Gußwerk, Österreich

Liegt auf:747 m

Einwohner:1436

Wetter für Gußwerk, heute (04.03.2024)
Prognose: Ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken, die Schauerneigung ist bis zum Abend gering.
...
Früh - 06:00

1°C0%

...
Mittag - 12:00

12°C5%

...
Abends - 18:00

7°C10%

...
Spät - 24:00

5°C5%

Gußwerk gehört zur Steiermark in Österreich und hat eine Bevölkerungszahl von 1.293 Einwohnern. Es liegt auf einer Höhe von 747 Metern im Salzatal und ist umgeben von den Bergen Hochstadl, Hohe Veitsch und Ringkamp.

Geschichtsträchtige Gotteshäuser und alte Gemäuer

Gußwerk ist eine sehenswerte Gemeinde mit verschiedenen Attraktionen. Dazu zählen das Schloss Brandhof, verschiedene hübsche Kirchen und Kapellen sowie eine Reihe von alten Land- und Wohnhäusern. Zu Feierlichkeiten sorgen die beiden Blasmusikkapellen der Gemeinde für Stimmung.

Autor & © Schneemenschen GmbH 2024

Weiterlesen

Anzeige

-
-

-

-

Anzeige

-
-

-

-

Schön- & Schlechtwetter-Tipps Gußwerk

Egal welches Wetter, wir haben die perfekten Ausflüge für den Urlaub!

Sehenswürdigkeiten

...
Brahms-Museum Mürzschlag

Hochsteiermark, Niederösterreich

Ferienregionen zum Ort Gußwerk

...
Hochsteiermark

Niederösterreich, Österreich

Ausflugsmöglichkeiten:

Gußwerk im Winter

Angebote Gußwerk

Karte wird geladen...

Kontakt zur Ferienregion

Tourismusverband Mariazeller Land
Hauptplatz 13
8630 Mariazell
Österreich
Tel.:

Sehenswürdigkeiten

Schloss Oberkindberg

Kindberg,

1680 von den Grafen Inzaghi erbautes, später barockisierte eindruclsvolles Schloss in gräflichem Besitz.

Sport & Freizeit

Golf Club Reiting

Gai,

Ruhig gelegener 18-Loch-Parcours und öffentlicher 6-Loch-Kurzplatz für Golfer unterschiedlicher Handicap-Stufen. Die weitläufig angelegten Fairways mit ausgedehnten Greens befinden sich inmitten der sonnigen Bergwelt.

Natur

Pfaffenstein

Eisenerz,

Der Anstieg durch den Wald bis unter die Pfaffenstein-Südwand ist landschaftlich äußerst beeindruckend. Die Südwand selbst stellt ein interessantes Kletterziel für Alpinisten dar. Neu saniert sind auch die Klettersteige und -haken der Südwestkante.

Sport & Freizeit

Golfclub St. Lorenzen

St. Lorenzen im Mürztal,

Der 9-Loch-Kurs (auf 600 m) in idyllischer Naturlandschaft hat es in sich: Die Par 3-Löcher garantieren viel Spannung! Ein alter Baumbestand umsäumt die hügeligen Spielbahnen.

Sehenswürdigkeiten

Römermuseum

Mautern,

Im ehemaligen Getreidespeicher des Schlosses gibt es Funde vom römischen VorpostenCastrum Favianis‘ zu besichtigen.

Sehenswürdigkeiten

Rathaus Kapfenberg

Kapfenberg,

Das im Kern mittelalterliche Gebäude weist eine klassizistische Fassade auf. Seit 1911 beherbergt es das Rathaus.

Sehenswürdigkeiten

Stadttheater Leoben

Leoben,

Das 1790 gegründete, klassizistische Theater mit seiner schönen Stuckdecke wird bis heute bespielt.

Sehenswürdigkeiten

Pfarrkirche Altenmarkt

Altenmarkt,

Pfarrkirche des ältesten Ortes im Ennstal; schöne Madonna aus dem späten 14. Jh. am linken Seitenaltar.

Sehenswürdigkeiten

Schaubergwerk Abenteuer Erzberg

Eisenerz,

Eisen hat wie kein anderes Element die kulturelle und wirtschaftliche Entwicklung der Steiermark geprägt. Die eigentliche Wiege der Eisenindustrie ist Eisenerz, jener Ort, wo seit Hunderten von Jahren unermüdlich wertvolles Erz abgebaut wird. die Spuren der historischen Produktionstechniken sollten Sie sich bei einem Besuch des Schaubergwerks begeben. Als stimmungsvollen Auftakt benützen Sie am besten die Erzbergbahn, Österreichs steilste Normalspurbahn. Atemberaubende Untertage- oder Obertageführungen, wofür eigens ein Hauly verwendet wird, ein 860 PS-starker, umgebauter Schwerlastkraftwagen, vermitteln ein unvergeßliches Erlebnis.

Sehenswürdigkeiten

Wallfahrtsbasilika Mariazell

Mariazell,

1157 wurde ein Mönch als Seelsorger in die Gegend geschickt. Als sein Weg von einem Felsbrocken versperrt wurde, betete er zu einer Marienstatue, die er dabei hatte und der Stein spaltete sich. Daraufhin baute der Mönch eineZelle‘ rund um die abgestellte Statue. Als Magna Mater Austriae, als große Mutter Österreichs, wird sie noch heute verehrt. Heute allerdings in einer großen, barocken Kirche, die ein vielbesuchter Wallfahrtsort ist.

Sehenswürdigkeiten

Kalvarienberg

Kindberg,

Der Kalvarienberg liegt auf einem Felsen erhöht über Kindberg. Graf Inzaghi stiftete die Anlage im 17. Jh., sie wurde 1686 eingeweiht und besteht aus einer Kirche sowie Grotten, Kapellen und lebensgroßen Figuren, die in 13 Kreuzwegstationen das Passionsgeschehen nach Art eines barocken Theaters abbilden. Bis 1715 lebten hier auch acht Eremiten.

Sehenswürdigkeiten

St. Jakobus d.Ä.

Altenmarkt,

Die kleine, dem Apostel Jakobus dem Älteren geweihte Kirche wirkt von außen ziemlich unscheinbar. Im Inneren jedoch birgt sie ungeahnte Schätze: Neben Bildern von überdurchschnittlicher Qualität glänzt vor allem der Schrein des gotischen Hochaltars. Seine drei großen Apostelfiguren (in ihrer Mitte der Kirchenpatron St. Jakobus d. Ä.) wurden in höchster Vollendung vomMeister von Rabenden‘ gefertigt, einem unbekannten Bildhauer von großer Kunstfertigkeit.

Natur

Wild- und Freizeitpark

Mautern,

Streichelzoo, Sommerrodelbahn oder Greifvogel-Flugschau - vor imposantem Bergpanorama ist für die ganze Familie etwas geboten.

Sehenswürdigkeiten

Altes Rathaus Leoben

Leoben,

Erstmals 1485 erwähnt, wurde das Rathaus im 17. Jahrhundert erweitert. Heute beherbergt es ein Kongreßzentrum.

Sehenswürdigkeiten

Wallfahrtskirche St. Antonius

Radmer,

Die Wallfahrtskirche (erbaut 1602) besitzt einen mächtigen Hochaltar aus der Zeit um 1727.

Sehenswürdigkeiten

Südbahnmuseum Mürzzuschlag

Mürzzuschlag,

Mürzzuschlag liegt an einem der bekanntesten Abschnitte der Semmeringbahn und gehört zu den ältesten Eisenbahnorten in Österreich. In der Eisenbahn-Erlebniswelt kann der Besucher - vorbei an kunstvollen Bühnenbildern - durch die Geschichte der Semmeringbahn spazieren. Sowohl eine Abfahrtshalle mit allem was dazu gehört, als auch eine Lok-Montagehalle wurden hier nachgestellt; imZug der Schicksale‘ wird der soziale Aspekt des Reisens im Wandel der Zeit vorgeführt.

Sehenswürdigkeiten

Burg Oberkapfenberg

Kapfenberg,

Die mittelalterliche Burg wurde im 13. Jahrhundert von den Grafen von Stubenberg erbaut und erlangte als Sitz des Gerichts große Bedeutung für weite Teile des Mürztales. Im 16. Jahrhundert wurde die Anlage zur Renaissancefestung umgebaut. Die Burg thront über der Stadt Kapfenberg und ist heute ein beliebtes Ausflugsziel. Publikumsmagnete sind die Greifvogelflugschauen und die regelmäßig stattfindenden Ritterfeste.

Sehenswürdigkeiten

Martinskirche Kapfenberg

Kapfenberg,

Bereits im 11. Jh. erwähnte Kirche mit schönem Glasgemälde eines Hackenschmiedemeisters.

Sehenswürdigkeiten

Peter-Rosegger-Museum

Krieglach,

Nachdem sein Elternhaus in Krieglach-Alpl versteigert werden musste, wurde Peter Rosegger von dem Wunsch getrieben, sich wieder in der geliebten Heimat anzusiedeln. Als Sohn eines Waldbauern erhielt er kaum Schulbildung und wurde dennoch erfolgreicher Schriftsteller. 1877 ließ er sich ein Haus in Krieglach errichten. Einige Räume, darunter sein Arbeitszimmer, sind im ursprünglichen Zustand erhalten. Anhand von Dokumenten, Erinnerungsstücken und Bildern wird sein ungewöhnliches Leben und Schaffen veranschaulicht.

Sehenswürdigkeiten

St. Margareta

Altenmarkt,

Schon seit rund 850 Jahren thront es weit oberhalb des Zusammenflusses von Alz und Traun: Das Kloster St. Margareta ist seit 1128 Abtei der Prämonstratenser. Die Klosterkirche gilt als ein Meisterwerk spätbarocker Kirchenbaukunst. Das riesige Deckenfresko des Malers Cosmas Damian Asam von 1732 zeigt Szenen aus dem Leben des Gründers der Prämonstratenser Norbert von Xanten.