Lutry, Schweiz

Liegt auf:383 m

Einwohner:9891

Wetter für Lutry, heute (26.09.2023)
Prognose: Es wird ein ungetrübt sonniger Tag, morgendliche Wolken lösen sich auf.
...
Früh - 06:00

8°C0%

...
Mittag - 12:00

18°C0%

...
Abends - 18:00

18°C0%

...
Spät - 24:00

12°C0%

Malerische Altstadt

Lutry ist eines der schönsten mittelalterlichen Städtchen am Genfersee. Es hat rund 10.000 Einwohner und liegt im Kanton Waadt. Nicht weit entfernt befindet sich die Kantonshauptstadt Lausanne. Lutry selbst erstreckt sich am Nordufer des Genfersees im westlichen Teil von Lavaux mit seinen herrlichen Weinhängen. Das Gebiet um Lutry ist seit der Jungsteinzeit besiedelt. 1984 wurden Menhire aus dieser Epoche entdeckt und wieder aufgestellt. Schon zur Römerzeit befand sich am See ein Fischerdorf. Er war als Lustriacum bekannt. Erstmals schriftlich belegt ist Lutry im Jahr 516 unter diesem Namen.

Weinbaustadt am Genfersee

Lutry ist eine alte Weinbaustadt. An den Hängen des Lavaux befinden sich die terrassenförmig angelegten Weinstöcke. Der Ort ist die größte Rebbaugemeinde und produziert Qualitätsweine. Die Weinberge erstrecken sich auf 130 Hektar Fläche und sind südlich und südwestlich ausgerichtet. Hier gedeihen aufgrund des milden Klimas, der Sonneneinstrahlung von oben und vom Genfersee beste Trauben. Die Weißweine aus der Chasselas-Traube genießen besten Ruf. Winzerfeste und weitere Veranstaltungen in Lutry locken jedes Jahr Tausende Besucher in das pittoreske Örtchen.

Die Altstadt von Lutry

Die heutige Altstadt entwickelte sich um ein Benediktinerkloster. Anfang des 13. Jahrhunderts wurde der Ort befestigt, 1220 erhielt Lutry das Stadtrecht. Die Kirche Saint-Martin in der Altstadt ist bis heute das einzige erhaltene Gebäude des Priorats. Sie geht auf das 11. Jahrhundert zurück und wurde im Laufe der Zeit mehrfach umgebaut und erweitert. Der Turm stammt von 1544. Nicht nur das Renaissanceportal, sondern auch der mit Malereien dekorierte Innenbau sind sehenswert. Die Altstadt ist etwa 300 Meter lang und knapp 200 Meter breit. Schmale Gassen führen durch das Zentrum an historischen Patrizier- und Bürgerhäusern vorbei. Sie stammen aus dem 15. bis 18. Jahrhundert. Von der einstigen Stadtmauer ist heute nur noch die Tour de Bourg-Neuf erhalten. Die Place de la Couronne, der Kronenplatz, bildet das malerische Zentrum von Lutry. Der dortige Brunnen stammt aus dem Jahr 1667. Zu den schönsten Gebäuden am Platz zählen die Tour de l'Evêque, das Bâtiment des Halles und die Maison du Simplon. Sie stammt sogar aus dem 13. Jahrhundert und wurde bis ins 15. Jahrhundert umgestaltet. Die Maison des De Prez ist das letzte gotische Gebäude von Lutry und wurde im 14. Jahrhundert errichtet.

Im Nordosten der Altstadt befindet sich das Schloss. In dem Gebäude ist heute die Gemeindeverwaltung von Lutry untergebracht. Im Treppenhaus befinden sich wertvolle Wandmalereien aus dem 16. Jahrhundert. Unterhalb der Weinberge außerhalt von Lutry steht der Berthold-Turm, der ovale Turm stammt aus dem 13. Jahrhundert. Das angebaute einstige Wohnhaus wurde im 17. Jahrhundert errichtet.

Kleine Geschäfte und Cafés laden beim Gang durch die wunderschöne Altstadt mit ihren renovierten Gebäuden, den verwinkelten Straßen und Gassen zum Verweilen ein. Entlang des Seeufers bieten sich atemberaubende Ausblicke auf den See, die Alpen und die Weinterrassen des Lavaux. Die terrassenförmig angelegten Weinberge am Genfersee sind in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen worden. Ein paar Schritte entfernt an der Seepromenade ist auch der Hafen von Lutry.

Autor & © Schneemenschen GmbH 2023

Weiterlesen

Anzeige

-
-

-

-

Anzeige

-
-

-

-

Schön- & Schlechtwetter-Tipps Lutry

Egal welches Wetter, wir haben die perfekten Ausflüge für den Urlaub!

Sehenswürdigkeiten

...
Musée Romain Nyon

Waadtland, Genferseegebiet

Ferienregionen zum Ort Lutry

...
Waadtland

Genferseegebiet, Schweiz

Ausflugsmöglichkeiten:

Lutry im Winter

Angebote Lutry

Karte wird geladen...

Kontakt zur Ferienregion

Office du Tourisme du canton de Vaud
Avenue d'Ouchy 60
1001 Lausanne
Schweiz
Tel.: +41 21 6132626

Sehenswürdigkeiten

Getreide- und Brotmuseum

Echallens, Waadtland

Historische Exponate zeugen vom mühevollen Weg zum täglichen Brot. Pflüge, Dreschkolben, Sicheln oder Mahlsteine dokumentieren alle Arbeitsschritte von der Aussaat bis zum Backen. Das lebendige Museum ist in einem Bauernhaus von 1790 untergebracht und zeigt die rund 8.000-jährige Geschichte des Brotes. Im Haus sind vier Öfen in Betrieb, an denen den Bäckern bei der Arbeit zugesehen werden kann. Hier beginnt außerdem der 80 km lange Getreidelehrpfad.
...

Sehenswürdigkeiten

Musée Romain Nyon

Nyon, Waadtland

Leben in NoviodunumNyons Geschichte beginnt schon ca. 45 v.C., davon zeugen noch die Überreste von Noviodunum, damals eine der wichtigsten römischen Städte in der Schweiz, gegründet von Julius Caesar, die Teils unter der modernen Stadt Nyon liegen.Davon zeugen Ausgrabungen und Sehenswürdigkeiten aus dieser Zeit, diese können im ‘Römischen Museum‘ bewundert werden. Das Museum wurde in der Basilika aus dem 1. Jahrhundert nach Chr. eingerichtet und enthält viele Objekte, die von den Bewohnern der römischen Colonia Iula Equestris zeugen.

Sport & Freizeit

Plage des Trois Jetées

Nyon, Waadtland

Öffentliches Strandbad mit Umkleiden und Toiletten, in dem sich entspannt ein Sommertag verbringen lässt.

Sehenswürdigkeiten

Collection de l‘Art Brut

Lausanne, Waadtland

Bunte Collagen und Skulpturen, naive Kunst und Abstraktes - das alles ist Teil der Sammlung abseits des etablierten Kunstbegriffes. Ab 1945 begann der französische Maler Jean Dubuffet damit, Werke der Art Brut, einer von ihm definierten Kunstrichtung, zusammenzutragen. 1971 vermachte Dubuffet seine Sammlung der Stadt Lausanne. Heute zählt die Sammlung 63.000 Werke von 950 Kunstschaffenden. Im Schloss Beaulieu werden permanent 700 Werke in schwarz gestrichenen Räumen präsentiert, um ihre Wirkung zu verstärken.

Sehenswürdigkeiten

Place de la Palud

Lausanne, Waadtland

Dieser Marktplatz im Herzen der Stadt ist als beliebter Treffpunkt bekannt und wird von Boutiquen und Terrassen gesäumt. In der Mitte des Platzes steht der Gerechtigkeitsbrunnen. Die bunt bemalte Brunnensäule wird von der Göttin Justitia bekrönt. An der Südseite des Platzes wurde im 15. Jahrhundert das Rathaus im Renaissancestil erbaut. Am 10. April 1915 wurde in den Räumen dieses Gebäudes Sportgeschichte geschrieben, als die Hauptverwaltung des Internationalen Olympischen Komitees in Lausanne gegründet wurde.

Sehenswürdigkeiten

Notre-Dame - Apostelpforte

Lausanne, Waadtland

Der südliche Eingang der gotischen Kathedrale Notre Dame weist ein künstlerisch qualitätvolles Figurenprogramm auf. DieApostelpforte‘ wurde um 1225-35 geschaffen; wegen der polychromen Bemalung wird das berühmte Portal auchportal peint‘ genannt.
...

Sehenswürdigkeiten

Port d‘Ouchy

Lausanne, Waadtland

Das ehemalige kleine Fischerdorf Ouchy entwickelte sich im 19. Jahrhundert zu einem berühmten Ferienort und zum touristischen Zentrum Lausannes.Der traditionelle Hafen, der Port d‘Ouchy, ist nicht nur bei Touristen besonders beliebt, er dient auch als Naherholungsgebiet für die Einheimischen. Gerade am Wochenende wird der Hafen gerne für einen gemütlichen Spaziergang oder zum Inlinskaten genutzt.Entlang der Uferpromenade erstrecken sich schöne Parkanlagen und einige markante Hotelbauten aus dem 19. Jahrhundert sind hier zu sehen.

Sehenswürdigkeiten

Musée de l‘Alimentation

Vevey, Waadtland

Die Nahrung der Menschen im Lichte der Wissenschaft; anregende Sonderausstellungen.

Sport & Freizeit

Skate Park Halle-Sévelin 36

Lausanne, Waadtland

In- und outdoor wird in der großzügigen Anlage alles aufgeboten, was Skaterherzen höher schlagen lässt.

Sehenswürdigkeiten

Musée historique et des porcelaines

Nyon, Waadtland

Porzellan,-Fayencesammlung der örtl. Manufaktur vom 18.-20. Jh.; pharmazeutische Objekte.

Sport & Freizeit

Abenteuerpark

Aigle, Waadtland

Aufgrund der unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade der Parcours bietet der Kletterpark für jeden etwas.

Sport & Freizeit

Strandbad Bellerive Lausanne

Lausanne, Waadtland

Das große Freibad verfügt über verschiedenste Becken für Schwimmer und solche, die es werden wollen.

Sehenswürdigkeiten

Musée Alexis Forel

Morges, Waadtland

Das Museum beheimatet diverse Sammlungen des 16.-19.Jh., u.a. Kunstgewerbe, Porzellan und Spielzeug.

Sehenswürdigkeiten

Musée historique du Vevey

Vevey, Waadtland

In mehreren Sälen ausgestellt sind hier interessante Zeugnisse zur Geschichte Veveys.

Sehenswürdigkeiten

Bel-Air Métropole

Lausanne, Waadtland

Das 1932 erbaute Geschäftshochhaus bietet einen ungewöhnlichen Blick über die Stadt.

Sehenswürdigkeiten

Notre Dame - Rosenfenster

Lausanne, Waadtland

Ein Meisterwerk der Glasmalerei, das wahrscheinlich von Pierre d‘Arras geschaffen wurde, ist die Fensterrose des südlichen Querhauses. Das vor 1235 entstandene Fenster besitzt einen Durchmesser von 9 m und besteht aus 105 Einzelstücken. Ein ganzes mittelalterliches Weltbild hat hier in einer so genannten Kosmologie Platz gefunden; dargestellt sind die Schöpfungsgeschichte, die Jahreszeiten und Monatsarbeiten, Elemente und Tierkreiszeichen, Sol und Luna, Allegorien des Wahrsagens, die Paradiesflüsse und Vertreter von Völkern und viele weitere Bedeutungsträger, die das Weltbild des mittelalterlichen Menschen prägten.

Sehenswürdigkeiten

Musée des beaux-arts Lausanne

Lausanne, Waadtland

Das Museum vermag dem Besucher einen hervorragenden Eindruck vom Kunstschaffen des waadtländischen Umlandes vom 18. bis zum 20. Jahrhundert zu vermitteln. Zu den wichtigsten hier ausgestellten Künstlern gehören Sablet, Gleyre, Auberjonois, Soutter und Vallotton. Auch die französische Schule des 19. und 20. Jahrhunderts ist in einigen Werken vertreten, so z. B. durch Courbet und Matisse.

Sport & Freizeit

Golf Club de Lausanne

Lausanne, Waadtland

Jeremy Pern hat hier einen Parkland-Kurs geschaffen, der jeden Golfer begeistert: Einen wahren Meisterschaftsplatz. Das abwechslungsreiche Design fordert neben der Präzision vom Tee vor allem Präzision bei den Schlägen zum Grün. Taktisch gut platzierte Bunker und trickreiche Grüns fordern höchste Konzentration. Golfern mit gesundheitlichen Problemen steht ein Buggy zur Verfügung.

Natur

Gros-de-Vaud

Echallens, Waadtland

Herzstück der Waadt: Die sanft gewellte Plateaulandschaft erstreckt sich zwischen Lausanne und Yverdon.

Sport & Freizeit

Colovray Centre Sportif

Nyon, Waadtland

Angenehmes beheiztes Freibad am Genfer See mit 50 m-Bahn und Zugang zm See.