Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Großarltal

Höhenausdehnung: 924 m bis 2424 m

Wettervorhersage für Großarl in Großarltal / Salzburger Land
Mittwoch, den 21.08.2019FrühMittagAbend

Prognose:
Es regnet immer weniger und nachmittags Übergang zu trockenem Wetter.

Wetter:
Temperatur:13°C16°C14°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
95%75%60%

Quelle: ZAMG

Zu Gast im Tal der Almen

Das Großarltal ist ein 27 km langes Tal im Salzburger Land und trennt die Niederen von den Hohen Tauern. Am Taleingang liegt der Ort Großarl, den Talabschluss bildet die 2.252 m hohe Arlscharte. Das Großarltal ist bekannt für seine Vielzahl an bewirtschafteten Almhütten, die dem Tal auch den Beinamen "Tal der Almen" beigebracht hat. Die Sennleute der 40 bewirtschafteten Hütten verwöhnen die Wanderer mit selbst hergestellten Produkten: verschiedene Sorten Käse, Butter, Speck, Wurst und Bauernbrot.

Gipfelkreuz auf dem Mureck
Gipfelkreuz auf dem Mureck © www.grossarltal.info

Zahlreiche Wander- und Radwege gibt es im Großarltal

Das Großarltal bietet zahlreiche Wege für Wanderer und Radfahrer. 16 markierte Strecken für Biker gibt es in der Region, das entspricht 140 km Mountainbike-Strecken. Dazu zählen gemütliche Talradwege ebenso wie anspruchsvolle Bergtouren. Eine Attraktion ist der Singletrail Großarltal, der über 10 km als Flowtrail vom Berg ins Tal führt. Für Wanderer stehen 400 km markierte Wege zur Wahl im Großarltal, die mit dem Österreichischen Wandergütesiegel ausgezeichnet sind. Wer möchte, kann zum Aufstieg die Panorama-Bergbahn ab Großarl benutzen, von der Bergstation gehen neun beschilderte Wanderstrecken ab, darunter ein familienfreundlicher Kinderwagen-Höhenweg. Besonders empfehlenswert ist der Kapellenwanderweg, der zu insgesamt 13 Kapellen und Kirchen führt. Im Großarltal verkehrt ein Wandertaxi, so kann man ohne Auto zum vieler Wanderungen gelangen oder nach einer Tour zurück zum Ausgangspunkt gelangen.

Freizeitmöglichkeiten im Großarltal

Mit vier Klettersteigen - darunter der anspruchsvolle "Kupfergeist" im senkrechten Fels und der Übungsklettersteig "Gletschergoaß" - und rund zehn Kletterrouten am 2.214 m hohen Schuhflicker ist das Großarltal eine gute Destination für Kletterfreunde. Abkühlung an heißen Sommertagen findet man im Schwimmbad im Freizeitzentrum Großarl. Für Angler ist das Großarltal ebenfalls ein gutes Revier: In der Großarler Ache und im Ötzlsee leben viele heimische Fische wie Bachforelle und Bachsaibling.

Fulseck Speicherteich im Großarltal
Fulseck Speicherteich im Großarltal © www.grossarltal.info

Kultur und Sehenswürdigkeiten im Großarltal

Im Talmuseum Hüttschlag kann man mehr über die Tradition und das Leben auf den Almen erfahren, denn die Ausstellung widmet sich dem Thema "Auf der Alm - Zwischen Himmel und Erde". Kinder können hier unter anderem Kuh-Bingo spielen und bei der interaktiven Käseproduktion helfen. Dem Leben einer Bergmannsfamilie im 16. Jahrhundert widmet sich das Kößlerhäusl, in dem man unter anderem alte bäuerliche Geräte und einen alten Rauchkuchl bewundern kann. Sehenswert sind außerdem die beiden Pfarrkirchen und die zahlreichen Kapellen im Großarltal und die Alte Wacht, eine historische Mautsperre aus dem 16. Jahrhundert.




Orte in der REGION

Schönwetter-Tipps für Großarltal
Sport- und Freizeitzentrum Großarl
Freizeitparks
Sport- und Freizeitzentrum Großarl
Über 36.000 m² Fläche erstreckt sich das 2010 eröffnete ...
Kapellenwanderweg Großarl
Wandern
Kapellenwanderweg Großarl
Der Kapellenwanderweg im Großarltal führt über eine ...