Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Schwarzsee

Höhenausdehnung: 1046 m bis 2239 m

Wettervorhersage für Plaffeien in Schwarzsee / Freiburg Region
Sonntag, den 18.11.2018FrühMittagAbend

Prognose:
Ein ungetrübt sonniger Tag, Wolken sind so gut wie keine zu sehen.

Wetter:
Temperatur:0°C1°C-1°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
5%15%5%

Quelle: ZAMG

Sagenumwobene Natur

Herzstück der gleichnamigen Region ist der Schwarzsee, ein 0,5 km² großer Bergsee. Der See liegt in den östlichen Freiburger Voralpen und hat seinen Namen von seinem dunklen Wasser, das der Sage nach deshalb so dunkel ist, weil der Riese Gargantua einst seine Füße darin wusch. Die Region Schwarzsee-Senseland liegt zwischen den Städten Bern und Montreux im Naturpark Gantrisch und besticht durch ihre wildromantische Natur.

Rund um den Schwarzsee

Der See liegt auf einer Höhe von 1.046 m, er wird umringt von Schwyberg, Les Reccardets und Spitzflue. Das schwefelhaltige Wasser des Sees wird im Sommer bis zu 22°C warm und wird seit Jahrhunderten zum Heilbaden genutzt. Um den See führt ein 4 km langer Uferweg, der gut auch mit Kinderwagen oder Rollstuhl zu befahren ist, da er meist eben und nur mit leichten Steigungen verläuft. Unterwegs lohnen sich Abstecher zu einer Grotte, einem 30m hohen Wasserfall oder an die Badestrände bei Gypsera oder Staldenmotta.

Blick auf den Schwarzsee
Blick auf den Schwarzsee © Ginkgo2g (CC BY-SA 3.0) via Wikimedia Commons

Im Süden des Naturparks Gantrisch

Der Schwarzsee ist Teil des Naturparks Gantrisch, der sich zwischen Bern, Freiburg und Thun erstreckt. Der Naturpark umfasst 25 Gemeinden, dazu zählen auch die Orte Plaffeien und Oberschrot, die in Schwarzsee liegen. Der See befindet sich im Süden des Naturparks, der 2012 als Regionaler Naturpark zertifiziert wurde.

Aktiv in der Region Schwarzsee

200 km Wanderwege durchziehen die Region, darunter auch einer bis auf den Schafberg, der mit 2.239 Metern der höchste Berg der Umgebung ist. Empfehlenswerte Wanderwege sind beispielsweise der Schwarzsee-Rundgang, eine Tour auf dem Rücken des Schwybergs oder der Gantrisch-Panoramaweg. Verschiedene Themenwege sorgen für Abwechslung: Auf dem Riggli-Weg ist man gemeinsam mit Zwerg Riggli unterwegs, auf dem Häxewääg erfährt man mehr über Sagen und Märchen und der Sinn- und Klangweg erforscht alle Sinne. Und wer möchte, kann einen Tag auf dem Jakobsweg Pilgern: Ein Teilstück des Wegs nach Santiago di Compostela führt von Schwarzenburg über das Senseland bis nach Freiburg.

Auf Mountainbiker warten 180 km Bikerouten, darunter zum Beispiel Touren am Schwyberg. Außerdem gibt es zwei Bike-Parcours in Plaffeien.

Panorama vom Gantrisch Richtung Freiburger Voralpen
Panorama vom Gantrisch Richtung Freiburger Voralpen © Switzerland Tourism / swiss-image.ch/Martin Maegli

Tradition und Brauchtum in der Region Schwarzsee

In Schwarzsee findet eines der bekanntesten Bergschwinget statt, bei dem sich Einheimische im traditionellen Schwingsport messen. Rund 4.000 Zuschauer besuchen diese Veranstaltung jedes Jahr, bei der auch Folklore- und Jodlervereine auftreten. Eine weitere Tradition ist der Alpabzug, der jedes Jahr im Herbst stattfindet. Rund 1.000 Tiere werden dann von den Alpen ins Tal getrieben und dazu festlich geschmückt. A propos Alpen: Einen Besuch in den Alpkäsereien der Region sollte man sich nicht entgehen lassen.

Noch mehr Tipps und Sehenswürdigkeiten

Die Kaisereggbahnen Schwarzsee transportiert Wanderer und Ausflügler bequem auf die Riggisalp. Für den Weg nach unten kann man sich dort Monster-Trottkicks ausleihen, das sind Roller mit extra dicken Reifen. Von der Riggisalp führt eine 4 km lange befahrbare Strecke nach unten. Für Action sorgt auch die knapp 1.000 m lange Sommerrodelbahn Schwarzsee bei der Talstation Trainerskilift und der BEO Funpark, ein Indoor- und Outdoor-Spieleparadies, das auch bei Schlechtwetter gut besucht werden kann. Ein Ausflug zur Burg Obermaggenberg sollte auch auf dem Urlaubsprogramm stehen, sie ist die einzige noch teilweise erhaltene Burg im Senseland.




Orte in der REGION