St. Johann in Salzburg, Österreich

Liegt auf:600 m

Einwohner:11452

Wetter für St. Johann in Salzburg, heute (19.04.2024)
Prognose: Ein bewölkter Tag mit nur wenig Sonne zwischendurch, später etwas Regen.
...
Früh - 06:00

1°C25%

...
Mittag - 12:00

8°C20%

...
Abends - 18:00

6°C80%

...
Spät - 24:00

3°C85%

Die Stadt St. Johann im Pongau ist mit über 11.000 Einwohner die Hauptstadt des gleichnamigen Bezirks im Salzburger Land. Sie gliedert sich in zehn kleinere Ortschaften und befindet sich etwa 50 Kilometer südlich von Salzburg entfernt im Salzachtal. So fließt durch die Stadt auch die Salzach, ein wasserreicher Nebenfluss des Inn.

Dank ihrer Lage in den Salzburger Bergen und der dort befindlichen, abwechslungsreichen Sportwelt, ist die Stadt ist ein ganzjährig beliebtes Ziel für Urlauber und kann etwa 500.000 Übernachtungen pro Jahr verbuchen. St. Johann im Pongau lockt mit dichten Wäldern, klaren Gebirgsbächen und blühenden Almwiesen.

Freizeitaktivitäten rund um St. Johann in Salzburg

Rund um St. Johann im Pongau gibt es nicht nur ein sehr gut ausgebautes Rad- und Wanderwegnetz, sondern auch einzigartige Naturdenkmäler.

Dazu gehört vor allem die Liechtensteinklamm, eine 4.000 m lange und 300 m tiefe Schlucht, die sich südlich von St. Johann im Pongau befindet und für atemberaubende Eindrücke sorgt. Die Liechtensteinklamm dient vielen Wanderern als Ziel, doch natürlich gibt es hier noch eine Vielzahl weiterer Wandermöglichkeiten.

Beliebt sind zum Beispiel eine Wanderung zur Kreistenalm, zur Vogeihütte oder auf den Geisterberg, wo ein Themenweg für Jung und Alt auf seine Besucher wartet. Daneben bietet St. Johann im Pongau auch ein Waldschwimmbad, Volleyballplätze, eine Stockbahn sowie einen Fitnessparcours mit Kneippanlage.

Sehenswertes in St. Johann in Salzburg

Die Hauptstadt des Pongaus bietet ihren Besuchern viele kulturelle Höhepunkte: Dazu zählen der Pongauer Dom, der bereits im Jahr 924 erstmals urkundlich erwähnt wurde, die neugotische Bergkirche Ginau im Ortsteil Ginau, die Annakapelle sowie die moderne und aus Holz gebaute Friedenskirche Hochgründeck.

Außerdem bietet sich hier ein Besuch des Seelackenmuseums im nur wenige Kilometer entfernten St. Veit an, in dem Exponate aus den Bereichen Bergbau, Mineralogie sowie Archäologie ausgestellt sind. Zudem finden im Kongresszentrum der Stadt, aber auch in der Unterkirche der Annakapelle, häufig Ausstellungen statt.

Autor & © Schneemenschen GmbH 2024

Weiterlesen

Anzeige

-
-

-

-

Anzeige

-
-

-

-

Schön- & Schlechtwetter-Tipps St. Johann in Salzburg

Egal welches Wetter, wir haben die perfekten Ausflüge für den Urlaub!

Wandern & Bergsport

...
Sulzkaralm

St. Johann in Salzburg, Salzburger Sportwelt

Sport & Freizeit

...
JOAdventure Minigolf

St. Johann in Salzburg, Salzburger Sportwelt

Anzeige

Sport & Freizeit

...
JODYs Baumparcours

St. Johann in Salzburg, Salzburger Sportwelt

Natur

...
Erlebnisbadesee Eben

St. Johann in Salzburg, Salzburger Sportwelt

Sport & Freizeit

...
Kneippanlage Filzmoos

St. Johann in Salzburg, Salzburger Sportwelt

Sehenswürdigkeiten

...
Filzmooser Kindl

Salzburger Sportwelt, Salzburger Land

Sehenswürdigkeiten

...
Museum Schloss Lerchen

Salzburger Sportwelt, Salzburger Land

Sehenswürdigkeiten

...
Stille Nacht Museum

Salzburger Sportwelt, Salzburger Land

Sport & Freizeit

...
Erlebnisbad Wasserwelt Wagrain

Salzburger Sportwelt, Salzburger Land

Sport & Freizeit

...
Freizeitpark Filzmoos

Salzburger Sportwelt, Salzburger Land

Sport & Freizeit

...
Erlebnis-Therme Amadé

Salzburger Sportwelt, Salzburger Land

Ferienregionen zum Ort St. Johann in Salzburg

...
Salzburger Sportwelt

Salzburger Land, Österreich

Ausflugsmöglichkeiten:

...
St. Johann in Salzburg

Salzburger Land, Österreich

Ausflugsmöglichkeiten:

St. Johann in Salzburg im Winter

...
Salzburger Sportwelt - Ski amadé

Salzburger Land, Österreich

Voraussichtl. Saisonzeiten:

01.12.2023 - 14.04.2024

...
Snow Space Salzburg - Ski amadé

Salzburger Land, Österreich

Voraussichtl. Saisonzeiten:

01.12.2023 - 12.04.2024

Angebote St. Johann in Salzburg

Karte wird geladen...

Kontakt zur Ferienregion
...

Sehenswürdigkeiten

Filzmooser Kindl

Filzmoos, Salzburger Sportwelt

Das Filzmooser Kindl ist ein Gnadenbild des Jesuskindes, das in der Dorf- und Wallfahrtskirche in Filzmoos aufgestellt ist. Durch die Figur wurde die Kirche zu einer Pilgerstätte, von deren Besuch sich die Menschen Kraft und Heilung versprechen.Die Legende vom Filzmooser KindlDie Legende um das Filzmooser Kindl besagt, dass in der Zeit, als Filzmoos noch eine Viehweide war, zwei Hirten ein Glöckchen läuten hörten. Als sie das Glöckchen suchten, fanden sie an der Stelle, wo die Kapelle heute steht, das geschnitzte Jesuskind. Die Figur läutete und hob den Schwurfinger. Daraufhin nahmen die Hirten das Jesuskind mit in den Nachbarort Altenmarkt. Über Nacht kehrte die Figur jedoch wieder an seinen Platz nach Filzmoos zurück.Das Filzmooser Kindl heute Heute ist die Figur in der Kirche zum Heiligen Petrus in Filzmoos zu bestaunen. Das Gnadenbild ist eine farbig gefasste, spätgotische Figur des segnenden Jesuskindes. Als Hinweis auf die Legende hängt am rechten Arm der Figur ein Glöckchen. Die Figur trägt ein besticktes "Gnadenröckl", das je nach Jahreszeit gewechselt wird und eine andere Farbe hat. Seit der Renovierung der Kirche vor gut fünfzig Jahren hängt das Gnadenbild als Mittelpunkt des Innenraums in einem goldenen Strahlenkranz über dem Hochaltar.
...

Wandern & Bergsport

Hochseilgarten Flachau

Flachau, Salzburger Sportwelt

Der Hochseilgarten in Flachau liegt direkt am Ufer des Winkler Badesees und bietet Einsteigern und Fortgeschrittenen Nervenkitzel und Adrenalinkicks.20 Übungen warten im Hochseilgarten Die Elemente des Hochseilgartens sind in einer Höhe zwischen vier und zwölf Metern angebracht. Dazu gehören Drahtseile, Netze, Stämme und Seile, die es zu durchklettern oder zu überwinden gilt. Insgesamt warten 20 Übungen auf die Besucher des Hochseilgartens, darunter eine Hochschaukel, Pampers Pole und der Flying Fox, eine 150 Meter lange Seilbahn, mit der man direkt über den See fliegt.Jeder Besucher des Hochseilgartens ist dank des Sicherheitssystems vor Abstürzen gesichert und erhält zu Beginn eine Einführung in den richtigen Umgang mit dem System. Neben der Sicherheit steht im Hochseilgarten des ACS Alpincenters der Spaß im Vordergrund.
...

Wandern & Bergsport

Sulzkaralm

Filzmoos, Salzburger Sportwelt

Die Sulzkaralm bei Filzmoos ist eine Almwirtschaft im Dachsteingebiet auf 1.543 Metern Höhe und wurde zur Almsommerhütte des Jahres 2015 gekürt. Sie liegt zu Füßen der markanten, rund tausend Meter höher aufragenden Doppelgipfel der Bischofsmütze.Vom Urlaubsort Filzmoos, der malerisch zwischen Dachsteingruppe, Ramsau und Roßbrandgipfel liegt, ist die Sulzkaralm zum Beispiel vom Parkplatz Aualm erreichbar. Von hier führt eine rund einstündige Wanderung auf die Alm.Durch ihre Lage am Salzburger Almenweg kehren auf der Sulzkaralm häufig Wanderer, die Mehrtagestouren gehen, zur Mittagsjause oder zu Kaffee und Linzer Schnitte ein. Übernachtungen werden nicht angeboten.Herzhafte Spezialitäten und herzliche GastfreundschaftDie Gäste stärken sich in der urigen Hütte oder auf der Sonnenterrasse mit Bergkäse und Bauernbrot, Kasspatzn sowie anderen herzhaften Leckereien. Den Käse stellen die Almbauern aus Milch von den eigenen Kühen her. Durstige Wanderer werden mit "Skiwasser", Radler und weiteren kalten sowie warmen Getränken versorgt.Nicht nur Kinder freuen sich über die vielen Tiere, die auf der Sulzkaralm bei Filzmoos gehalten werden. Während die Almkühe keine Streicheltiere sind, dürfen Esel oder Ziegen auch gestreichelt werden. Mit etwas Glück können die Gäste auf den Bergwiesen und Felshängen rund um die Sulzkaralm Gämsen oder Murmeltiere beobachten oder Alpendohlen und Steinadler kreisen sehen.Die Sulzkaralm liegt am DachsteinrundwegDie Sulzkaralm liegt am Dachsteinrundweg, einem der beliebtesten Bergwanderwege des Salzburger Lands. Die steilen, bis zu 2.996 Meter hohen, Felsformationen, die tiefen Hangwälder und Täler laden zu einer Umrundung des Dachsteins ein. Der 121 Kilometer lange Rundweg bietet einmalige Ausblicke auf Gipfel und Gletscher.Wer nicht alle acht Tagesetappen wandern möchte, kann einzelne Touren gehen. Eine rund eineinhalbstündige Tour führt von der Sulzkaralm zur Losegg-Alm oder zur Hofpürglhütte. Unterwegs genießen die Wanderer den Blick auf den Gosaukamm mit den markanten Spitzen der Großen und Kleinen Bischofsmütze. Der Heimhof der Alm ist der Knablhof der Familie Ebner. Auch von hier aus kann (in rund zweieinhalb Stunden) auf die Sulzkaralm bei Filzmoos gewandert werden.
...

Sehenswürdigkeiten

Museum Schloss Lerchen

Radstadt, Salzburger Sportwelt

Am Rande von Radstadt befindet sich das Schloss Lerchen und das darin befindliche Heimatmuseum. Wer Interesse an Geschichte und Kultur hat, findet hier eine spannende Darstellung der geschichtlichen Ereignisse und der Lebenswelt der Menschen der Region. Ausstellungen, Vorträge und originalgetreue Ausstellungsstücke der letzten Jahrhunderte versetzen die Besucher in eine lang vergangene Zeit.Schloss LerchenMitten in der Altstadt Radstadts befindet sich das Schloss Lerchen, das bereits 1289 urkundlich erwähnt wurde. Damit ist nicht nur das Heimatmuseum von Interesse, auch das Gebäude selbst imponiert durch seine Architektur und sein Alter. Geplündert, niedergebrannt und als Braukeller genutzt, erzählen diese alten Mauern viele Geschichten der letzten Jahrhunderte. Das Heimatmuseum thematisiert die Bauernkriege und stellt dabei das Bürgertums und die umliegende Landwirtschaft dar. Ausstellungen von Werkzeugen und Handwerk veranschaulichen die Veränderung der Lebensumstände und der Arbeitswelt der Menschen der Region.Die Ausstellungen im Museum Schloss LerchenIm Jahr 1985 wurde das Museum in Schloss Lerchen eröffnet. Der gotische Kern des Gebäudes ist auf drei Etagen verteilt. Im Erdgeschoss werden die Region und die natürlichen Veränderungen dargestellt. Vor allem die Geschichte des Bergbaus und seine Auswirkungen auf Landschaft und Geologie sind ein wichtiger Bestandteil. Kinder können hautnah in einem Erlebnisstollen nachspielen, wie Bergbau funktionierte.Auf einer weiteren Etage werden Berufe vorgestellt, die sich im Laufe der Jahrhunderte veränderten: Traditionelles Handwerk, aber auch die Arbeit von Landärzten und Hebammen finden Erwähnung. Altes Kunsthandwerk wie die Keramikherstellung in Radstadt wird dem Besucher über Exponate näher gebracht.
...

Wandern & Bergsport

Salzburger Almenweg - St. Johann in Salzburg

St. Johann in Salzburg, Salzburger Land

Salzburger Almenweg - Etappe 14: Gernkogel/St. Johann – Kleinarler HütteDie Etappe vom Gernkogel in St. Johann nach Kleinarl führt über den 2.037 Meter hohen Gipfel des Kitzsteins („Gabel“). Der kurze, aber recht anspruchsvolle Aufstieg erfordert ein wenig Trittsicherheit und Schwindelfreiheit, ist jedoch gut zu bewältigen. Wer ihn sich nicht zutraut, dem sei die Variante 13b vom Vortag empfohlen. Alle Wanderer genießen auf der Wegstrecke traumhafte Ausblicke, denn neben der Kitzsteingabel kann mit dem Penkkopf gleich noch ein zweiter Zweitausender erobert werden. Das Bergpanorama von den Wagrainer bzw. Kleinarler Hausbergen reicht vom Tennengebirge über den Dachstein bis hin zum Großglockner – alles mittlerweile gute Bekannte, nur eben erneut aus einer anderen Perspektive. Auf der anderen Seite des Kleinarltals erblicken Sie die mächtige Ennskraxn (2.410 m), den Faulkogel (2.654 m) und das Rothorn (2.522 m): die morgige Etappe wird am Fuße dieser Gipfel weiter in Richtung Wagrain führen. Für die Stärkung zwischendurch sollten Sie heute eine kleine Jause als Wegzehrung einpacken, denn erst am Etappenziel bei der Kleinarler Hütte ist die heutige erste und einzige Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeit.Abseits des Weges Der Geisterberg im St. Johanner Alpendorf und Wagrainis Grafenberg in Wagrain in der Nähe des heutigen Etappenstarts zählen zu den Salzburger Erlebnisbergen, die mit den qualitätsgeprüften Salzburger Sommer-Bergbahnen erreichbar sind. Mit zahlreichen Spiel- und Erlebnisstationen laden sie Familien dazu ein, die Berge mit jeder Menge Spaß, Action und Abenteuer zu entdecken. St. Johann in Salzburg und Wagrain-Kleinarl gehören ebenso wie die Orte Flachau, Altenmarkt-Zauchensee, Radstadt, Filzmoos und Eben zur Salzburger Sportwelt, die in den nächsten Tagen durchwandert wird. Entlang des WegesBevor man vom Gernkogel aus kommend auf den Gipfel des Kitzsteins geht kommt man auf den Vorgipfel, wo das sogenannte „kosmischen Kreuz“ – ein echter Kraftplatz - steht.  Das kosmische Kreuz ist ein Baum, der hier in der Nähe gewachsen ist, etwas bearbeitet und am Vorgipfel wie ein Gipfelkreuz aufgestellt wurde. Er bildet gesamt 3 Kreuze: Eines durch die beiden Hauptäste, ein weiteres in einem höheren Ast oben und ein drittes wurde am Boden mit Steinen ausgelegt. Die 12 Holzpflöcke rundherum stehen für die 12 Apostel.Almenweg Stärkung Die Kleinarler Hütte liegt wunderbar eingebettet zwischen Penkkopf und Gründegg. Alois Langegger ist Hüttenwirt mit Leib und Seele und hat immer ein paar Geschichten auf Lager. Einkehren lohnt sich, denn hier gibt es neben kalten Jausen auch warme Gerichte, die echte Hüttenklassiker sind. So etwa Kaspressknödelsuppe oder Kaiserschmarrn mit Zwetschkenröster.TourdatenSchwierigkeit: mittelDauer: 04:00 hDistanz: 9,36 kmHöchster Punkt: 2.037 mHöhenmeter bergauf: 548 mHöhenmeter bergab: 574 mVideo: Salzburger Almenweg
...

Radsport

Fahrradverleih INTERSPORT Sport am Jet Flachau

Flachau, Salzburger Sportwelt

INTERSPORT Sport am Jet ist dein Bikeverleih und Sportfachgeschäft in Flachau. Bei uns findest du E-Bikes und Fahrräder bekannter Marken. Zusätzlich bieten wir dir Fahrradanhänger, Klettersteigsets, Segways, Mountaincarts und vieles mehr zum Ausleihen an. Unsere Bikeverleih Mitarbeiter sind selbst leidenschaftliche Sportler und verraten dir gerne die besten Touren in der Umgebung.Übrigens: Dein Verleihbike kannst du direkt vor unserem Shop auf unserem Pumptrack und Übungsgelände testen.Auch Wander-Liebhaber sind in unserem Sportfachgeschäft in Flachau herzlich willkommen. Freue dich auf bestens angepasste Wanderschuhe und hochwertige Wanderbekleidung der Marken Dolomite, McKinley, Jumbo, Buff und viele mehr. Wir beraten dich gerne.Übrigens: Wir liefern dein Leih-Bike auch in deine Unterkunft nach Flachau, Reitdorf oder Flachauwinkl.INTERSPORT Rent - Verleih Equipment für dein Urlaubsabenteuer! Gratis Storno 7 Tage fahren nur 6 Tage zahlen Zeitersparnis durch Onlinereservierung Top-Beratung vor OrtJetzt Bike reservieren!
...

Sport & Freizeit

JOAdventure Minigolf

St. Johann in Salzburg, Salzburger Land

Der barrierefreie Abenteuerparcours fängt mit regionalen Themen das beste aus der Region ein. Von der Pongauer Almenwelt, dem Pongauer Dom bis hin zum Geisterberg – eine spielerische Reise durch den Pongau. Auf Hinweistafeln erfährt man Wissenswertes zu jeder Sehenswürdigkeit der Region. Zudem gibt es Hindernisse wie Schrägen, Hügel und Wasserläufe.Zur Stärkung oder nach der Minigolfrunde lohnt sich der Besuch des OPEN Golf bistro – direkt neben der JO Minigolfanlage. Erfrischende Getränke, Kaffee und Kuchen, leckere Snacks oder ein gutes Glas Wein – auf der Sonnenterrasse direkt am Teich lässt es sich wunderbar relaxen.
...

Sport & Freizeit

JODYs Baumparcours

St. Johann in Salzburg, Salzburger Land

Ausflugstipp in St. Johann in Salzburger: JODYs BaumparcoursEntdecke den Wald von oben. "JODYs Baumparcours" ist das neue Highlight am Hahnbaum und ein Erlebnis für die ganze Familie. Klettern, Hangeln, Balancieren – hier kommen große und kleine Kletterfreunde auf ihre Kosten.Der Baumparcours befindet sich in der Nähe des Freibads von St. Johann. Um den Baumparcours zu erreichen, parkt man am besten beim Waldschwimmbad Parkplatz. Links, vor dem Eingang zum Schwimmbad, folgt man dem Wanderweg Richtung Bewegungsstation Motorik. Der Baumparcours 1 befindet sich direkt bei der Bewegungsstation. Anschließend folgt man dem Wanderweg ca. 10 Gehminuten und gelangt so den Baumparcous 2.Die beiden Maskottchen Jody und Joey begleiten euch durch den Baumparcours von St. Johann in Salzburger. Die weiße Eule und das freche Eichhörnchen sind beste Freunde und haben schon vielen Entdeckungen gemacht und Herausforderungen gemeistert, die sie mit den Gästen teilen.
...

Natur

Erlebnisbadesee Eben

Eben im Pongau, Salzburger Sportwelt

Der Erlebnisbadesee befindet sich am Ortsrand von Eben im Pongau, ganz in der Nähe der Talstation des Doppelsessellifts popolo 1.Der Erlebnisbadesee bietet eine willkommene AbkühlungDer Erlebnisbadesee in Eben ist ein beliebtes Ausflugsziel für Familien und bietet eine willkommene Abkühlung an heißen Sommertagen.Mit einer Gesamtwasserfläche von 7.000m² gibt es am See viel Platz zum Schwimmen. Außerdem gibt es einen Sprungsteg und zwei Wasserrutschen. Für die kleinen Besucher gibt es zusätzlich noch einen Wasserpilz und ein eigenes Kleinkinderbecken mit Rutsche.Entspannen können sich alle Besucher auf der großen Liegewiese.Weitere Highlights am ErlebnisbadeseeAm Erlebnisbadesee in Eben gibt es des Weiteren einen Beachvolleyplatz. Wer hungrig oder durstig ist, wird im Restaurant verköstigt. Auf dem gesamten Gelände des Sees gibt es zudem kostenloses WLAN.
...

Sport & Freizeit

Kneippanlage Filzmoos

Filzmoos, Salzburger Sportwelt

Die Kneippanlage liegt an der Alten Mühle und am Flussufer der Mandling im Gemeindegebiet von Filzmoos. Hier fließt über eine Zuleitung das erfrischende Wasser des Bacherls in die angelegten Kneippbecken. Seit Juni 2016 fördern die Besucher dieses Freizeitbereichs ihre Gesundheit beim Kneippen, während sie das Bergpanorama der Bischofsmütze genießen.Erfrischender Rastplatz für Freizeitsportler und AusflugsgästeDa diese Kneippanlage im Wandergebiet des Salzburger Pongaus liegt, ist sie ein beliebter Rastplatz für Bergsteiger und Wanderer. Außerdem können sich hier Mountainbiker und Radfahrer ihre müden Füße abkühlen und auf den Sitzplätzen entspannen. Für Ausflugsgäste mit Kindern ist dieser Kneippbereich ebenfalls einen Besuch wert. Hier können kleine Kinder in der Sandkiste spielen und im Bachlauf planschen.Kneippbecken und Brunnen zum Erfrischen In der Kneippanlage Filzmoos tauchen die Besucher nach den Grundsätzen des Pfarrers Kneipp ihre Füße und Arme in das kühlende Bachwasser ein. Idealerweise beginnt der Kneippgang mit einer Aufwärmphase für die Füße.Beim anschließenden Wassertreten waten Erholungssuchende im Storchenschritt rund 30 bis 40 Schritte durch das Wasser des klassischen Kneippbeckens. Danach führt der Parcours über den Trockenkneippweg, um den Organismus wieder zu erwärmen. Als zusätzliche Erfrischungsquellen gibt es einen Brunnen und ein Armbecken.Barfußweg und Wellenliegen zum EntspannenBei einem Gang über den geschwungen angelegten Barfußweg kommen die Besucher mit unterschiedlichen Wegbelägen in Berührung. In der Kneippanlage Filzmoos wandern Ausflugsgäste und Sportler barfuß über natürliche Untergründe wie Flusskiesel, Zapfen, Holz und Moor, um sich zwischenzeitlich im Laub die Füße zu vertreten. Auf diese Weise erfahren Erholungssuchende grobe und feine Fußreflexzonenmassagen. Zum Entspannen stehen in diesem abwechslungsreichen Kneippbereich, der Körper und Geist erfrischen soll, bequeme Wellenliegen bereit.
...

Sehenswürdigkeiten

Stille Nacht Museum

Wagrain, Salzburger Sportwelt

Der Geistliche Joseph Mohr und der Organist Franz Xaver Gruber führten an Heiligabend im Jahre 1818 zum ersten Mal das Lied "Stille Nacht" auf. Die Aufführung in einer Kirche in Oberndorf im Salzburger Land und Melodie und Text beeindruckten die Zuhörer so sehr, dass es sich über das ganze Land verbreitete. Von der UNESCO ist dieses Stück sogar zum immateriellen Kulturerbe Österreichs ernannt worden. Übersetzt in beinahe alle Sprachen ist es das bekannteste Weihnachtslied der Welt.Das Stille Nacht Museum in Wagrain Nur 70 km entfernt von Salzburg liegt der Ort Wagrain in Österreich. Inmitten des Dorfs befindet sich im Barockgebäude Pflegerschlössl das Stille Nacht Museum. Pünktlich zum 200-jährigen Jubiläum des berühmten Liedes wurde das Pflegerschlössl restauriert und barrierefrei umgebaut. Das Innere des Pflegerschlössl bietet eine große Ausstellung zum Leben und Wirken des Vikars Joseph Mohr. Mithilfe multimedialer Hilfsmittel wird Geschichte modern greifbar.Veranstaltungen rund um das WeihnachtsliedAuch die Umgebung lädt zu einem Besuch ein: Besucher tauchen ein in das Gefühl des 19. Jahrhunderts, als das weltberühmte Stille Nacht-Lied geschrieben, komponiert und uraufgeführt wurde. In der Region finden Konzerte, Lesungen und Theaterstücke für Groß und Klein statt, die sich mit der Entstehung und dem Inhalt des Lieds beschäftigen. Vor allem in der Advents- und Weihnachtszeit bietet das Museum und die angrenzenden Örtlichkeiten ein buntes Programm für Besucher mit und ohne Kinder.
...

Sport & Freizeit

Erlebnisbad Wasserwelt Wagrain

Wagrain, Salzburger Sportwelt

Das Erlebnisbad Wasserwelt Wagrain ist ein tolles Ausflugsziel für Familien bei schönem und schlechtem Wetter und liegt mitten im Ortskern von Wagrain. Im Erlebnisbad gibt es einen Innnen- und einen Außenbereich.Badespaß im FreibadAuf einer Wasserfläche von 1.450 m² gibt es im Erlebnisbad großzügige Poolbereiche für Schwimmer und das Kinderbecken "Mickey Mouse".Weitere Highlights im Freibad sind der Strömungskanal und die vier verschiedenen Wasserrutschen. Rund um die Pools gibt es eine großzügige, sonnige Liegewiese. Für Kinder gibt es außerdem den Spielplatz "Das Reich der Klabautermänner" und ein Spielschiff. Für das leibliche Wohl der Freibadbesucher sorgt das Freibad-Bistro "Sommertreff".Für Schlechtwettertage gibt es das HallenbadWenn das Wetter einmal nicht so gut ist, kann man das Hallenbad der Wasserwelt besuchen. Auch im Innenbereich gibt es Schwimmbecken, u. a. ein Warmwasserbecken mit einer Massagesitzbank und einer Liegebucht. Ein besonderes Highlight sind die Turborutsche und die Black Hole Rutsche. Außerdem gibt es ein Kneipp- & Tauchbecken sowie einen Mutter-Kind-Bereich.Relaxen im ErlebnisbadFür Entspannung sorgen die Finnische, die Soft- und die Zeltsauna. Des Weiteren gibt es ein Dampfbad, eine Infrarotkabine und einen Relax-Liegeraum.
...

Sport & Freizeit

3D-Bogenparcours

Filzmoos, Salzburger Sportwelt

Der 3D-Bogenparcours gehört zum Hotel Neubergerhof und liegt in der Bacherklamm. Mit Pfeil und Bogen zielt man dabei auf naturgetreue Nachbildungen von Wildtieren in Lebensgröße und versucht, den besten Schuss zu landen.Mit Pfeil und Bogen auf zehn Tierattrappen zielenBei der Anmeldung erhält jeder Teilnehmer einen Bogen und drei Pfeile. Zu Beginn des Parcours bekommt man eine kurze Einführung und kann am Einschießstand den Umgang mit Pfeil und Bogen üben. Dann kann man den Bogenparcours selbstständig erkunden. Insgesamt sind zehn unterschiedlich große Ziele zu treffen, mit dabei ist unter anderem eine Königseule und ein Wildschwein.Geschossen werden kann aus zwei unterschiedlichen Distanzen: Von der blauen Markierung (kürzere Entfernung) ist das Treffen leichter, Fortgeschrittene können ihr Glück ab der roten Markierung versuchen.Auf jedes Ziel darf man drei Mal schießen, der beste Pfeil zählt. Die erzielten Punkte werden in eine Liste eingetragen und am Schluss zusammengezählt. So kann man feststellen, wer der beste Bogenschütze ist. Insgesamt dauert es rund eine Stunde, den Parcours zu bestreiten.Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren dürfen den Parcours nur in Begleitung eines Erwachsenen absolvieren.
...

Essen & Trinken

AlmMonte Wagrain

Wagrain, Salzburger Sportwelt

Das AlmMonte liegt direkt an der Talstation der Gondelbahn "Flying Mozart" in Wagrain.Regionale Bio-ProdukteDas LifeStyle Restaurant AlmMonte in Wagrain serviert eine Mischung aus bodenständiger Hausmannskost und gehobener Esskultur. Alle verwendeten Produkte stammen dabei aus 100 % regionalen und biologischem Anbau, das Fleisch kommt aus Österreich und der Fisch aus heimischen Gewässern.Abwechslunsgreiche Speisekarte und erlesene WeineAuf der Speisekarte stehen neben Fleischgerichten wie Steaks, Wiener Schnitzel vom Wollschwein oder geschmorte Tauern-Lamm-Kronen auch vegetarische Gerichte, hausgemachte Pizzen und Burger. Zum Nachtisch werden unter anderem traditionelle Mehlspeisen angeboten.Zu den Speisen können die Gäste aus dem Weinkeller erlesene Tropfen genießen - zur Auswahl stehen 220 verschiedene Weine und Champagner.Bei schönem Wetter können die Gäste auf der Chill-Out-Terrasse Platz nehmen: Von hier aus hat man einen fantastischen Panoramablick auf die Berge.
...

Sport & Freizeit

Freizeitpark Filzmoos

Filzmoos, Salzburger Sportwelt

Entspannung oder Aktivität – im Freizeitpark mitten im Ortskern von Filzmoos ist beides möglich! Der Freizeitpark verfügt über ein Schwimmbad, einen Sauna- und Wellnessbereich, Kegelbahnen und einen Fun-Court.Die Seele baumeln lassenAlle Becken im Schwimmbad laden mit 30 Grad warmem Wasser zum Entspannen ein. Im Innenbereich gibt es ein großes Indoor-Becken und ein Kinderbecken. Draußen laden ein beheiztes Schwimmbecken und ein Schwimmkanal zum Bahnen ziehen ein.Die Saunalandschaft bietet unterschiedliche Saunen für jeden Geschmack. Die klassische, finnische Sauna mit 90 Grad, eine biologische Sauna mit Farbwechsel, die 60 Grad warm wird, ein Dampfbad und eine Infrarotkabine stehen zur Auswahl. Außerdem gibt es ein Solarium und drei Ruheräume zum Entspannen.Im Wellness-Bereich kann man sich nach einer anstrengenden Wanderung massieren lassen. Angeboten werden neben der klassischen Massage auch Fußreflexzonenmassagen, Bindegewebsmassagen und mehr.Sportlich aktivWer sich in geselliger Runde noch etwas bewegen möchte, der kann sich an einer der beiden Kegelbahnen im Freizeitpark versuchen. Außerdem gibt es einen Fun-Court mit verschiedenen Ballspielen wie Fußball und Basketball, es kann Tischfußball gespielt werden und es gibt eine Kletterwand, an der man für die Ausflüge ins Gebirge üben kann. Für Kinder gibt es einen Kinderraum.Den kleinen Hunger zwischendurch kann man im Bistro bekämpfen. Hier gibt es Snacks und Getränke.
...

Essen & Trinken

Steakhaus Schusterhäusl

Flachau, Salzburger Sportwelt

Das Steakhaus Schusterhäusl im Herzen Flachaus serviert – dem Namen entsprechend – Steaks, leichte mediterrane Speisen und Gutes aus Omas Pfanne. Die Gerichte werden aus besten Lebensmittel stets frisch zubereitet.Essen wie in einem Schustermuseum Gegessen wird in einer urigen, 400 Jahre alten Stube, die zugleich als kleines Schustermuseum durchgehen könnte. Außerdem gibt es einen Gastgarten für 80 Personen und einen Kräutergarten mit 15 Küchenkräutern, aus dem sich die Küche bedient.BesonderheitenBeliebt ist das Feinspitz-Menü, dabei werden die vier besten Gänge des Hauses serviert. Eine kulinarische Besonderheit: Auf Vorbestellung kann man im Schusterhäusl auch edles Kobe-Rind verspeisen.
...

Radsport

Bikepark Wagrain

Wagrain, Salzburger Sportwelt

Der Bikepark liegt am Grießenkareck in Wagrain. Zu erreichen ist der MTB-Downhill-Park bequem mit der Gondelbahn Flying Mozart. Sowohl Anfänger als auch erfahrene Rider finden hier den richtigen Trail.Der Aufbau des Bikeparks WagrainIm Mountainbike-Park Wagrain finden sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene abwechslungsreiche Mountainbike-Routen und einen ausgewogenen Mix an Trails, Jumps, Tables und Steilkurven. Insgesamt gibt es im Bikepark neun Trails auf einer Länge von neun Kilometern. Die Biker müssen dabei eine Höhendifferenz von 900 Höhenmetern überwinden.Die Mountainbiker finden im Bikepark Strecken wie die "On Air"-Strecke mit der Monsterwallride oder die "Symphonie" mit viel Airtime, Hip Jumps, Step up- und Step down-Tables, die für jeden Freerider oder Downhiller eine individuelle Herausforderung bieten. Alle Hindernisse auf den Strecken sind mit "Chickenways" umfahrbar, so dass man selbst entscheidet, wie groß die jeweilige Herausforderung sein soll.Bike-Waschanlage an der TalstationNach einer rasanten Fahrt steht am Parkplatz der Talstation eine großzügig angelegte Waschanlage für Bikes zur Verfügung und im Stationsgebäude der Bergbahnen Wagrain sind für Biker zwei Duschräume eingerichtet. Dieser Service ist im Biketicket inkludiert.
...

Sport & Freizeit

Erlebnis-Therme Amadé

Altenmarkt-Zauchensee, Salzburger Sportwelt

Die Erlebnis-Therme Amadé in Altenmarkt bietet auf 30.000 m² Fläche Bade- und Saunavergnügen in einer der architektonisch schönsten Badeanlagen Österreichs.Die Badelandschaft der Therme AmadéIm Innenbereich der Therme findet sich ein 25 Meter langes Sportbecken mit einem 3-Meter-Sprungturm, außerdem ein Wellenbecken mit Unterwassermassagedüsen, ein Relaxbecken mit einer Wassertemperatur von bis zu 35°C, ein Sprudelbecken und ein Kinderbecken mit kleiner Rutsche.Das Amethyst-Becken verbindet den Innen- und Außenbereich und ist dank seiner warmem Wassertemperatur auch im Winter geöffnet. Hier findet sich auch ein Strömungskanal, in dem man sich entspannt treiben lassen kann.Die Becken sind mit Bad Ischl-Salz angereichertAlle Becken der Therme, mit Ausnahme des Sport-, des Kinder- und des Wellenbeckens, sind mit Salz aus Bad Ischl angereichert und haben so einen Solegrad von 1,5 bis 2,5 Prozent.Highlights in der Erlebnis-Therme AmadéHighlight der Therme Amadé ist die Loopingrutsche: Nach einem freien Fall aus acht Metern Höhe rutscht man durch einen Looping. Das ganze Vergnügen dauert nur knapp zehn Sekunden. Außerdem gibt es noch die Black Hole-Tunnelrutsche.In der Therme gibt es zudem großzügige Liegeflächen, darunter eine 170 m² große Galerie mit Blick in die Therme und auf das umliegende Bergpanorama. Im angeschlossenen Restaurant werden wechselnde Tagesgerichte serviert, außerdem gibt es eine Salatbar, Gerichte für Kinder, Kuchen und Mehlspeisen.Entspannung im SaunabereichDie Saunalandschaft der Therme Amadé verfügt über fünf Themensaunen, eine Dampfgrotte und ein Hamam aus Sölker Marmor. Zu den Saunen gehört eine Zirbensauna, die mit Zirbenholz ausgekleidet ist, eine Amethystsauna, eine Salzsauna, eine Panorama-Alpensauna mit großen Panoramafenstern und die größte und heißeste Innensauna, die Bergkristallsauna. Zum Abkühlen steht unter anderem ein Tauchbecken zur Verfügung, außerdem gibt es einen Salzruheraum, eine Achatquelle mit 35°C warmem Wasser, eine Saunabar und zwei Solarien.Wer nach dem Saunabesuch noch nicht entspannt genug ist, der kann sich im angeschlossenen Wellnessbereich zusätzlich eine Massage buchen. Angeboten werden von der klassischen Rückenmassage bis zum ayurvedischen Stirnölguss verschiedenste Praktiken. Die Saunen können auch von Kindern in Begleitung eines Erwachsenen besucht werden, Jugendliche ab 16 Jahren können die Saunalandschaft selbstständig nutzen.
...

Natur

Baumlehrpfad im Alpendorf

St. Johann in Salzburg, Salzburger Land

Baumlehrpfad im AlpendorfAm Wegabschnitt des "Alpendorf Panoramaweges" vom Naturhotel Gut Berg (ehem. Hotel Alpenhof) bis zum Panorama Apartments Weitenmoos gibt es einen Baumlehrpfad, auf diesem Wegstück wächst der gesamte österreichische Baumbestand (alle Nadel- und Laubbäume – über 30 Sorten!). Die einzelnen Baumarten werden mittels Beschreibungstafeln vorgestellt. Auf diesen Tafeln erhält der Wanderer Informationen über das Vorkommen, die Verwendung der Holzsorte, die Früchte der Bäume und vieles mehr. Zusätzlich gibt es auch noch allgemeine Hinweise über den Baumbestand in Österreich. Eine Holzerkennungsstation, ein "Baumkronen-Spiegel" und eine "Baumumarmungsstation" sowie ein Rastplatz mit Holzsonnenschirmen und Relaxliegen runden den Baumlehrpfad ab.Sehr außergewöhnlich ist, dass auf diesem verhältnismäßig kurzen Stück des Alpendorf Panoramawanderweges das gesamte Baumsortiment Österreichs auf natürliche Weise gewachsen ist. Die Wanderer sollen durch die Beschreibungen der Baumarten für das Thema nachwachsender Rohstoff und Nahrungsmittelspender etc. sensibilisiert werden. Durch die verschiedenen Stationen bzw. Holzerkennungstafeln wird der Lebensraum Wald für den Besucher "erlebbarer" gemacht. Zusätzlich zum Wandern wird auf den Erholungsraum "Wald" mit den Ruheoasen sowie weiteren Entspannungssitzgelegenheiten hingewiesen.TourdatenSchwierigkeit: leichtDauer: 00:45 hDistanz: 1,04 kmHöchster Punkt: 900 mHöhenmeter bergauf: 36 mVideo: Baumlehrpfad St. Johann-Alpendorf
...

Natur

Liechtensteinklamm

St. Johann in Salzburg, Salzburger Land

Die Liechtensteinklamm bei St. Johann im Pongau ist eine der tiefsten Wasserschluchten in den Alpen und gehört deshalb mit rund 150.000 Besuchern pro Jahr zu einer der Top-Sehenswürdigkeiten im Salzburger Land. Für Besucher zugänglich sind rund 1.000 Meter der vier Kilometer langen Klamm, die an ihrer tiefsten Stelle 300 Meter tief ist.Die Entstehungsgeschichte der LiechtensteinklammDie Klamm entstand im Laufe der Jahrtausende durch die Gletscher und den Gebirgsbach Großarler Ache, der heute am Grunde der Klamm fließt. 1875 wurde die Klamm durch den Pongauer Alpenverein für Besucher erschlossen. Da der Fürst von Liechtenstein für den Ausbau der Klamm spendete, kam die Klamm zu ihrem heutigen Namen.Highlights in der LiechtensteinklammHeute ist die Klamm von Anfang Mai bis Ende Oktober für Besucher zugänglich, die sich auf Holzstegen sicher durch die Klamm bewegen können. Am Ende der Schlucht wartet ein 50 m hoher Wasserfall, den man von einer Plattform aus sehen kann. Highlight der sanierten Liechtensteinklamm ist die imposant angelegte Treppenanlage „Helix“, die als Wendeltreppe aus Corten-Stahl bis zu 30 m in die Tiefe ragt. Im Zuge der Sanierung wurden insgesamt drei Tunnel, vier Galerien und 60 Steinschlagnetze mit einer Gesamtlänge von 1.100 m errichtet. Da es an einigen Stellen des Steges Stufen gibt, ist der Weg nicht für Rollstuhlfahrer und Kinderwägen geeignet. Besucher sollten festes Schuhwerk und wärmere Kleidung tragen, da es in der schattigen Klamm auch im Sommer kühl sein kann. Ein besonderes Highlight ist die Veranstaltung "Liechtensteinklamm im Fackelschein", die im Sommer regelmäßig stattfindet. Dabei wandert man am Abend begleitet von klassischer Musik den Weg zum Wasserfall, der von Fackeln beleuchtet wird.AnreiseDie Klamm liegt wenige Kilometer außerhalb von St. Johann im Pongau und ist bequem mit dem Auto zu erreichen. Am Besucherzentrum am Eingang der Klamm stehen kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Vom Stadtzentrum St. Johann führt ein Wanderweg entlang der Salzach zur Klamm, die Gehzeit beträgt rund 1,5 bis 2 Stunden. Von Alpendorf läuft man in 20 Minuten zur Klamm.Im vor wenigen Jahren neu eröffneten Besucherzentrum der Klamm befindet sich neben der Kasse, einem Souvenirladen und Toiletten auch ein Kiosk und eine Gastwirtschaft, die für das leibliche Wohl sorgen. Für Kinder gibt es einen Kinderspielraum.Video: Liechtensteinklamm