Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Rolle, Schweiz

liegt auf 376 m

Stadt am Genfersee

Luftbild von Schloss Rolle
Luftbild von Schloss Rolle © Alexey M. (CC BY-SA 4.0) via Wikimedia Commons

Rolle ist eine Stadt in der Schweiz und gehört zum Kanton Waadt. Die Stadt zeichnet sich durch rund 6.100 Einwohner, eine Fläche von 2,74 km² sowie eine Höhe von 376 Meter über dem Meeresspiegel aus. Das Stadtbild prägen der Genfersee, mehrere Villenviertel sowie modernste Weingüter. Zu Nachbargemeinden gehören Gilly, Perroy, Bursinel, Tartegnin und Mont-Sur-Rolle. Die Stadt wurde bereits im Jahr 1318 unter dem Namen Castrum Rotuli gegründet und in Geschichtsbüchern mehrmals erwähnt.

Stadtbild

Rolle weist ein mittelalterliches Stadtbild auf und verfügt über einzigartige Sehenswürdigkeiten. Das Schloss Rolle gehört zu den beliebtesten Sehenwürdigkeiten und wird gerne von Einheimischen und Touristen besucht. Zum historischen Merkmal zählt auch die Pfarrkirche Saint Grat, welche im Jahr 1519 gebaut wurde. Im 18. Jahrhundert wurde die Pfarrkirche modernisiert und umgestaltet. Die katholische Kirche Saint Joseph wurde im Jahr 1843 gebaut und verfügt über einen neugotischen Baustil. In dieser Kirche können Besucher unter anderem ein Glasgemälde, welches im Jahr 1929 von Alexandre Cingria produziert wurde, bestaunen.

Künstliche Insel Île de la Harpe im Genfersee
Künstliche Insel Île de la Harpe im Genfersee © Alexey M. (CC BY-SA 4.0) via Wikimedia Commons

Sehenswert ist die künstliche Insel Île de la Harpe. Diese Insel wurde im neunzehnten Jahrhundert im Hafen angelegt, um diesen zu schützen. Besucher können dort auch ein Denkmal von Frédéric-César de la Harpe ansehen. Das Herrenhaus von Pré de Vert stammt aus dem 19. Jahrhundert und kann zu bestimmten Öffnungszeiten besichtigt werden.

Kulturelles Angebot

In der Stadt Pré de Vert kann ein vielfältiges, kulturelles Angebot genutzt werden. Der Stadtkern wurde historisch geprägt und weist mehrere Bürgerhäuser aus dem 17. und 19. Jahrhundert auf. Der Eingang ist zinnenbekrönt und wurde bereits im 16. Jahrhundert gebaut. Der Pavillon Petite Fleur d'Eau wurde im Jahr 1826 gegründet und kann am Seeufer besichtigt werden. Das Schloss von Rolle befindet sich am Seeufer. Die Anlage weist drei Flügel auf und zeichnet sich durch einen offenen und trapezförmigen Hof aus. Zu weiteren Merkmalen des Schlosses zählen mehrere Rundtürme aus dem 13. Jahrhundert, zwei viereckige Türme und der historische Bestand aus der Gemeindebibliothek. Heutzutage wird das Schloss von der Stadtverwaltung Rolle genutzt. Zu weiteren historischen Sehenswürdigkeiten gehören das Herrenhaus und der Bauernhof Les Uttins, das ehemalige Hotel de la Couronne sowie die SBB Brücke.



Schlechtwetter-Tipps für Rolle
Musée Romain Nyon
Museen
Musée Romain Nyon
Leben in Noviodunum Nyons Geschichte beginnt schon ...