Sie sind hier:

Landvogteischloss

Luzern, Schweiz

Karte wird geladen...

Eintrittspreise

Der Eintritt ist frei.

Öffnungszeiten

Archäologischer Keller: 8 bis 20 Uhr

Das Landvogteischloss in Willisau gilt als eines der schönsten Barockgebäuden in der inneren Schweiz und wurde Ende des 17. Jahrhunderts erbaut.

Das Landvogteischloss hat eine wechselvolle Geschichte

Das Schloss wurde im Laufe der Jahrhunderte unterschiedlich genutzt: als Lokal einer Schule, als Schule, als Gemeindehaus und als Bezirksgericht. Sehenswert sind die Sgraffitodekorationen an den Außenwänden, die Stuckarbeiten im Inneren und die barocken Wand- und Deckenmalereien. Außerdem kann man im Landvogteischloss einen Bilderzyklus aus der Mitte des 17. Jahrhunderts bewundern, der die Heiligblut-Legende zeigt.

Besichtigung des Landvogteischlosses

Die Räume sind nur im Rahmen einer Führung zu besichtigen, diese sind für Gruppen ganzjährig buchbar. Frei zugänglich sind dagegen die Flure und der archäologische Keller, der bei Umbauarbeiten entdeckt wurde und rund 500 Jahre alt ist, eine Videoinstallation gibt Besuchern mehr Informationen.

Anzeige