Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Naturschutzgebiet Lauteracher Ried

Naturparks in Lauterach

Bild Naturschutzgebiet Lauteracher Ried
Radfahrer im Naturschutzgebiet Lauteracher Ried © böhringer friedrich, Wikimedia Commons (CC BY-SA 2.5)

Das Lauteracher Ried ist ein im Bezirk Bregenz im Bundesland Vorarlberg ausgezeichnetes Landschaftsschutzgebiet mit Streuwiesenbiotop. Am südlichen Ortsrand der Gemeinde Lauterach gelegen und ca. 800 Hektar groß, ist es ein beliebtes Ziel für Wanderer, Ausflügler und Naturfreunde.

Was gibt es dort zu sehen?

Das Lauteracher Ried ist eine alte Kulturlandschaft, die auch heute noch von der örtlichen Landwirtschaft zur Produktion genutzt wird. Der nördliche Teil gleicht einer mit offenen Wiesen versehenen Parklandschaft, welche vor allem durch mächtige Eichen geprägt ist.

Im mittleren Teil ist dieselbe Parklandschaft insbesondere durch Birken gekennzeichnet und von Äckern durchzogen. Im südlichen Teil schließlich ist es eine offene und bezaubernde Wiesenlandschaft. Hier befinden sich die großflächigen Streuwiesen, die streng geschützt sind.

Zum einen sind diese Streuobstwiesen eines der letzten mitteleuropäischen Brutgebiete für zahlreiche geschützte Vogelarten (Brachvogel, Uferschnepfe, der fast ausgestorbene Wachtelkönig etc.). Zum anderen finden sich hier mehr als 230, zum Teil ebenfalls gefährdete, Pflanzenarten.

Blick auf den Jannersee im Naturschutzgebiet Lauteracher Ried
Jannersee / © böhringer friedrich, Wikimedia Commons (CC BY-SA 2.5)

Außerdem befinden sich im Ried die größten Torflager Vorarlbergs und verschiedene künstlich angelegte Flachteiche als Storchenlebensräume. Wegen des Vorkommens des fast ausgestorbenen Wachtelkönigs wurde die Kulturlandschaft des Rieds als NATURA 2000 Gebiet ausgezeichnet. Für Badefreunde steht auch der Jannersee mit einer Jausenstation zur Verfügung.

Was gilt es zu beachten?

Das Lauteracher Ried ist ganzjährig für Spaziergänger oder Ausflügler offen. Allerdings sind bestimmte Kerngebiete in der Brutzeit der Wiesenvögel vom 15. März bis zum 30. Juni gesperrt.

Für PKWs besteht ein allgemeines Fahrverbot. Hundebesitzer haben unbedingt ihre Hunde an der Leine zu führen. Gebietskarten des Rieds liegen in Lauterach im Gemeindehaus aus oder können im Internet heruntergeladen werden.

Kurz gesagt: Wer seine Freude an einer beschaulichen Wiesenlandschaft mit prachtvollen Bäumen hat, wird bei einem Besuch des Lauteracher Rieds auf seine Kosten kommen.


Besucherkommentare Naturschutzgebiet Lauteracher Ried

Was hat Ihnen besonders gut gefallen? Teilen Sie anderen Besuchern Ihre Meinung mit und schreiben Sie zu "Naturschutzgebiet Lauteracher Ried" den ersten Kommentar!

Kommentieren und Bewerten

Ihre Angaben

Benötigte Angaben sind mit * gekennzeichnet.

Ihre Bewertung
Ihr Kommentar
Hinweise

Bitte lesen Sie sich vor dem Absenden unsere Richtlinien für Kommentare durch.

Kontakt

Amt der Vorarlberger Landesregierung - Abteilung Umwelt- und Kli

Landhaus 6901 Bregenz Österreich

Tel.: +43 5574 51124505

umwelt@vorarlberg.at Homepage

Weitere Highlights Bodensee-Vorarlberg

Kunsthaus Bregenz

Das Kunsthaus Bregenz liegt in Bregenz, der Hauptstadt ...

Burg Hohenbregenz

An der Südwestflanke des Pfänders, des Hausbergs der ...

Waldbad Enz

Das Waldbad Enz in Dornbirn ist ein öffentliches Freibad ...

Staufensee

Dornbirn in Vorarlberg ist mit seinen rund 48.000 ...

Jannersee

Am Rande von Lauterach im Bezirk Bregenz befindet ...

Alle Highlights in Bodensee-Vorarlberg anzeigen