Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Dom St. Nikolaus

Religiöse Stätten in Feldkirch

Bild Dom St. Nikolaus
Die Dompfarrkirche St. Nikolaus in Feldkirch © Norbert Kaiser, Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0 at)

Die römisch-katholische Dompfarrkirche St. Nikolaus befindet sich im nördlichen Bereich der Altstadt von Feldkirch. Sein Vorgängerbau wurde ursprünglich im frühen Mittelalter außerhalb der Stadtmauern errichtet. Durch mehrere Stadtbrände stark in Mitleidenschaft gezogen, wurde der Dom nach Plänen des Architekten Hans Sturn in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts neu erbaut. Mit seinem zweischiffigen Langhaus und einem freistehenden Kirchturm gilt er als bedeutendste gotische Kirche Vorarlbergs.

Rundgang durch den Dom

Innenpanorama von St. Nikolaus in Feldkirch
Innenpanorama / © böhringer friedrich, Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0 at)

Beim Betreten von St. Nikolaus kommen sofort die um das Jahr 1960 entstandenen farbigen Kirchenfenster ins Blickfeld. Unter den Gewölbebögen fällt der Blick auf den Hochaltar und zwei Seitenaltäre. Unter letzteren stellt der in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts von Wolf Huber geschaffene Annenaltar einen wahren Kunstschatz der Domkirche in Feldkirch dar.

Künstlerisch wertvoll zeigt sich ebenfalls die schmiedeeiserne gotische Kanzel. Weitere Aufmerksamkeit verdienen ein im Rokokostil erschaffener Beichtstuhl sowie die Abendmahlskapelle mit dem um 1615 entstandenen Schutzmantelmadonnenaltar. Die einzigen, heute noch sichtbaren, gotischen Blumenfresken, die einst das ganze Gewölbe schmückten, sind über dem Triumphbogenkreuz zu entdecken.

Eine an Frieden und Solidarität erinnernde Silberbüste

Den Eingang zum Kirchturm schmückt die auf einer Sandsteinkonsole ruhende Silberbüste des Heiligen Nikolaus. Sie entstammt dem Feldkircher Silberaltar, der vor mehr als 300 Jahren an die Schweiz verkauft wurde, um die Verteidigungskosten für Feldkirch aufbringen zu können. Das Geläut des Turms von St. Nikolaus besteht aus drei Glocken, die in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts gegossen wurden.


Besucherkommentare Dom St. Nikolaus

Was hat Ihnen besonders gut gefallen? Teilen Sie anderen Besuchern Ihre Meinung mit und schreiben Sie zu "Dom St. Nikolaus" den ersten Kommentar!

Kommentieren und Bewerten

Ihre Angaben

Benötigte Angaben sind mit * gekennzeichnet.

Ihre Bewertung
Ihr Kommentar
Hinweise

Bitte lesen Sie sich vor dem Absenden unsere Richtlinien für Kommentare durch.

Kontakt

Dom St. Nikolaus

Domplatz 6 6800 Feldkirch Österreich

Tel.: +43 5522 72232 Fax: +43 5522 722326

sekretariat-dompfarre@gmx.at Homepage

Weitere Highlights Bodensee-Vorarlberg

Staufensee

Dornbirn in Vorarlberg ist mit seinen rund 48.000 ...

Villa Grünau

Kennelbach liegt im Bezirk Bregenz in Vorarlberg. ...

Karren

Karren - der Dornbirner Hausberg Im Gebirge des Bregenzer ...

Burgruine Alt-Ems

Die Burgruine Alt-Ems in Hohenems ist rund 300 Meter ...

Hoher Freschen

Der Hohe Freschen ist ein 2.000 m hoher Berg , der ...

Alle Highlights in Bodensee-Vorarlberg anzeigen