Sie sind hier:

Ausflüge in Tennengau

Karte wird geladen...

Ausflugsziele in Tennengau

...

Sport & Freizeit

Heiltherme Bad Vigaun

Bad Vigaun, Tennengau

Die Heiltherme Bad Vigaun im Salzburger Tennengau, nur 17 km von der Festspielstadt Salzburg entfernt, besticht durch edles Desgin, einen von Licht durchfluteten Badebereich, großzügige Ruhezonen und eine moderne Saunalandschaft, die viele Attraktionen bietet.Die Therme konzentriert sich bewusst auf Gäste, die sich erholen und ihrer Gesundheit etwas Gutes tun wollen. Für Erholung sorgen zwei Innenbecken sowie ein Außenbecken, die von heißem, sprudelndem Thermalheilwasser gespeist werden. Drei Becken stehen im modern gestalteten Badebereich zur Verfügung: Römerbecken (36 Grad Celsius), Innenbecken (32 Grad Celsius) und Außenbecken (28 Grad Celsius). Die großen Panoramafenster eröffnen Blicke auf die faszinierende Bergwelt des Tennengaus und sind ein idealer Hintergrund, um in der Ruhezone Abstand vom Alltag zu gewinnen.Im Saunabereich erwarten Sie neben den klassischen Finnischen Saunen ein Aromadampfbad, ein Soledampfbad, Sanarien, Solarien und Infrarotkabinen. Unvergleichlich: der großzügige Saunagarten mit Felsensauna, Kaltwasserbecken und Liegen.Das angeschlossene Café Therme bietet leichte Bistroküche im attraktiven Ambiente. Eine feuerrote Bar, eine großzügige Cafe Lounge, stilvolle Atmosphäre, modernes Flair und große Panoramafenster. In der wärmeren Jahreszeit lädt eine großzügige Terrasse zum Verweilen ein. Wir verwöhnen unsere Gäste mit leichten Speisen, einem großen Salatbuffet, frischen Säften und hausgemachten Mehlspeisen aus der eigenen Konditorei.Die Heiltherme Bad Vigaun ist Teil des Medizinischen Zentrums Bad Vigaun mit Privatklinik, Kur und Rehabilitation sowie Vier-Sterne-Gesundheitshotel.
...

Natur

Eisriesenwelt Werfen

Werfen, Tennengau

Das größte Eislabyrinth der ErdeVideo: Besuch der Eisriesenwelt Auf 40 km Länge hat sich in einer Zeit von über 100 Mio. Jahren das bisher größte bekannte Eislabyrinth durch die Erde gegraben. Erst im 19. Jh. entdeckte man die Riesenhöhle, Anfang des 20. Jh. erfolgte dann die touristische Erschließung. Höhlenzugang Eisriesenwelt / © Eisriesenwelt GmbH Bis 1953 musste man zu Fuß bis zum Eingang in 1641 m Höhe, seit 1955 gibt es - neben einer Straße - auch eine Seilbahn für den größten Teil des Weges, den Rest schafft man in 20 min. zu Fuß. Die Höhle in Zahlen: Gesamtlänge: 40 km Entstehung: vor etwa 100 Millionen Jahren Innen-Temperatur: etwa 0° CelsiusTipps für den Besuch: Zeitbedarf inkl. Weg vom Parkplatz: etwa 3 h Dauer der Führungen: ca. 75 Min. Kleidung: Feste Schuhe und warme Kleidung (Handschuhe und Mütze) Die Mitnahme von Tieren ist grundsätzlich gestattet, aufgrund der vielen Treppen aber nicht ratsam Nicht barrierefreiWeitere Hinweise: Besichtigung nur mit autorisierten Führern Fotografieren und Filmen nicht gestattet Im Sommer kann es zu Wartezeiten von bis zu einer 1 h kommenAktuelle Preise und weitere Informationen unter eisriesenwelt.at

Sport & Freizeit

Golfacademy Salzburg-Rif

Hallein, Tennengau

Das wahrscheinlich größte Golftrainingsgelände Europas befindet sich direkt vor den Toren Salzburgs. Anspruchsvolle Hindernisse erfordern ein kurzes Spiel; Anfänger könnten auf dem 9-Loch-Platz (Par 54) überfordert sein.

Sehenswürdigkeiten

Falknereimuseum

Werfen, Tennengau

Auf einem 113 m hohen Felskegel thront die Festung Hohenwerfen. Sehenswert ist das erste Österreichische Falknereimuseum mit dem Greifvogellehrpfad. Bei Flugvorführungen des Salzburger Landesfalkenhofes kann man die eleganten Flugkünste verschiedener Greifvögel bewundern. DieErlebnisburg‘ bietet darüber hinaus ein Waffenmuseum und organisiert Burgfeste sowie Konzerte.

Essen & Trinken

Genießerrestaurant Döllerer

Golling, Tennengau

Hinter hist. Mauern verbirgt sich eine ausgezeichnete Küche in einem behaglichen Gourmet-Restaurant.

Essen & Trinken

Goldener Stern

St. Koloman, Tennengau

Im freundlichen Wirtshaus wird bei der Traditionskost größtes Augenmerk auf die Verwendung biologischen Zutaten gelegt. Das kann ein Schnitzel sein, auch ein Schinken-Käse-Toast mit Salat oder eine Leberknödelsuppe. Im Herbst steht Wild auf der Karte.

Sehenswürdigkeiten

Salzburger Landesskimuseum

Werfenweng, Tennengau

Dienten Skier etwa schon in der Steinzeit der Fortbewegung? Im Landesskimuseum erfährt man Verblüffendes über die Geschichte des Skisportes. Der eigentliche Eroberungszug dieses Wintersports begann in Österreich zur Jahrhundertwende und hat sich mit den Jahren zu einem Spitzensport entwickelt. Welchen Erfindergeist teils unbekannte Pioniere bei der Optimierung der Geräte an den Tag legten, wird im Salzburger Landesskimuseum anhand von lebendig präsentierten Exponaten dargelegt. Eine Dokumentation der Salzburger Rennsportler ergänzt die Ausstellung.

Sehenswürdigkeiten

Burg Hohenwerfen

Werfen, Tennengau

Ein 155 m hoher Felsen schützte die Burg vor Angreifern. Seit dem 11. Jahrhundert befindet sich hier über dem Tal der Salzach eine Burg. Im Lauf der Jahrhunderte mehrfach umgebaut und erweitert, änderte sich nicht nur ihr Äußeres, sondern auch ihre Funktion.Video: Burg Hohenwerfen - Salzburg Die Burg als GefängnisSo diente die Bilderbuch-Burg eine Zeit lang als Gefängnis und später als Ausbildungsstätte für die österreichische Bundesgendarmerie. Heute finden neben dem Museumsbetrieb Vorführungen mit Greifvögeln und andere Sonderveranstaltungen statt.

Sehenswürdigkeiten

Keltendorf Dürrnberg

Hallein, Tennengau

Zum FestLebendiges Keltendorf‘ lädt der StammAlauni‘ jeden Sommer ein. Dann kochenechte‘ Kelten auf offenem Feuer in Kesseln, stellen Schuhe her oder weben bunte Bänder. In Workshops können Kinder und Eltern Techniken urgeschichtlicher Handwerkskunst erlernen. Das Freilichtmuseum wurde einer Keltensiedlung nachempfunden. Ein großer Grabhügel ist die Rekonstruktion eines am Dürrnberg gefundenen begehbaren Grabes, in dem ein Fürst mit Streitwagen, Waffen und Reichtümern seine letzte Ruhe fand.

Natur

Lammerklamm

Scheffau am Tennengebirge, Tennengau

Am Fuße des Tennengebirges, am Ort Scheffau, liegt die Lammerklamm. Im oberen Teil des Kerbtales wird die Klamm durch mehrere 100 m hohe Felswände eingegrenzt. Vor mehr als 10.000 Jahren flossen hier Wassermassen, welche durch Abschmelzen der Gletscher entstanden, hindurch und gaben dem Tal seine heutige Form mit Auswaschungen und Strudellöchern. Seit 1978 gilt dieses natürliche Beispiel an Wasserkraft als Naturdenkmal. Mittlerweile ist sie für den Tourismus durch Stege gut erschlossen.

Anzeige

Natur

Gollinger Wasserfälle

Golling, Tennengau

Bereits die Maler der Romantik fanden Gefallen an diesem Motiv; 10Gehminuten vom Parkplatz.

Sehenswürdigkeiten

Keltenmuseum

Hallein, Tennengau

Eines der größten Keltenmuseen Europas zeigt wertvolle Funde aus den Keltengräbern auf dem Dürrnberg. Das Museum gibt einen Einblick in das Leben der Kelten und die Geschichte ihre Niederlassung als Salzfürsten auf dem Dürnberg. Nebst Einblicken in die Grabungs- und Forschungstätigkeiten erhalten die Besucher auch Auskünfte über die historische Salzgewinnung.

Natur

Lammeröfen

Golling, Tennengau

Eindrucksvoll ragen die steilen Felswände der engen Klamm in die Höhe. Geschaffen wurde sie vor mehr als 10.000 Jahren durch die gewaltige Kraft des Gletscherschmelzwassers. Heute führt ein gesicherter Steig durch die Lammeröfen, der sich bequem in einer Stunde hin und zurück gehen lässt. Die Wanderung ist ein faszinierendes Naturerlebnis - an einigen Stellen kommen sich die Felsen so nahe, dass sie sich 20 m über den Köpfen fast berühren.

Sehenswürdigkeiten

Museum Burg Golling

Golling, Tennengau

Stolz präsentiert die Fossiliensammlung ihren WeltspitzenfundOmphalusaurus Wolfi‘. Der Saurier lebte vor 230-240 Millionen Jahren im tropischen Tethysmeer und sein Skelett ist vollständig erhalten. Auch versteinerte Meerestiere wie Reptilien, Korallen oder eine 50 cm große Riesenmuschel werden hier ausgestellt. Ergänzt wird die Sammlung um Mineralien und Knochen eiszeitlicher Höhlenlöwen.

Sehenswürdigkeiten

Stille-Nacht-Museum

Hallein, Tennengau

Wohnhaus von Franz Xaver Gruber (1787-1863), derStille Nacht, heilige Nacht‘ komponierte.

Essen & Trinken

Restaurant Obauer Werfen

Werfen, Tennengau

In diesem absoluten Spitzenrestaurant werden kulinarische Träume wahr - wenn Sie reseviert haben!

Schön- und Schlechtwetter-Tipps für den Ausflug: Tennengau

Anzeige