Patagonia-Gründer Yvon Chouinard
Patagonia-Gründer Yvon Chouinard © Campell Brewer

Patagonia-Gründer überträgt seine Firma an Stiftungen

15.09.2022
|

"Die Erde ist ab sofort unsere einzige Anteilseignerin." So beginnt ein außergewöhnliches Statement von Patagonia-Gründer Yvon Chouinard, das auf auf der Homepage des Outdoor-Bekleidungsherstellers veröffentlicht wurde. Darin erklärt der 83-Jährige, dass die Anteile an seiner Firma auf zwei Stiftungen aufgeteilt werden und die Überschüsse der Firma in Zukunft in den Erhalt des Planeten investiert werden sollen.

Im Geschäft, um den Heimatplaneten zu retten

Patagonia gilt schon seit vielen Jahren als Aushängeschild der Outdoor-Industrie. Umweltschutz steckt in der DNA von Patagonia, das betonte man schon lange bevor das Thema Nachhaltigkeit auch andere große Marken aufnahmen. Patagonia verwendet schon immer Materialien, die die Umwelt möglichst wenig belasten. Jedes Jahr spendet man 1 % des Umsatzes, die Unternehmenswerte sind in der Unternehmenssatzung verankert.


"Vor kurzem, im Jahr 2018, überarbeiteten wir den Unternehmenszweck: Wir sind im Geschäft, um unseren Heimatplaneten zu retten", so Chouinard in seinem Statement. Doch das alles reichte der Unternehmensführung von Patagonia nicht aus. Man suchte nach einem Weg, mehr Geld in die Bekämpfung der Umweltzerstörung zu stecken und gleichzeitig die Werte des Unternehmens zu bewahren.

Anzeige

-
-

-

-

Alle Anteile werden an das Holdfast Collective und den Patagonia Purpose Trust übertragen

Und so geht Patagonia einen ungewöhnlichen Schritt. "100 % der stimmberechtigten Anteile des Unternehmens gehen an den Patagonia Purpose Trust. Dessen Boardmitglieder setzen sich für den Schutz der Unternehmenswerte von Patagonia ein: Wir sind im Geschäft, um unseren Heimatplaneten zu retten. 100 % der nicht stimmberechtigten Anteile gehen an das Holdfast Collective, eine gemeinnützige Organisation, die sich dafür einsetzt, die Umwelt- und Klimakrise zu bekämpfen und die Natur zu schützen. Die Mittel dafür kommen von Patagonia: Jedes Jahr wird der gesamte Gewinn – das Geld, das wir über die Reinvestition in das Unternehmen hinaus erwirtschaften – als Dividende an das Holdfast Collective ausgeschüttet, um zur Bekämpfung der Umweltkrise beizutragen."


Laut einem Beitrag der New York Times erwirtschaftet Patagonia jedes Jahr rund 100 Millionen Dollar Gewinn, der Unternehmenswert betrage etwa 3 Milliarden Dollar.


Umfangreiche Informationen zum neuen Konzept der Unternehmensstruktur bei Patagonia bekommt ihr hier: https://eu.patagonia.com/de/de/ownership/

Mehr News auf Alpen-Guide:

Artikelvorschaubild
Neue Ausflugshighlights in Tirol

05.03.2024

Vom Wanderweg bis zum Museum: Wir stellen vor, was es in Tirol Neues gibt!

#Aus den Ferienregionen #News

Artikelvorschaubild
Golf in Tirol: Exzellente Plätze in eindrucksvoller Bergkulisse

27.02.2024

Golffans finden in Tirols Bergregionen einige tolle Golfplätze ...

#Aus den Ferienregionen #News

Artikelvorschaubild
Ostern in Tirol

27.02.2024

Die Osterwoche in Tirol ist geprägt von vielen Bräuchen wie einzigartigen Osterumzügen, imposanten Palmlatten und traditioneller Musik.

#Aus den Ferienregionen #News

Artikelvorschaubild
Tourismus im Schwarzwald schreibt neue Rekordzahlen

17.01.2024

Die Tourismuszahlen in der Ferienregion Schwarzwald stehen weiter auf Wachstumskurs ...

#Aus den Ferienregionen #Infos #News #Tipps

Presse

Artikelvorschaubild
Runderneuert: Der Vilser Alm Weg

07.11.2023

Nach umfangreichen Sanierungsarbeiten eröffnet der Vilser Alm Weg wieder.

#News

Presse

Artikelvorschaubild
Kaunertal – neuer Klettergarten und Kooperation mit der Marke Mammut

24.10.2023

Nach einer über 1-jährigen Planungs-, Verhandlungs- und Bauphase konnte der Klettergarten Verpeilschlucht im Oktober dieses Jahres eröffnet werden.

#News

Artikelvorschaubild
Überraschendes Ende für das KitzAlpBike Festival nach 27 Jahren

13.10.2023

2023 hat das KitzAlpBike Festival zum letzten Mal stattgefunden ...

Brixental

#Aus den Ferienregionen #Biken #Events #News

Artikelvorschaubild
Neue Seilbahn auf den Ochsenkopf

06.10.2023

Ab dem kommenden Winter führt eine neue Seilbahn auf den Ochsenkopf im Fichtelgebirge.

#News #Seilbahnen

Presse

Artikelvorschaubild
Innovatives Tool: “Wilder Kaiser Guide” online

06.10.2023

Die perfekte Aktivität für jeden Reisezeitraum finden geht mit der WebApp "Wilder Kaiser Guide".

#News

Presse

Artikelvorschaubild
Sternenführungen in der Silberregion Karwendel

10.08.2023

Auf dem Planetenlehrpfad in Terfens kann man an vier Terminen die Planeten durch ein Großteleskop betrachten.

#News

Mehr Artikel laden