Stubai Ultratrail
Stubai Ultratrail © TVB Stubai Tirol / Andre Schönherr

Stubai Ultratrail 2023

20.06.2023
|

Vorfreude und Respekt bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Stubai Ultratrails

Am Samstag, den 1. Juli, ist es wieder so weit: Zum sechsten Mal findet der Stubai Ultratrail unter dem Motto „city2glacier“ statt. Von den Straßen der Olympiastadt Innsbruck geht es über die Trails im Stubaital bis ins Ziel auf den Stubaier Gletscher auf knapp 3.000 Meter Seehöhe. Schon zwei Tage vorher, am Donnerstag, den 29. Juni, ist die Elferhütte beim Stubai Vertical das Ziel. Mehr als 850 Teilnehmer:innen haben sich bereits angemeldet. Darunter Christian Stern, der Titelverteidiger aus dem Vorjahr, SCOTT Athletinnen und Athleten sowie ehemalige Erstplatzierte verschiedener Distanzen.

Anmeldungen sind noch möglich

Bis Dienstag, den 27. Juni, können sich Interessierte online unter www.stubai-ultratrail.com für eine der fünf Strecken des Stubai Ultratrail anmelden. Nachmeldungen sind auch vor Ort noch möglich. Die Teilnahme am Stubai Vertical, der am Donnerstag, den 29. Juni, auf der WM-erprobten Strecke hoch auf die Elferhütte führt, ist grundsätzlich kostenlos. Freiwillige Spenden werden dennoch gerne entgegengenommen. Sie kommen dem Sozialsprengel Stubai zugute.

Läuferin am Stubaier Gletscher
Läuferin am Stubaier Gletscher © TVB Stubai Tirol / Andre Schönherr

Titelverteidiger:innen und neue Herausforderungen

„Natürlich werde ich versuchen, meinen Titel zu verteidigen, obwohl ich mir bewusst bin, dass es sehr schwierig wird. Am meisten freue ich mich über den schönen Abschnitt von der Bacherwand zur Bänkenalm. Ab Mutterberg ist es ein Kampf am Limit. Das wird brutal wie jedes Jahr“, gibt Christian Stern aus Neustift, der jedes Jahr beim Stubai Ultratrail mit dabei war und 2022 gewinnen konnte, zu.


Unter den bereits angemeldeten Athletinnen und Athleten sind auch einige Läufer:innen zu finden, die für Partner SCOTT an den Start gehen werden. Unter anderem Christian Zimmer, zweimaliger Finisher des Ultratrail Mont Blanc, sowie Susanne Mair, die vor fünf Jahren ins Stubaital übersiedelt ist und 2021 bereits die Distanz K9 gewonnen hat. „Ich freue mich schon sehr, erstmals den 35er quasi vor der Haustür zu laufen. Für mich sind die langen Distanzen noch ziemliches Neuland, bisher habe ich mich auf Strecken bis maximal 20 Kilometer konzentriert. Respekt habe ich definitiv vor dem letzten Anstieg auf den Gletscher, denn zusätzlich zu den zu überwindenden Höhenmetern wird auch die Luft immer dünner.“


Auch Lokalmatador Alexander Hutter aus Mieders lässt sich den Stubai Ultratrail nicht entgehen. „Mit dem Stubai Ultratrail hat eigentlich alles angefangen und ich verbinde besondere Momente damit. Der Basictrail von Neustift auf den Gletscher war 2017 mein erstes Rennen überhaupt und die längste Strecke, die ich je gemacht habe. Danach bin ich jedes Jahr den Ultratrail gelaufen, bis auf letztes Jahr, wo ich nur beim K20 starten konnte“, erzählt Hutter während der Erholungsphase nach einer sehr erfolgreichen Teilnahme für Österreich bei der Berglauf- und Trailrun-WM in Innsbruck-Stubai. „Um den Ultratrail zu gewinnen, muss am Renntag einfach alles zusammenpassen. Hauptsächlich bei den Abstiegen im Dunkeln wie von der Starkenburger Hütte hinunter nach Neustift. Wenn man aber dann am Ende am Eisgrat ins Ziel läuft, ist das ein unbeschreibliches Gefühl“, fährt der Sieger des Stubai Ultratrails von 2021 fort.

Teilnahme für den guten Zweck

Der Stubai Vertical, ein reiner Berglauf mit Start in Neustift und Ziel auf der Elferhütte, steht nach der Generalprobe im letzten Jahr ebenfalls wieder auf dem Programm. Er findet schon am Donnerstag, den 29. Juni, statt und ist gleich doppelt interessant. Zum einen können sich Teilnehmer:innen mit den Zeiten der Weltmeister messen, die im Zuge der World Mountain and Trailrunning Championships 2023 erzielt wurden. Zum anderen besteht die Möglichkeit, mit freiwilligen Spenden, die als Startgeld festgelegt wurden, etwas Gutes zu tun. Die Einnahmen werden dem Sozialsprengel Stubai überreicht und kommen Victoria Brecher aus Mieders, die Zeit ihres Lebens auf einen angepassten Rollstuhl angewiesen ist, zugute. Die Spenden werden für die Anschaffung einer Alltagserleichterung verwendet.

Fünf Distanzen für jede Könnerklasse

Bei den fünf Strecken des SUT ist sowohl für Ausdauersportler:innen als auch für ambitionierte Trailrunner:innen und Trail-Neulinge etwas dabei. Beim Klassiker, dem Stubai Ultratrail K68, starten die Teilnehmer:innen um 1 Uhr morgens in der Olympiastadt Innsbruck. Anschließend geht es über 68 Kilometer durch die Nacht hindurch bis zur Zielankunft auf der 2.960 Meter hoch gelegenen Eisgrat Bergstation am Stubaier Gletscher. Drei kürzere Rennen, ebenfalls mit Zieleinlauf auf dem Gletscher, sowie der WM-erprobte STUBAI VERTICAL runden das Programm ab.

Programm

Donnerstag, 29.06.2023


  • 16.00 - 18.00 Uhr: Registrierung der Teilnehmer beim Tourismusverband Stubai in Neustift
  • 17:45 Uhr: Startaufstellung STUBAI VERTICAL
  • 18:00 Uhr: Streckenbriefing STUBAI VERTICAL in Neustift
  • 18:30 Uhr: Start STUBAI VERTICAL in Neustift
  • 21:00 Uhr: Siegerehrung STUBAI VERTICAL am Dorfplatz in Neustift

Freitag, 30.06.2023


  • 12.00 - 19.00 Uhr: Registrierung / Race Office beim Tourismusverband Stubai in Neustift
  • 12.00 - 19.00 Uhr: Partner-Expo mit Testprodukten beim Tourismusverband Stubai in Neustift (Scott, Ledlenser, …)
  • 23.30 Uhr: Shuttle Neustift Ortsmitte (Dorfplatz oberhalb der Kirche) - Innsbruck, Landestheater (ca. 30 Minuten)

Samstag, 01.07.2023


  • 00.15 Uhr: Startaufstellung STUBAI ULTRATRAIL K68
  • 00.45 Uhr: Streckenbriefing STUBAI ULTRATRAIL K68 beim Vorplatz Landestheater Innsbruck
  • 01.00 Uhr: Start STUBAI ULTRATRAIL K68 beim Vorplatz Landestheater
  • 07.00 - 08.30 Uhr: Registrierung / Race Office beim Tourismusverband Stubai in Neustift
  • 09.00 Uhr: Zielankunft der ersten Teilnehmer auf dem Gletscher
  • 19:00 Uhr: Siegerehrung am Dorfplatz in Neustift
  • 19.30 Uhr: Zielankunft der letzten Teilnehmer auf dem Gletscher

Weitere Event-News auf Alpen-Guide:

Artikelvorschaubild
Die Deutsche Meisterschaft Bouldern 2024 in Pfungstadt

13.06.2024

Am 14. und 15. Juni treffen sich Deutschlands beste Kletterer und Kletterinnen zur Deutschen Meisterschaft im Bouldern ...

14.06. - 15.06.2024
Pfungstadt

#Events #Infos #News

Artikelvorschaubild
Tradition: Hengstauftrieb im Spertental

11.06.2024

Der traditionelle Hengstauftrieb von Kirchberg auf die Stallbachkaralm in Aschau findet in diesem Jahr am 16. Juni statt.

16.06.2024
Österreich

#Aus den Ferienregionen #Events

Artikelvorschaubild
Salomon Zugspitz Ultratrail - das größte Trailrun-Event Deutschlands!

07.06.2024

Sechs Strecken stehen beim Zugspitz Ultratrail vom 13. bis 15. Juli 2024 zur Wahl.

13.06. - 15.06.2024
Zugspitze

#Aus den Ferienregionen #Events

Artikelvorschaubild
Das war die OutDoor by ISPO 2024: Nachhaltigkeit ist Treiber der Branche

06.06.2024

Über 600 Ausstellende in drei Hallen, über 5.000 Quadratmeter Außenfläche, drei Hubs und drei Bühnen – das war die OutDoor 2024 ...

03.06. - 05.06.2024

#Events #Infos #Nachhaltigkeit #News #Trends

Artikelvorschaubild
Für Fans von Oldtimern: Die Kitzbüheler Alpenrallye

04.06.2024

Oldtimer aus sechs Jahrzehnten fahren vom 06. bis 08. Juni 2024 über die schönsten Alpenstrecken rund um Kitzbühel.

05.06. - 08.06.2024
Kitzbüheler Alpen

#Aus den Ferienregionen #Events

Presse

Artikelvorschaubild
Seid dabei beim AlpenTestival in Garmisch-Partenkirchen

04.06.2024

Von 01. bis 04.08.24 findet das AlpenTestival im Olympia Skistadion in Garmisch-Partenkirchen statt ...

01.08. - 20.08.2024
Garmisch-Partenkirchen

#Aus den Ferienregionen #Events

Presse

Artikelvorschaubild
24. Kärntner Wanderopening im Lesachtal

30.05.2024

Am 1. Juni läutet das Lesachtaler Wanderopening die Wandersaison der Region Nassfeld-Pressegger See, Lesachtal und Weissensee ein.

Region Nassfeld-Pressegger See

#Aus den Ferienregionen #Events

Artikelvorschaubild
Klassikwelt-Bodensee Messe

22.05.2024

Vom 07. bis 09. Juni 2024 kann man wieder Oldtimer am Bodensee bewundern.

07.06. - 09.06.2024
Bodensee

#Aus den Ferienregionen #Events

Empfohlen

Artikelvorschaubild
Bergmarathons in den Alpen: Die schönsten Laufevents für Bergliebhaber

16.05.2024

42,195 Kilometer auf flacher Strecke sind schon anstrengend, bei den Bergmarathons in den Alpen muss man zusätzlich aber noch einige Höhenmeter überwinden ...

Alpen

#Aus den Ferienregionen #Empfehlungen #Events #News #Tipps

Artikelvorschaubild
Jahrhundertealte Tradition: Der Brixentaler Antlassritt an Fronleichnam

16.05.2024

Seit 300 Jahren findet die traditionsreiche Prozession an Fronleichnam mit geschmückten Pferden im Brixental statt.

30.05.2024
Brixental

#Aus den Ferienregionen #Events

Mehr Artikel laden