Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

26. Dreiländergiro Nauders

Der Radsport-Klassiker im Dreiländereck

Der Dreiländergiro ist eine der größten Breitenveranstaltungen für Radfahrer in ganz Europa. In diesem Jahr wird er am 30. Juni 2019 ausgetragen, die Teilnehmer haben die Wahl zwischen zwei Strecken.

Engadin oder Vinschgau?

Die Strecke Engadin führt über 168 km und 3.300 Höhenmeter mit Start und Ziel in Nauders über die drei Alpenpässe Stilfserjoch, Umbrailpass und Ofenpass. Die etwas kürzere Vinschgautour ist 120 km lang (3.000 Höhenmeter) und verläuft nach dem Stilfserjoch und dem Umbrailpass über das obere Vinschgau zurück nach Nauders.

Teilnehmer beim Start des Dreiländergiros in Nauders
Teilnehmer am Start © TVB Tiroler Oberland Nauders Tourismus

Teilnahme am Dreiländergiro

Die Teilnehmerzahl ist für beide Strecken auf je 1.500 Fahrer begrenzt. Gewertet werden die Ergebnisse in neun verschiedenen Klassen, aufgeteilt nach Geschlecht und Jahrgang.

Zeitplan des Dreiländergiros 2019

Samstag, 29. Juni 2019

  • 09:00 bis 21:00 Uhr: Startnummernausgabe im Festzelt
  • ab 17:00 Uhr: Eröffnungsfeier mit Streckenbesprechung

Sonntag, 30. Juni 2019

  • 6:30 Uhr: Start Dreiländergiro für beide Strecken
  • 10:30 Uhr: Eintreffen der Fahrer Strecke Vinschgau
  • 11:45 Uhr: Eintreffen der Fahrer Strecke Engadin
  • 17:30 Uhr: Siegerehrung am Festplatz