Sie sind hier:

Natur in Waadtland

Karte wird geladen...

Natur in Waadtland

Natur

Gros-de-Vaud

Echallens, Waadtland

Herzstück der Waadt: Die sanft gewellte Plateaulandschaft erstreckt sich zwischen Lausanne und Yverdon.

Natur

Lac Sauvabelin

Lausanne, Waadtland

Ein Ziel für Sonntagsspaziergänge ist der 1888 künstlich angelegte See Sauvabelin.

Natur

Berneuse

Leysin, Waadtland

Von Leysin aus kann man mit der Seilbahn die Berneuse hinaufgelangen, die aufgrund ihrer unbeschreiblichen Aussicht, die man im Drehrestaurant Kuklos bei einer Tasse Kaffee genießen kann, allemal einen Ausflug wert ist. Von 2.048 m Höhe blickt man auf den Montblanc, Matterhorn, Eiger, Mönch und Jungfrau sowie über den Genfer See hinweg.

Natur

Place de Milan

Lausanne, Waadtland

Großer Park südlich des Bahnhofs mit einem interessanten Botanischen Garten.

Natur

Vivarium de Lausanne

Lausanne, Waadtland

Europas größte öffentliche Sammlung giftiger Reptilien.

Natur

Weinberg-Terrassen in Lavaux

Lutry, Waadtland

Mit Namen wie St-Saphorin, Dézaley und Epesses hat sich das Weinbaugebiet bei Liebhabern der edlen Tropfen etabliert. Die Herstellung des Rebsaftes hat in der Region nördlich des Genfer Sees eine lange Tradition. Mitte des 12. Jahrhunderts begannen die Zisterziensermönche die steilen Hänge zu terrassieren und mit steinernen Mauern zu befestigen. Bis heute sind diese Weinberge das charakteristische Merkmal dieser außergewöhnlichen Region. Und bis heute bildet der Weinbau die ökonomische Grundlage des gesamten Gebietes.

Natur

La Côte

Nyon, Waadtland

Mehr als die Hälfte aller waadtländischen Weine kommen aus diesem Landstrich. Die Anfänge des Weinbaus reichen bis in die Zeit der Römer zurück. Im Hochmittelalter begannen Mönche größere Rebflächen zu bewirtschaften, die später auf die Landsherren übergingen. Seit der Revolution von 1798 ist das meiste Rebland in Privatbesitz. La Côte bietet einen Wein-Erlebnisweg, die sogenannte "Route du Vignoble": Neben den Winzern öffnen entlang der Strecke auch Künstler ihre Ateliers und Landgasthöfe locken mit lokalen Spezialitäten.

Sehenswürdigkeiten

Parc Mon-Repos

Lausanne, Waadtland

Der 1818 bis 1826 angelegte Park im Herzen von Lausanne ist nach dem Vorbild eines englischen Landschaftsgartens angelegt. Eine Vielzahl origineller Bauwerke wurde hier errichtet, darunter z. B. der neogotische Turm, die Kaskaden, der neoklassische Tempel, die Orangerie und die Vogelhäuser.

Sport & Freizeit

Plage des Trois Jetées

Nyon, Waadtland

Öffentliches Strandbad mit Umkleiden und Toiletten, in dem sich entspannt ein Sommertag verbringen lässt.

Anzeige

Anzeige