Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Urlaub im Genferseegebiet

Jura, Seen und Wein

Das Genferseegebiet liegt zwischen den Bergen des Jura und der Waadtländer Alpen und im Schweizer Kanton Waadt. Die Region ist geprägt von den vielen Seen, Weinbergen und den rund 100 Schlössern, die es im Genferseegebiet gibt.

Reichhaltige Kultur

Gleich fünf UNESCO-Welterbestätten liegen im Genferseegebiet: Die rund 10.000 Terrassen des Weinbaugebiets Lavaux, die sich auf 40 Ebenen zwischen Montreux und Vevey erstrecken, gehören ebenso dazu die Villa Le Corbusier in Corseaux, die von dem berühmten Schweizer Architekten Le Corbusier erbaut wurde. Außerdem können sich die prähistorischen Pfahlbauten an zehn Standorten im Kanton Waadt, das Winzerfest Vevey und die Ton- und Videoaufzeichnungen des Jazz Festival Montreux mit der Auszeichnung schmücken.

Schloss Chillon am Genfersee
Schloss Chillon am Genfersee © Switzerland Tourism - swiss-image.ch/Ivo Scholz


Die Natur entdecken

Der höchste Punkt der Region ist der Glacier 3000 bei Les Diablerets. Auf rund 3.000 Metern Höhe gibt es mit dem Peak Walk eine ganz besondere Mutprobe: Eine Hängebrücke verbindet zwei Gipfel miteinander. Auf dem Gletscherplateau kann man außerdem mit dem Alpine Coaster fahren oder Wandern. Insgesamt ist dies in der Genferseeregion auf 3.000 km markierten Wegen möglich, auf denen meist auch Fahrrad oder Mountainbike gefahren werden kann. Viele der Berge in der Region sind durch Bergbahnen und Zahnradbahnen erschlossen, die zum Erkunden der Natur einladen. Den Genfersee entdeckt man dagegen am schönsten von Deck eines Raddampfers aus, außerdem gibt es auf den meist sehr sauberen Seen unter anderem Möglichkeiten zum Segeln, Kitesurfen, Stand Up Paddeln oder Baden an den Stränden. Darüber hinaus kann man in der Region auf 14 Golfplätzen golfen, Gleitschirmfliegen oder auf den zahlreichen Klettersteigen kraxeln.

Dorf Rivaz im Weinbaugebiet Lavaux
Dorf Rivaz im Weinbaugebiet Lavaux © Switzerland Tourism - BAFU - swiss-image.ch / Marcus Gyger

Genuss im Genferseegebiet

Sechs Weinanbaugebiete liegen in der Region, insgesamt 3.818 Hektar Weinberge gibt es im Genferseegebiet. Weinliebhaber können auf zahlreichen gut markierten Wegen durch die Weingärten spazieren und an verschiedenen Gütern Weine verkosten. Die Region hat aber auch neben dem Wein in kulinarischer Hinsicht einiges zu bieten: In Waadt finden sich die meisten mit Michelin-Sternen oder Gault Millau-Hauben ausgezeichneten Restaurants der Schweiz. Außerdem ist die Region bekannt für ihre Käsespezialitäten: Lokale Sorten sind Greyerzer, Vacherin und L’Etivaz, außerdem kommt hier die bekannte Wurst Saucisse aux chous her.

Schönwetter-Tipps für Genferseegebiet
Schlechtwetter-Tipps für Genferseegebiet
Museen
Musée Jenisch
Gleich drei Kunstsammlungen vereint das Museum unter ...
Bauwerke
Château de Chillon
Auf einem Felsen liegt die berühmte Wasserburg im ...