Sie sind hier:

Ausflüge in StarnbergAmmersee

Karte wird geladen...

Ausflugsziele in StarnbergAmmersee

...

Essen & Trinken

Klostergasthof Andechs

Andechs, StarnbergAmmersee

Ein Gasthof aus dem 15. JahrhundertDer Klostergasthof Andechs ist bereits seit dem Jahr 1438 bekannt. Er liegt im nördlichen Teil von Andechs unterhalb des Klosters, zwischen Ammersee und Starnberger See.Die Küche des Gasthofs bietet frisch zubereitete Gerichte aus überwiegend regionalen Produkten. Die Speisekarte bietet von Obazda mit Brot über Wiener Schnitzel bis hin zur Crème brûlèe, ein breites Angebot.Wer im Klostergasthof Andechs einkehrt, der sollte auf jeden Fall eins der bekannten Andechser Biere trinken. Hier erhält man jedes der derzeit sechs unterschiedlichen Sorten. Und wer sich nicht entscheiden kann, der macht einfach eine kleine Bierprobe, um seinen Favoriten zu finden.Andechser Braukunst Bierbrauen gehört seit Beginn des Klosters zu seinen Geschäftsfeldern, zunächst nur für den Eigenbedarf und die "Obere Wirtschaft", dem heutigen Klostergasthof. Später wurde dann auch für den privaten Erwerb gebraut.Bis in die 70er Jahre wurde das Andechser Bier direkt im Kloster gebraut. Aus Platzgründen wurde eine Brauerei am Fuß des Heiligen Bergs gebaut. Noch heute wird das Bier nur in Andechs gebraut und abgefüllt.
...

Sehenswürdigkeiten

Kloster Beuerberg

Eurasburg, StarnbergAmmersee

Bereits im Jahr 1121 gegründet, blickt das Kloster auf eine lange und bewegte Geschichte zurück. Obwohl es im Jahr 1803 im Rahmen der Säkularisation aufgelöst und verkauft wurde, konnte das Kloster Beuerberg bereits 1835 seine Pforten wieder öffnen. In diesem Jahr wurde es von Salesianerinnen bezogen. Die letzten Nonnen des Ordens verließen das Kloster 2014.Wechselnde Ausstellungen im Kloster BeuerburgSeit 2016 findet jährlich eine Ausstellung zur Geschichte des Klosters darin statt. Für das leibliche Wohl sorgt die Klosterküche im Ausstellungszeitraum. Zum Kloster Beuerberg gehört auch die Pfarrkirche St. Peter und Paul. Besonders sehenswert sind die rekonstruierte Apotheke des Klosters, die ab den 1930er Jahren Medizin für das Dorf und die Umgebung anbot. Im Keller des Klosters verbirgt sich der Löwenzahn-Likörkeller, in dem das gleichnamige Getränk von den Ordensschwestern gebraut wurde.Anfahrt und LageDas Kloster Beuerberg liegt im Loisachtal, südlich von München, im bayrischen Voralpenland. Am Rande des Ortes befindet sich die Klosteranlage. Aus Richtung München kommend erreichen Besucher das Kloster Beuerberg über die Autobahn 95, Abfahrt Beuerberg. Parkplätze sind an der Klosteranlage vorhanden. Nutzer öffentlicher Verkehrsmittel fahren mit der S-Bahnlinie S7 bis Wolfratshausen, danach mit dem Bus 372 Richtung Beuerberg. Nach der Haltestelle Bahnhofsstraße ist das Kloster in wenigen Gehminuten zu erreichen.
...

Natur

Starnberger See

Starnberg, StarnbergAmmersee

Der See der AdligenDer Starnberger See liegt im südlichen Bayern, zwischen München und Garmisch-Partenkirchen. Mit einer Länge von rund 20 km und einer Breite von knapp 4 km hat er eine Oberfläche von über 56 km². An der tiefsten Stelle ist der See 127 Meter tief, dadurch wärmt er sich im Sommer nur sehr langsam auf. Dafür bleibt er es im Herbst aber auch recht lange.Bekannt wurde der Starnberger See unter anderem durch König Ludwig II. und die Kaiserin Elisabeth (Sisi). Während der bayerische König im See seinen Tod fand, verbrachte "Sisi" einen Großteil ihrer Jugend am Starnberger See.Aktiv rund um den SeeWer seinen Urlaub aktiv gestalten möchte, dem bietet die Region viele Möglichkeiten. Ob Wandern, Radfahren, Schwimmen, Surfen, Segeln oder Golfen, am Starnberger See gibt es Abwechslung pur.Der 46 km lange Radweg ist für Zweiradfans ideal, um den See zu umrunden. Für Wasserratten gibt es einige Strandbäder am Seeufer. Mit den Motor-Schiffen, die auf dem Gewässer verkehren, lässt sich der Starnberger See auf ruhige und angenehme Art entdecken.Das muss man gesehen habenDie einzige Insel im See ist die Roseninsel. 1850 wurde sie von König Maximilian II. von Bayern erworben, der sich dort ein Sommerdomizil schaffen wollte. Ihren Namen verdankt die Insel dem Rosengärtchen, das der König im Zentrum anlegen ließ. Ein weiteres Muss ist das Schloss Possenhofen, auch bekannt als Sisi-Schloss. 1834 kaufte Herzog Max von Bayern, Sisis Vater, das aus dem 16. Jahrhundert stammende Anwesen.Ebenfalls interessant ist die Votivkapelle in Berg. Sie steht oberhalb der Todesstelle von Ludwig II. und wurde 1896 zu seinen Ehren errichtet.
...

Sehenswürdigkeiten

Buchheim Museum

Bernried am Starnberger See, StarnbergAmmersee

Ein Museum mit drei SichtenDas Buchheim Museum Bernried liegt im Westen Bernrieds, in unmittelbarer Nähe des Starnberger Sees.Benannt wurde das im Jahr 2001 eröffnete Museum nach dem Künstler Lothar-Günther Buchheim.Drei PerspektivenEin Besuch im Buchheim Museum erfolgt aus den drei Perspektiven "Kunst", "Architektur" und "Natur". Im Bereich der Kunst zeigt das Museum Aquarelle, Gemälde, Zeichnungen und Druckgrafiken berühmter Expressionisten sowie Kunsthandwerk aus aller Welt. Das Kunsthandwerk ist im Völkerkundemuseum, innerhalb des Buchheim Museums, angesiedelt.Die durch Günter Behnisch entworfene Architektur des Museums soll die Vielfalt der Kunstwerke widerspiegeln. Der langgezogene Bau wurde teilweise in den Hang hineingebaut und endet mit einem zwölf Meter langen Steg, der frei über dem Starnberger See schwebt.Das Buchheim Museum liegt mitten in der Natur des Höhenrieder Parks. Der Weg vom Parkplatz zum Museum führt vorbei an alten Bäumen, Teichen, Pagoden und Skulpturen.Weiterhin gibt es thematisch unterschiedliche Sonderrausstellungen und verschiedene Veranstaltungen, wie Konzerte, Lesungen oder Schauspiel.FührungenDas Museum bietet sowohl öffentliche Führungen als auch Sonderführungen an. Die öffentlichen Führungen finden immer sonntags um 14:30 Uhr statt und kosten 2,50 Euro zzgl. Museumseintritt.
...

Sehenswürdigkeiten

Votivkapelle

Berg, StarnbergAmmersee

Eine Kapelle zu Ehren des KönigsAm 13. Juni 1886 wurde die Leiche von König Ludwig II. im Starnberger See gefunden. Am ersten Todestag stiftete seine Mutter, Königin Marie, eine Totenleuchte, die an der Stelle aufgestellt wurde, an der der König gefunden wurde. Zehn Jahre später ließ Prinzregent Luitpold oberhalb der Fundstelle eine Kapelle errichten.Die Votivkapelle Entworfen wurde die Dankeskirche (Votivkirche) vom ehemaligen Architekten König Ludwigs II., Julius Hofmann. 1900 konnte die im neuromanischen Stil gebaute Kirche eingeweiht werden. Die Totenleuchte wurde beim Bau der Kapelle in die Treppenanlage integriert.Zwei Tafeln an den Seitenwänden der Vorhalle erinnern in lateinischer Schrift an den König von Bayern. Von der Kapelle führt ein steiler Weg hinab zum Starnberger See, wo, unweit der Todesstelle von König Ludwig II., ein Kreuz aus dem Wasser ragt.
...

Sehenswürdigkeiten

Kloster Andechs

Andechs, StarnbergAmmersee

Wallfahrt auf den "Heiligen Berg"Auf dem Heiligen Berg am Ostufer des Ammersees, steht das Kloster Andechs, wodurch es bereits von weitem sichtbar ist. Das Kloster liegt im nördlichen Teil von Andechs, eine knappe Autostunde von München entfernt.Bereits seit dem 12. Jahrhundert pilgern jährlich Tausende zum Heiligen Berg und mit der Eröffnung des Münchner Jakobswegs kommen auch immer mehr Einzelpilger nach Andechs. Die Andechser Wallfahrt gilt als die älteste und zweitgrößte in Bayern. Neben den Wallfahrten ist das Kloster auch für sein Bier bekannt.Das Kloster und seine GeschichteDort, wo heute das Kloster steht, befand sich bis ins 13. Jahrhundert die Burg Andechs. 1455 gründete Herzog Albrecht III. von Bayern-München das Benediktinerkloster, um den rund 100 Jahre zuvor gefundenen Reliquienschatz aufzubewahren. Er befindet sich in der Klosterkirche, die schon vor der Klostergründung errichtet wurde.Seit 1850 wird das Kloster von der Benediktiner-Abtei St. Bonifaz in München bewirtschaftet. Die Mönche leben nach der Regel des Heiligen Benedikt, die als "ora et labora - bete und arbeite" bekannt ist. Nach dieser Regel wurde auch das Kloster angelegt, so verbindet der Kreuzgang die wichtigsten Räume: die Chorkapelle, das Kapitelzimmer und das Refektorium.Da es in Andechs aktives Klosterleben gibt, sind die Räumlichkeiten nicht zu besichtigen. Wer das Kloster von innen sehen möchte, der kann sich den Klosterfilm im Klosterladen kaufen.Der Klostergarten Seit 2003 gibt es den Klostergarten in Andechs. Von Mai bis September wachsen dort rund 70 unterschiedliche Heil- und Gewürzpflanzen. Die meisten Pflanzen stammen aus der "Andechser Apothekenliste", einem Dokument aus dem 15. Jahrhundert, das einen Überblick über die damalige Pharmazie gibt.Das 1.400 m² große Areal mit zwölf Beeten kann in den Sommermonaten kostenlos besichtigt werden. An allen Pflanzen befinden sich Hinweisschilder mit Name und Verwendungsmöglichkeit.Der KlosterladenIm heutigen Klosterladen soll sich, nach Überlieferungen, eine Wachszieherei für Votivkerzen befunden haben. Er liegt seit 1890 rechts neben dem Torbogen der äußeren Klosterpforte und gehört zu den klassischen Geschäften eines Klosters. Das ganze Jahr über können dort Ansichtskarten, Rosenkränze, religiöse Bücher und vieles mehr erworben werden.Öffnungszeiten in den SommermonatenLetzter Sonntag im März bis letzter Samstag im Oktober Mo - Fr: 10:00 - 17:30 Uhr Sa, So & Feiertage: 10:00 - 18:30 Uhr© Kloster Andechs
...

Sehenswürdigkeiten

Kloster Bernried

Bernried am Starnberger See, StarnbergAmmersee

Vom Kloster zum Schloss und wieder zurückDas Kloster Bernried liegt oberhalb des Bernrieder Parks direkt am Starnberger See.GeschichteGegründet wurde die Klosteranlage im Jahr 1121 von Graf Otto von Valley. 1803 wurde das Kloster im Zuge der Säkularisation aufgelöst.1810 ließ der neue Besitzer Ignaz Graf Arco den Ost- und Westflügel abreißen und den Südflügel zu einem Schloss umbauen.Nach dem Erwerb durch die Missions-Benediktinerinnen aus Tutzing im Jahr 1949 wurde aus der Anlage wieder ein Kloster. Die Benediktinerinnen gründeten eine Haushaltsschule mit Internat, die bis Anfang der 70er Jahre geführt wurde.Das Kloster heute Seit der Aufgabe der Haushaltsschule dient das Kloster als Bildungsstätte und trägt den Namen Bildungshaus St. Martin. Es gehört zu den ältesten kirchlichen Bildungseinrichtungen Deutschlands.SehenswertesSehenswert sind im Kloster Bernried die Stiftskirche St. Martin, der Barocksaal, der Klosterhof, das Torbogengebäude und die Lindenallee.

Sport & Freizeit

Golf Club Feldafing

Feldafing, StarnbergAmmersee

Eine sehr schöne, 1926 gegründete Anlage entlang des Starnberger Sees. Die Bahnen im historischen Lenné-Park sind anspruchsvoll, die Grüns stark onduliert. Eine Vielzahl großer alter Bäume stellt eine zusätzliche Herausforderung dar. Am Wochenende sind Gäste nur in Begleitung eines Clubmitglieds willkommen.

Sport & Freizeit

Golf Club Hohenpähl

Pähl, StarnbergAmmersee

Das traumhafte Alpenpanorama und ein alter Baumbestand begleiten diesen interessanten Kurs. Sportlich anspruchsvoll und zugleich fair präsentieren sich die 18 Spielbahnen. Am Wochenende sind Gäste nur in Begleitung eines Clubmitglieds willkommen.
...

Sport & Freizeit

Golfclub Beuerberg

Eurasburg, StarnbergAmmersee

Das Paradies hat 18 LöcherDer 1982 von dem Schweizer Unternehmer Urs Zondler und dem schottischen Golfarchitekten Donald Harradine erbaute Golfplatz Beuerberg verdankt seine Beliebtheit unter anderem seiner ruhigen und reizvollen Lage. Er liegt malerisch eingebettet in die traumhafte Kulisse der Alpen und durch seine Größe sind die Fairways großzügig durch Bäume und zahlreiche Wasserläufe voneinander abgetrennt getrennt.AuszeichnungenDie Anlage wurde bereits 10 Jahre nach Eröffnung zum schönsten Golfplatz Deutschlands gewählt. Beuerberg war 1992 Austragungsort der "European Ladies Open" und ist derzeit als einzige Anlage in Süddeutschland unter den TOP 100 Golfcourses of the World. Weiters gehört der Club zum exklusiven Kreis der "Leading Golf Courses of Germany" und zu den "Finest Golf Clubs of the World".Mit seinen 119 Hektar gehört er auch zu den größten 18-Loch-Golfanlagen Deutschlands und bietet für Spieler aller Handicapklassen immer eine passende Herausforderung.ClubgastronomieAuch das Clubrestaurant ist bei den Gästen sehr beliebt und bietet eine täglich wechselnde Speisenkarte mit regionalen und internationalen Gerichte. Auch das Weinangebot lässt kaum Wünsche offen.

Anzeige

Sport & Freizeit

Eberle Golfpark Gauting

Gauting, StarnbergAmmersee

Formidable Übungsanlage und Driving-Range am südlichen Münchner Stadtrand. Ideal für Einsteiger und um in den Wintermonaten oder nach Feierabend in Form zu bleiben. Fachpersonal steht für Fragen in Sachen Unterricht und Ausrüstung zur Verfügung; faire Preise.

Sport & Freizeit

Golf- und Landclub Gut Rieden

Starnberg, StarnbergAmmersee

Der phantastische Blick und der anspruchsvolle Kurs laden zu erneuten Besuchen ein; gute Übungsanlage sowie öffentlicher 9-Loch-Platz für Einsteiger. Nach dem Spiel ist ausreichend Zeit gefragt, um auf der Terrasse des hübschen Clubhauses die Aussicht zu genießen. Sehr nettes Personal!

Sport & Freizeit

Golf-Club Tutzing

Tutzing, StarnbergAmmersee

Der abwechslungsreiche, hügelige Platz fordert Spieler jeder Leistungsklasse. Ein herrlicher Alpenblick und der alte Baumbestand machen das Spiel zum Naturerlebnis.

Sport & Freizeit

Surf & Cat Center Tutzing

Tutzing, StarnbergAmmersee

Hier kann man den Surfschein machen oder Cat-Segeln lernen. Die Kurse dauern nur 2 bis 3 Tage. Das passende Material lässt sich gleich vor Ort ausleihen. Empfehlenswert: die wirklich gelungenen Sommerpartys.

Sport & Freizeit

Golfclub Wörthsee

Wörthsee, StarnbergAmmersee

Namhafte Turniere machen diesen welligen Parklandkurs (70 ha) im Fünfseenland, der Amateuren einiges abverlangt, bekannt. Leichte Ballverluste drohen am Wasser der Löcher 10-12. Nicht verpassen: Kuchen und Strudel im Clubhaus-Restaurant.

Sport & Freizeit

Golfclub Starnberg

Starnberg, StarnbergAmmersee

Beliebter und anspruchsvoller Meisterschaftsplatz mit steilen Bahnen auf den Back-Nine; beste Pflege von Grüns und Fairways. Unbedingt etwas Zeit mitbringen, um ein kompletten Golftag in der herrlichen Umgebung nahe Starnbergs zu genießen. Freitag ab 14 Uhr bis Sonntag: Gäste sind nur in Mitgliederbegleitung willkommen.

Essen & Trinken

Andechser Hof

Tutzing, StarnbergAmmersee

Sympathisches Restaurant mit guter bayerischer Kost und Andechser Bier!

Essen & Trinken

Clubrestaurant

Pähl, StarnbergAmmersee

Nationale und internationale Gerichte und eine große Auswahl an Getränken werden jeden Gast verwöhnen.

Essen & Trinken

Feni‘s Bar

Herrsching am Ammersee, StarnbergAmmersee

Ihre Drinks nippen die Gäste der rustikalen Kellerbar an den kleinen Tischen, in gemütlichen Nischen oder entlang des Tresens. Die angeschlossene Lounge verspricht eine ruhigere Atmosphäre, in der es sich gemütlich plaudern und kleine Gerichte genießen lässt.
...

Essen & Trinken

Gasthaus Fischerrosl

Münsing, StarnbergAmmersee

Direkt am Starnberger SeeDas Gasthaus Fischerrosl, mit dem gleichnamigen Restaurant, liegt direkt am Südufer des Starnberger Sees. Der zugehörige Ort ist St. Heinrich zwischen Münsing und Seeshaupt.Gemütliches AmbienteIm Restaurant erwartet die Gäste ein gehobenes, aber dennoch gemütliches Ambiente. Die angrenzende Terrasse bietet im Sommer die Möglichkeit, im Freien zu essen.Fisch in allen Variationen Fisch und Meeresfrüchte dominieren die Speisekarte im Restaurant Fischerrosl. Ob als Vorspeise oder als Hauptgang, gedünstet oder gebraten - Fisch gibt es in allen Varianten. Für all diejenigen, die keinen Fisch mögen, gibt es auch Fleischgerichte und vegetarische Kreationen.

Anzeige