Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Morges, Schweiz

liegt auf 374 m

Wettervorhersage für Morges in / Genferseegebiet
Dienstag, den 23.10.2018FrühMittagAbend

Prognose:
Die Sonne scheint den ganzen Tag, Wolken sind kaum zu sehen

Wetter:
Temperatur:9°C15°C15°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
k.A.k.A.k.A.

Quelle: ZAMG

Touristenort Morges

Morges ist eine Stadt in der Schweiz und gehört zum Kanton Waadt. Die Stadt hat rund 6.000 Einwohner, eine Fläche von 3,86 km² und liegt 374 Meter über dem Meeresspiegel. Zu den Nachbargemeinden zählen Chigny, Tolochenaz, Lonay, Echichens, Vufflens-le-Château und Préverenges. Partnergemeinde ist die Stadt Vertou, die in Frankreich liegt. Morges befindet sich in der Nähe des Genfersees und zählt aufgrund der Lage sowie des milden Klimas zum beliebten Touristenort. Die Bewohner der Stadt sprechen zum größten Teil französisch.

Panorama des Hafens in Morges
Panorama des Hafens in Morges © Office du Tourisme du Canton de Vaud / Marc Baertsch

Stadtbild

Die Stadt Morges verfügt über ausgedehnte Wohngebiete, mehrere Gewerbezonen sowie den Weiler Marcelin, welcher 428 Meter über dem Meeresspiegel liegt. Die Altstadt liegt am Seeufer und weist historische Merkmale auf. Mehrere Quer- sowie zwei Längsgassen zeichnen das malerische und mittelalterliche Stadtbild. In der Altstadt kann auch eine Kirche aus dem 18. Jahrhundert gefunden und besichtigt werden. In der Reformierten Kirche werden barocke und klassizistische Stilformen miteinander vereint. Die Fassade aus den Jahren 1772 bis 1776 sowie das hölzerne Chorgestühl wurden vom berühmten Architekten Rodolphe de Crousaz gestaltet. Im Frühling wird in der Stadt Margos das über die Grenzen der Stadt bekannte Tulpenfest veranstaltet und zusammen mit den Einheimischen und Touristen gefeiert.

Kulturelles Angebot

Tulpenfest in Morges
Tulpenfest in Morges © Office du Tourisme du Canton de Vaud / Morges Région Tourisme

Die Stadt Morger zählt zu den wichtigsten Bildungs- und Kulturzentren in der Region. Das Schloss Morges befindet sich südwestlich der Altstadt und wurde in den Jahren 1286 bis 1291 gebaut. Der Bau wurde regelmäßig und viereckig gestaltet und weist drei runde Ecktürme sowie einen großen Nordturm in runder Form auf. Seit dem Jahr 1932 befindet sich im Schloss Margos das Waadtländer Militärmuseum. Zu weiteren Sehenswürdigekeiten der Stadt Margos zählt das spätgotische Hotel de Ville, welches im Jahr 1520 gebaut wurde. Das Rathaus verfügt über einen sechseckigen Treppenturm, einen prunkvollen Ratssaal sowie ein Barockportal. Neben dem Rathaus Rodolphe de Crousaz Hotel de Ville liegt ein Renaissancebau. welcher im Jahr 1620 gebaut wurde und heutzutage als Polizeigebäude benutzt wird.

Die Altstadt zeichnet sich durch verschiedene Bürger- und Patrizierhäuser aus. Das Haus Blancheney wurde im Jahr 1670 gebaut und wird heutzutage für das Musée Alexis Forel genutzt. Das frühklassizistische Haus Monod wurde im Jahr 1768 erbaut und weist schöne Verzierungen und einen einzigartigen Baustil auf. Das Gebäude der Confiserie Vernet stammt aus dem Jahr 1800 und verfügt über spätgotischen Fenster. Zu historischen Theatern der Stadt Margos gehören das Théâtre de Beausobre sowie das Théâtre des Trois Petits Tours.



Schönwetter-Tipps für Morges
Schlechtwetter-Tipps für Morges
Museen
Musée romain
Archäologische Funde dokumentieren das galloromanische ...
Bauwerke
Notre-Dame Lausanne
Als die Bischofskirche des Bistums Lausanne 1275 geweiht ...