Wieselburg, Österreich

Liegt auf:269 m

Einwohner:4178

Wetter für Wieselburg, heute (16.07.2024)
Prognose: Es wird freundlich, Sonnenschein und Wolken wechseln einander ab.
...
Früh - 06:00

23°C0%

...
Mittag - 12:00

28°C25%

...
Abends - 18:00

26°C35%

...
Spät - 24:00

20°C45%

Wieselburg bietet Geschichte, Kultur und Sport!

Die Stadtgemeinde Wieselburg liegt im österreichischen Bundesland Niederösterreich und gehört dem Bezirk Scheibbs an. Im Mostviertel liegt die Stadtgemeinde und ist bei Touristen sehr beliebt.

Auch für sportlich aktive Urlauber bietet Wieselburg einige Attraktionen. Darunter auch das Freibad und die Wohlfühlsauna. Minigolf, Tennis, Stocksport und Fußball gehören ebenfalls zum Angebot dazu.

Sehenswert ist hier fast jede Ecke. Zu den bedeutenderen Sehenswürdigkeiten gehört das Museum für Ur- und Frühgeschichte, das Braumuseum und die Eisenstraße. Auch zahlreiche Denkmäler verzieren das Stadtbild.

Auch Wanderungen und Radtouren durch die wundervolle Naturlandschaft, die Wieselburg umgibt, sind sehr zu empfehlen und versüßen den Aufenthalt. Eine Naturlandschaft, die man einfach gesehen haben muss.

Autor & © Schneemenschen GmbH 2024

Weiterlesen

Anzeige

-
-

-

-

Anzeige

-
-

-

-

Schön- & Schlechtwetter-Tipps in Wieselburg

Egal welches Wetter, wir haben die perfekten Ausflüge für den Urlaub!

Sport & Freizeit

...
Westerndorf am Greenhorn Hill in Rabenstein

Mostviertel, Niederösterreich

Sport & Freizeit

...
Pielachtalbad Rabenstein

Mostviertel, Niederösterreich

Angebote Wieselburg

Kontakt zur Ferienregion

Stadtgemeinde Wieselburg
Hauptplatz 26
3250 Wieselburg
Österreich
Tel.: +43 7416 52319

...

Sport & Freizeit

Westerndorf am Greenhorn Hill in Rabenstein

Rabenstein an der Pielach, Mostviertel

Lagerfeuer-Romantik im Westerndorf
Lagerfeuer-Romantik pur im Westerndorf des Country-, Western- und Bogensportvereins 'The Greenhorns' mit Möglichkeit zum Bogenschießen am 'Greenhorn Hill'. Auf 4.000 m² gibt es neben einem stilechten Saloon auch Gästehäuser zum Übernachten, eine Dorfkirche, die sich für 'echte' Hochzeiten anbietet, ein Gefängnis mit 'Jailhouse-Bar' und einen 'Bootshill' (Friedhof).

Sehenswürdigkeiten

Ostarrichi-Kulturhof

Neuhofen a. d. Ybbs, Mostviertel

Zu einer Zeitreise durch 1.000 Jahre österreichische Geschichte sind Besucher eingeladen. Eine Schenkung des damals 16-jährigen Kaisers Otto III. war die Grundlage für das heutige Österreich. Eine originalgetreue Kopie der Schenkungsurkunde aus dem Jahr 996 bildet das Herzstück der Gedenkstätte in Neuhofen. Damals wurde das Gebiet noch Ostarrichi genannt, später leitete sich daraus der Name Österreich ab. Regelmäßige Sonderausstellungen stellen österreichische Traditionen vor.

Essen & Trinken

Hulatsch

Mitterbach am Erlaufsee, Mostviertel

Familiär geführtes Haus mit gut bürgerlichen Küche und hauseigener Konditorei.

Sport & Freizeit

Freibad Frankenfels

Frankenfels, Mostviertel

Zur schnellen Abkühlung stehen ein Schwimmer- und ein Kinderbecken nebst Wasserrutsche zur Verfügung.

Sport & Freizeit

Freibad Neuhofen

Neuhofen a. d. Ybbs, Mostviertel

Neben den üblichen Becken komplettieren Wasserrutsche und Beachvolleyball den Badespaß.

Natur

Nixhöhle

Frankenfels, Mostviertel

Charakteristische schneeweiße Bergmilchschichten "Nix" genannt, schmücken die unterirdischen Gänge.

Sehenswürdigkeiten

Mostbirnhaus

Ardagger an der Donau, Mostviertel

Die Erlebniswelt in Ardagger Stift ist den mehr als 300 000 Birnbäumen des Mostviertels gewidmet.
...

Sehenswürdigkeiten

Pfarrkirche Rabenstein

Rabenstein an der Pielach, Mostviertel

Taufkirche von Kardinal Dr. König in Rabenstein an der Pielach
Die Pfarre besteht seit 1283. Die spätgotische, dreischiffige Staffelkirche (aus 1496) mit Netzrippengewölbe und Resten gotischer Wandmalereien ist dem heiligen Laurentius geweiht. Am 5. August 1905 erhielt der gebürtige Rabensteiner und bedeutende österreichische Kardinal Dr. Franz König in diesem Gotteshaus das heilige Sakrament der Taufe. Innenrestaurierung im Jahr 2004.Je nach belieben können Sie auch das Gemeinde- und Kulturzentrum (“GuK“) besichtigen. Darin befindet sich ein Veranstaltungssaal, die Pfarr- und Gemeindebücherei sowie das Gemeindeamt.

Natur

Freibaden an der Donau

Ardagger an der Donau, Mostviertel

Das Donauufer mit seinen Kiesbänken lädt bei schönen Wetter zum kostenlosen Badevergnügen ein.
...

Sehenswürdigkeiten

Burgruine Rabenstein

Rabenstein an der Pielach, Mostviertel

Burgruine Rabenstein an der Pielach
Rund 20 Gehminuten vom Ortszentrum entfernt thront das Rabensteiner Wahrzeichen auf einem Felsplateau in 495 m Seehöhe. Der älteste Markt des Pielachtals entwickelte sich schon vor 1280 als typische Burg-Untersiedlung. Seit 1989 kümmert sich ein Komitee um die Erhaltung der bestehenden Substanz. Als lohnendes Ziel eines Tagesausfluges bietet sich im Anschluss an die Besichtigung der Burgruine eine Wanderung auf den 849 m hohen Geisbühel an. Bereits vom hohen Nordturm der Ruine genießt man einen weiten Ausblick nach Süden bis hin zum Ötscher. Ein Modell der Burg ist im Foyer des Rabensteiner Gemeindezentrums zu besichtigen.Der Rabensteiner Kulturherbst veranstaltet hier Anfang September Jazz-Konzerte, Weisenblasen etc.

Sport & Freizeit

Erlebnisbad

Haag, Mostviertel

Neben den Schwimmerbecken machen Wasserrutschen und ein Kindererlebnisbecken den Badespaß komplett.

Natur

Gosaukamm

Annaberg, Mostviertel

Auf den zerklüfteten Felsformationen kann man das Gebirge der Dachsteingruppe in zwei Tagen umrunden.

Sehenswürdigkeiten

Benediktinerstift Melk

Melk, Mostviertel

Eine der bedeutendsten Klosterreformen des Mittelalters hatte hier ihren Ursprung: Die Melker Reform im 15. Jahrhundert hatte eine Rückbesinnung auf die alten benediktinischen Ideale zum Ziel. Bildung wurde im Rahmen der Reform immer wichtiger. So unterhielt das Kloster enge Beziehungen zu den Humanisten an der Wiener Universität. 1702 bis 1736 entstand unter der Leitung des Baumeisters Jakob Prandtauer der barocke Neubau des Stifts Melk, der die Bedeutung des Klosters zu dieser Zeit eindrucksvoll beweist.

Natur

Lassingfall

Annaberg, Mostviertel

Heute nutzt das Kraftwerk Wienerbruck die Kraft des Wassers des Lassingbaches, der hier 90 m weit in die Tiefe stürzt.

Sport & Freizeit

Golfclub Adamstal

Ramsau, Mostviertel

Der Familienplatz (27 Löcher) im Naherholungsraum von Wien wird von altem Baumbestand umrahmt. Das Panorama von Spielbahn Nr. 5 der 18-Lochanlage, einem der schönsten Holes Österreichs, ist besonders fesselnd. Angeleinte Hunde sind gestattet.
...

Sport & Freizeit

Pielachtalbad Rabenstein

Rabenstein an der Pielach, Mostviertel

Badespaß für die ganze Familie bietet das Pielachtalbad in Rabenstein
Die Freibadanlage Pielachtalbad in Rabenstein spricht Eltern und Kinder vor allem dadurch an, dass sie Abkühlung sowohl im "normalen" Freibecken als auch im natürlichen Flusslauf finden können. Das Freibad verfügt über ein großes Schwimmbecken und ein Kinderbecken mit angeschlossenem Kinderbereich und Spielplatz. Das Besondere ist, dass das Freibecken sowie das Kinderbecken solar beheizt sind – ganz klimaschonend.Das Pielachtalbad ist direkt zwischen der Pielach gelegen, der Namensgeberin des Tales, und der berühmten Mariazellerbahn. Die Pielach kann für allerlei Flussabenteuer genutzt werden. Die Kinder können ihrer Phantasie freien Lauf lassen, wenn sie einfach nur im fließenden, seichten Wasser spielen, Steine "platteln", etc.Im Pielachtalbad haben Familien die Möglichkeit, Tischtennis zu spielen, in unmittelbarer Nähe gibt es drei Sand-Tennisplätze. Schwimmliegen können gegen eine geringe Gebühr geliehen werden. Erwachsene nutzen die Pielach gerne zum Kneipp-Treten oder zur Abkühlung an besonders heißen Tagen.Für Aktive steht im Freibad Rabenstein ein Beach-Volleyballplatz zur Verfügung. Zusätzlich ist außerhalb der Freibadanlage die "Pielachtal-Arena". Diese besteht aus zwei Beach-Volleyballplätzen wo auch Trainings angeboten werden und diese entsprechend der jeweiligen Alterskategorie und dem jeweiligen Können koordiniert wird.Jeden Mittwoch ist das Bad bis 22:00 Uhr geöffnet.

Essen & Trinken

Gasthof Zum Sessellift

Mitterbach am Erlaufsee, Mostviertel

Der Cher des Hauses verwöhnt seine Gäste mit regionalen Speisen und österreichischen Spezialitäten.

Sehenswürdigkeiten

Stift Ardagger

Ardagger an der Donau, Mostviertel

Im Jahre 1049 gegründetes Kollegiatsstift (bis 1784) mit sehenswerter Stiftskirche.

Sehenswürdigkeiten

Pfarrkirche Annaberg

Annaberg, Mostviertel

Mit ihrem eigenwilligen Zwiebelturm weithin sichtbar, wurde die spätgotische Kirche (errichtet 1217 zunächst als Holzkapelle, nach An- und Umbauten 1444 geweiht) mittlerweilenur' zu einer Etappe auf dem Pilgerweg nach Mariazell. Große Bedeutung erlangte sie jedoch als erste Wallfahrtskapelle der Hl. Anna in Österreich und war u.a. bei adeligen Familien sehr beliebt, jährlich besucht z.B. von Karl VI. (1685-1740) und seiner Tochter Maria Theresia. Erst später entstand die Pilgerstraße, die über Anna-, Stephans- und Joachimsberg nach Mariazell führt. Sehenswert u.a. das farbige Kreuzrippengewölbe und die geschnitzte Anna-Selbdritt-Gruppe aus der Zeit um 1440 in einem imposanten Holzaltar aus dem 17. Jh. An der Nordseite befindet sich eine angebaute Kapelle, deren Portal jedoch vermauert ist.

Natur

Dachsteingebirge

Ramsau, Mostviertel

Seit Jahrhunderten wurde die Gebirgsgruppe der Alpen von der Almwirtschaft geprägt. Überall schlängeln sich kleine Wege, die den Bauern bei der Bewirtschaftung ihrer Almen dienten. Das dichte Wegenetz und unzählige Hütten macht das Dachsteingebirge heute zu einem beliebten Ziel von Wanderern. Mit 2.995 m Höhe ist der Hohe Dachstein der höchste Gipfel des Massivs.
Kontakt zur Ferienregion

Stadtgemeinde Wieselburg
Hauptplatz 26
3250 Wieselburg
Österreich
Tel.: +43 7416 52319