relaxen angenehme Ruhezonen und Liegewiesen. In der Beacheria mit gemütlicher Sonnenterrasse werden Sie bestens mit Speisen und Getränken versorgt.

Nachtquartiere in Gaschurn-Partenen

Die Auswahl an Unterkünften in Gaschurn-Partenen ist groß: Hotels, Appartements oder Pensionen - hier wird jeder Besucher fündig.

Autor & © Schneemenschen GmbH 2022

Weiterlesen

 Anzeige

Schön- & Schlechtwetter-Tipps Gaschurn-Partenen

Egal welches Wetter, wir haben die perfekten Ausflüge für den Urlaub!

Sport & Freizeit

...
Vandans - Bewegungsberg Golm

Gaschurn-Partenen, Montafon

Sport & Freizeit

...
Gaschurn - Mountain Beach Freizeitpark

Gaschurn-Partenen, Montafon

Angebote Gaschurn-Partenen

Karte wird geladen...

Kontakt zur Ferienregion

Tourismusbüro Gaschurn
Dorfstraße 2
6793 Gaschurn
Österreich
Tel.: +43 5556 72253400

Natur

Silvrettasee

Gaschurn-Partenen, Montafon

Auf 2.030 m Höhe liegt der künstlich angelegte Stausee, umgeben von den majestätischen Gipfeln der Silvretta-Gruppe. Ein befestigter Rundwanderweg führt um den See und über die Staumauern. Etwas über 2 Stunden muss sich der Wanderer für diese Umrundung Zeit nehmen.
...

Wandern & Bergsport

Bielerhöhe Hochgebirgstour

Gaschurn-Partenen, Montafon

Einsame SpitzeLeider ist die Sonnencreme, die nach ihm benannt ist, in manchen Ländern fast berühmter als der Berg selbst. Die Fotos von seinen imposant aufragenden Spitzen und seinen zahlreichen, mitunter gefährlichen Gletscherspalten und -brüchen bekleiden nicht umsonst Wohnzimmerwände von Vancouver bis Tokio. Und doch ist der Piz Buin - Koloss der Silvrettagruppe und Vorarlbergs höchster Berg - im Original weitaus schöner als auf all den Fotos. Der Grat zwischen großem (3312 m) und kleinem (3255 m) Piz Buin markiert die österreichisch-schweizerische Grenze - und auch von der eidgenössischen Seite aus strömen Wanderer auf den Gipfel. Der Aufstieg auf den Piz Buin ist nur für sehr geübte Alpinisten möglich, Wanderer können sich aber von der Wiesbadener Hütte aus ein Bild von dem Wahrzeichen der Silvretta machen (dessen Name übrigens aus dem Rätoromanischen stammt und "Ochsenspitze" bedeutet). Für konditionsstarke Wanderer empfiehlt sich vom Parkplatz am Silvrettasee die Rundroute über den Radsattel. Dabei folgt man dem spazierenden Tross um den halben Silvrettasee oder man steigt kurzerhand in das kleine Motorschiff, um rasch auf die andere Seeseite zu gelangen. Anschließend geht es rund 400 Höhenmeter hoch zur Wiesbadener Hütte (2443 m), wo den Wanderer ein grandioser Blick erwartet. Nach kurzer Rast führt der Weg über den Radsattel hinunter nach Tirol in Richtung Galtür. Das am Anfang sehr steil, gegen Ende aber zunehmend flacher abfallende Bieltal ermöglicht immer wieder den Blick gen Osten, wo sich die Silvretta von ihrer schönsten Seite zeigt. Geübte Wanderer, die früh genug dran sind, können vom Radsattel aus einen Abstecher auf das Hohe Rad (2934 m) machen. Die Gehzeit der gesamten Wanderung liegt dann bei rund fünf Stunden. Auch im Winter ist der Piz Buin ein begehrtes Ziel - und zwar für Tourengeher, die den Gipfel meist im Spätwinter über den Ochsentalgletscher erreichen oder zumindest über den Gletscher abfahren. Die Silvretta-Hochalpenstraße ist im Winter geschlossen, stattdessen benutzt man für die Anreise die Vermuntbahn in Partenen (ab Ortszentrum) und anschließend den Tunnelbus zur Bielerhöhe.
...

Wandern & Bergsport

Partenen Europatreppe

Gaschurn-Partenen, Montafon

Die Europatreppe ist dauerhaft geschlossen.Als 1925 die Vorarbeiten für das Vermuntwerk begannen, gab es in Partenen weder Strom noch Telefon. Unter welchen Bedingungen die Stauseen und Rohrleitungen entstanden sind, lässt sich heute nur noch erahnen. Manches Baudenkmal ist - neben den Stauwehren - aber auch mit bloßem Auge erkennbar, so z. B. die 4000 Stufen lange Europatreppe in Partenen.Sie ist die längste gerade Treppe Europas und führt entlang der alten Vermuntbahn-Trasse. Im Sommer wird die Treppen-Bestzeit beim "Montafoner Treppencup" ermittelt, sie liegt bei rund 20 Minuten. Wer einen Sololauf auf Zeit hinlegen möchte, kann die stets installierten Stechuhren benutzen und sich anschließend in den Tourismusbüros Partenen und Gaschurn oder in der Talstation der Vermuntbahn eine Urkunde ausstellen lassen. Wer die Treppe im Laufschritt "packt", stellt sich auf eine Stufe mit österreichischen Ski-Assen und anderen internationalen Spitzensportlern, die hier regelmäßig trainieren.
...

Sport & Freizeit

Gaschurn - Mountain Beach Freizeitpark

Gaschurn-Partenen, Montafon

Was braucht man Meer?Innovative Projekte brauchen außergewöhnliche Namen - und so fällt es auch zunächst schwer, sich unter dem Begriff Bergstrand oder "Mountain Beach" etwas vorzustellen. Was sich dahinter verbirgt, wurde in den letzten zehn Jahren mit Umweltpreisen überhäuft und steht mit seiner einzigartigen Symbiose aus Natur und Freizeitgestaltung immer noch allein auf weiter (Berg-) Flur: Zwei von Menschenhand angelegte Naturseen mit eine Gesamtfläche von 7.000m², unterteilt in Bade- und Erholungsbereich, werden durch frisches Quellwasser aus der Region gespeist und durch die Selbstreinigungskraft von über 13.000 Pflanzen rein gehalten. Der Verzicht auf Chemie sowie die Tatsache, dass die Seen einzig von der Sonne beheizt werden, machen deutlich, dass es die Schöpfer des Badekomplexes mit dem Erhalt der Bergwelt ernst meinen.Naturverbundene Besucher haben, neben dem obligatorischen Baden und Planschen, die Möglichkeit Beach-Volleyball zu spielen, sich auf der Liegeterrasse zu entspannen oder auf einem Air-Bubble-Hüpfpolster auf und ab zu sausen. Eine besondere Attraktion ist die erste Luftmatratzen-Rafting-Strecke Österreichs. Zwischen den beiden unterschiedlich hoch gelegenen Seen wird die aufblasbare Erholungsinsel zum Sportgerät.
...

Radsport

Silvretta Bike-Safari

Gaschurn-Partenen, Montafon

Bike-Klassiker in schwindelnder HöheEgal ob mit Führer oder auf eigene Faust - die Berge im Verwall, im Rätikon und in der Silvretta sind voller zauberhafter Mountainbiketouren, die allein eine Reise ins Montafon wert sind. Rund zwei Dutzend Touren sind dort ausgeschildert.Ein Klassiker in hochalpinem Gelände ist z. B. die Silvretta-Bike-Safari. Sie gehört mit ihren 31,5 km und einer Fahrtzeit von etwas mehr als vier Stunden zu den mittelschweren Touren. Die Fahrt beginnt in Partenen an der Vermuntbahn-Talstation. Auf dem Rückweg startet die Tour in Trominier, von wo aus ein Höhenweg zum Vermuntsee führt. Die Bielerhöhe erreichen Biker über ein Stück der Hochalpenstraße, von hier folgt eine Abfahrt nach Galtür. Alternativ bietet sich ein Schlenker über die Kopsstraße zum Kopssee an, dann führt der Weg durch das Ganifer wieder zurück nach Partenen.

Sehenswürdigkeiten

Pfarrkirche St. Michael

Gaschurn-Partenen, Montafon

Erbaut in der Zeit des Historismus zeigt dieser Kirchenbau bis heute Zitate mittelalterl. Formengutes.

Sehenswürdigkeiten

Silvretta-Stausee

Gaschurn-Partenen, Montafon

Insgesamt drei Absperrbauwerke halten den Wasserspiegel des Stausees konstant. Mit dem Bau der Staumauern wurde bereits im Jahr 1938 begonnen. Mit Hilfe der Wasserkraft wird umweltfreundlicher Strom für die ganze Region erzeugt.

Sport & Freizeit

Golfclub Silvretta

Gaschurn-Partenen, Montafon

Auf 1050 m über dem Meeresspiegel, kurz vor der Mautstelle der Silvretta Hochalpenstrasse, befindet sich Vorarlbergs höchst gelegener Golfplatz, inmitten saftig-grüner Wiesen. 12 ha groß und mit Blick auf das eindrucksvolle Silvretta-Massiv, bietet der Platz, alles was das Golferherz begehrt. Das Clubheim ‘Alte Saga‘ ist in einem restaurierten Sägewerk untergebracht und verfügt über einen ganz besonderen Charme.

Sport & Freizeit

Vital-Zentrum Felbermayer

Gaschurn-Partenen, Montafon

Das Vital-Zentrum bietet eine Vielzahl an Bequemlichkeiten; im Sommer auch für Nicht-Hotelgäste.

Sehenswürdigkeiten

Montafoner Tourismusmuseum Gaschurn

Gaschurn-Partenen, Montafon

Von der Jahrhundertwende-Herberge über die Pionierzeit des Skilaufs zu Werbeplakaten...

Natur

Piz Buin

Gaschurn-Partenen, Montafon

Der höchste Berg Vorarlbergs und bekannteste der Silvretta zählt zu den beliebtesten Gipfeln der Region.

Radsport

Silvretta-Hochalpenstraße

Gaschurn-Partenen, Montafon

Ein imposantes Alpenpanorama ist die Belohung nach 30 Haarnadelkurven. Unterwegs bieten sich zahlreiche Aussichtsplattformen für Pausen oder einfach zum Genießen des Panoramablicks an. Höchster Punkt der Straße ist die 2.032 m hoch gelegene Silvretta-Bielerhöhe an der Grenze zwischen Vorarlberg und Tirol. Von hier aus können zahlreiche Berg- und Wandertouren gestartet werden.