Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Montreux, Schweiz

liegt auf 390 m

Wettervorhersage für Montreux in / Genferseegebiet
Dienstag, den 23.10.2018FrühMittagAbend

Prognose:
Bis über Mittag wechseln Sonne und Wolken, dann aber sehr sonnig.

Wetter:
Temperatur:8°C15°C9°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
k.A.k.A.k.A.

Quelle: ZAMG

Die Waadtländer Riviera entdecken

Blick auf Montreux am Ufer des Genfersees
Blick auf Montreux am Ufer des Genfersees © Switzerland Tourism / swiss-image.ch/Ivo Scholz

Am Ostufer des Genfersees gehört das geschützt liegende Montreux zum Bezirk Riviera-Pays-d'Enhaut. Die Waadtländer Alpen bilden eine atemberaubende Kulisse. Unweit zur Kantonshauptstadt Lausanne leben rund 26.700 Einwohner. Die Stadt ist von den Weinterrassen des Lavaux umgeben, die zum Weltnaturerbe zählen.

Bedeutender Schweizer Tourismusort

In der Römerzeit lag Montreux an der Heerstraße nach Avenches. Ab der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts entwickelte sich das Reiseziel dank des milden Klimas zu einem namhaften Kurort für Monarchen, Aristokraten oder Künstler. Später wohnten Charlie Chaplin oder Freddie Mercury in der sehenswerten Stadt. Entlang des Seeufers zeugen prächtige Hotelbauten von der ehrwürdigen Vergangenheit. Seit 1967 ist das Jazzfestival ein reizvoller Anziehungspunkt, der jährlich 200.000 Besucher aus aller Welt anlockt.

Auf Entdeckungstour in der Musikstadt am Lac Léman

Blick auf das Schloss Chillon im Genfersee
Blick auf das Schloss Chillon im Genfersee © Switzerland Tourism / swiss-image.ch/Franziska Pfenniger

Vom mondänen Montreux zum beschaulichen Vervey verläuft die schönste Seepromenade der Schweiz. An der blumengesäumten Strecke thront Schloss Chillon auf einer ufernahen Felseninsel. Früher war es ein Gefängnis, das Lord Byron in einem Gedicht erwähnte. Heute erwartet das Museum seine Gäste. Seltene Einblicke in das Schaffen der Rockband Queen gewährt "The Studio Experience". Im einstigen Wohnsitz Chaplins in Corsier-sur-Vevey wandeln Besucher heute auf den Spuren des britischen Komikers. Einmal im Jahr wird die Stadt zum Austragungsort eines Komikerfestivals.

Zu einem der aussichtsreichsten Berge fährt die Zahnradbahn am Rochers de Naye. Ein Höhepunkt ist die Bahnreise mit der Golden Pass Linie über Gstaad nach Luzern, die malerischen Uferorte am Genfersee sind per Schiff erreichbar. Mitten im Wasser steckt eine Gabel, die als Werbung für das Lebensmittelmuseum in Vevey dient. Nach Aigle führt eine 27 Kilometer lange Wanderroute bis ins Weinanbaugebiet Chablais. Zurück geht es mit öffentlichen Verkehrsmitteln. 41 Kilometer lang ist eine wundervolle Radtour nach Morges, die Urlaubern einiges an Kondition abverlangt. Mountainbiker sind auf der Panoramastrecke Les Avants unterwegs. Ab Ende November erstrahlen entlang der Uferpromenade 160 Stände des Weihnachtsmarktes in festlicher Atmosphäre.

Besonderes

1906 eröffnete direkt am Seeufer das Luxushotel Montreux-Palace. In den Ballsälen fanden große gesellschaftliche Ereignisse statt. Hier residierten Stars wie Peter Ustinov, Michael Jackson oder David Bowie. Die Belle Époque-Architektur des Hauses diente bereits mehrfach als eindrucksvolle Filmkulisse.



Schlechtwetter-Tipps für Montreux
Museen
Musée Jenisch
Gleich drei Kunstsammlungen vereint das Museum unter ...
Bauwerke
Château d'Aigle
Im 12. Jahrhundert errichteten die Grafen von Savoyen ...