Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Multscher Museum

Museen in Sterzing

Bild Multscher Museum
Multscher- und Stadtmuseum Sterzing © TV Sterzing

Das Museum zeigt nicht nur Werke des deutschen Künstlers Hans Multscher, sondern ist gleichzeitig auch Museum der Stadt Sterzing ist.

Geschichte im Stadtmuseum

Im Stadtmuseum werden historische Landkarten, Urkunden und weitere Zeitzeugnisse der Stadtgeschichte ausgestellt. Außerdem findet man im Museum, das sich direkt neben der Pfarrkirche "Unsere liebe Frau im Moos" auch Gegenstände des lokalen Kunsthandwerks. Aus ehemaligen Handwerkerfamilien gibt es z.B. alte Zunfttruhen.

Weiterhin sehenswert ist das "Grafenzimmer": Hier gibt es wertvolle Deckenfresken aus vier Südtiroler Ordenshäusern. Außerdem sieht man eine Rundsicht des Sterzinger Talkessels.

Exponate des Multscher Museums

Die wohl berühmtesten Exponate des Multscher Museums sind die erhaltenen Teile des spätgotischen Multscher-Altars: u.a. ein Fragment der Schreinrückwand, vier Engel, die ein Ehrentuch halten, und die Standfiguren des Hl. Georg und des Hl. Florian.


Besucherkommentare Multscher Museum

Was hat Ihnen besonders gut gefallen? Teilen Sie anderen Besuchern Ihre Meinung mit und schreiben Sie zu "Multscher Museum" den ersten Kommentar!

Kommentieren und Bewerten

Ihre Angaben

Benötigte Angaben sind mit * gekennzeichnet.

Ihre Bewertung
Ihr Kommentar
Hinweise

Bitte lesen Sie sich vor dem Absenden unsere Richtlinien für Kommentare durch.

Kontakt

Stadt- und Multschermuseum

Deutschhausstraße 11 39049 Sterzing Italien

Tel.: 0039 472 766464 Fax: 0039 472 762245

museum@sterzing.eu Homepage

  • Öffnungszeiten

    April-Okt., Di-Sa 10-13,13:30-17 Uhr

  • Eintrittspreis

    Erwachsene 2,50 EUR, Kinder (6-14 J.) 1,20 EUR

Weitere Highlights Eisacktal

Rathaus Sterzing

Die Südtiroler Gemeinde Sterzing war wegen seiner ...

Brixner Domkreuzgang

Zusammen mit dem Brixner Dom , der Johanneskapelle ...

Burg Reifenstein

Burg Reifenstein oder ital. Castel Tasso liegt im ...

Schloss Wolfsthurn

Schloss Wolfsthurn wurde zwischen 1727 und 1741 zu ...

Kloster Säben

Das Kloster auf dem Heiligen Berg Auf dem Säbener ...

Alle Highlights in Eisacktal anzeigen