Sie sind hier:

Genussrouten in der Wildschönau

Oberau, Österreich

Karte wird geladen...

Kontakt

Wildschönau Tourismus
Hauserweg 337
6611 Oberau
Österreich
Tel.: +43 5339 8255
info@wildschoenau.com
http://www.wildschoenau.com/

Eintrittspreise

k.A.

Öffnungszeiten

k.A.

Die Gemeinde Wildschönau liegt in den Kitzbüheler Alpen und zählt zu den schönsten Wandergebieten in Österreich. Dass Wandern in der Wildschönau auch ein Genuss sein kann, zeigen die Genussrouten, die vom Almfrühstück bis zum Gipfelsieg alles beinhalten.

Sieben Genussrouten

Dem Käse auf der Spur

Die Genussroute 1 steht unter dem Motto "Dem Käse auf der Spur". Mit der Gondelbahn geht es hinauf auf das Markbachjoch, von wo die Route über den Speichersee zur Kasalm führt. Dort wird nach alter Tradition Käse hergestellt. Danach geht es weiter zur Schönanger Alm, wo täglich 2.500 Liter Milch zu Butter und Käse verarbeitet werden.

Kräuterwanderung

Genussroute 2 ist die Kräuterwanderung, die bis zum Hintersalcherhof führt. Hier können die Wanderer Wiesenkräuter sammeln, die dann gemeinsam mit der Bäuerin zu Kräuteraufstrichen verarbeitet werden. Die geführte Wanderung dauert ca. 3,5 Stunden.

Panorama mit Genuss

Genussroute 3 steht unter dem Motto "Panorama mit Genuss". Die Wanderung geht von Oberau zum Borstadl und zur Achentalalm, die unterhalb des Kragenjochs liegt. Dort ist jeden Mittwoch Nudeltag. Um die Schmalznudeln oder die Bohnensuppe zu verdauen, lohnt sich der Marsch zum Zwecklhof, wo edelste Brände hergestellt werden.

Auf den Spuren der Wildschönauer Krautingerrübe

"Auf den Spuren der Wildschönauer Krautingerrübe" heißt die Genusswanderung Nummer 4. Am Steinerhof wird von der Familie Thaler der "Krautinger", eine Wildschönauer Medizin, hergestellt. Hier ist eine Anmeldung erforderlich.

Auf gehts zum Schrofen

Zur Jausenstation Schrofen führen mehrere Wanderwege, am einfachsten ist der Weg über Stockeben. Hier gibt es Blattl mit Kraut oder Brodakrapfen und jeden Sonn- und Feiertag ist Knödeltag. Samstags gibt es volkstümliche Livemusik.

Wanderung zum Eisstein

Genussroute 6 führt zum Eisstein, vorbei an der Jausenstation "z‘Gruab", wo ein reichhaltiges Frühstück wartet. Vom Aussichtspunkt Eisstein-Füllnköpfl hat man einen herrlichen Ausblick auf die Wildschönau.

Wanderung zum Almfrühstück auf die Norderbergalm

Ein Auszeit-Bergfrühstück auf der Norderbergalm gibt es bei der Genusswanderung 7. Zwischen 8:30 und 10 Uhr gibt es Spezialitäten von der Alm sowie hausgemachte Torten und Kuchen.

Anzeige