Sie sind hier:

Museum Münze Hall und Burg Hasegg

Hall in Tirol, Österreich

Karte wird geladen...

Kontakt

Burg Hasegg/Münze Hall
Burg Hasegg 6
6060 Hall in Tirol
Österreich
Tel.: +43 5223 5855520
info@muenze-hall.at
http://www.muenze-hall.at/de/

Eintrittspreise

Kombiticket für Museum und Turm: 11,50 Euro, Kinder: 8 Euro

Öffnungszeiten

Sommersaison: Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr

In der Burg Hasegg, die einst zum Schutz der Stadt Hall und zur Überwachung der alten Salzstraße und der Schifffahrt auf dem Inn errichtet wurde, befindet sich heute das Museum Münze Hall, das sich mit der Geschichte der Münzerei beschäftigt.

Münzmeister Franz führt durch das Museum

Der Rundgang durch das Museum führt dabei von der ursprünglichen Form der Münzprägung bis hin zur heutigen Zeit. Dabei kann man die Hammerpräge- und Walzenprägemaschine besichtigen und erfahren, was früher mit Münzfälschern geschah. Highlights der Ausstellung sind der Nachbau der weltweit ersten Walzenprägemaschine und der größten Silbertaler der Welt. Durch das Museum führt ein Audio-Guide, in dem der Münzmeister Franz in sieben Sprachen und auch als Version für Kinder Geschichten erzählt.

Beste Aussicht vom Münzerturm

Das Wahrzeichen von Hall ist der Münzerturm, von dem man einen tollen Blick auf die Stadt, die Umgebung und das Inntal hat. Einzigartig ist die dreiläufige Treppe, beim Weg nach oben über 186 Stufen werden die Besucher von Sound- und Lifteffekte begleitet.

Anzeige