Sie sind hier:

Radfahren und Mountainbiken in den Drei Zinnen Dolomiten

Drei Zinnen Dolomiten, Italien

Karte wird geladen...

Die markanten Felstürme der Ostalpen liegen an der Grenze zwischen Südtirol und Italien. Die steile Berggruppe am Talende der Rienz gehört zu den Sextner Dolomiten und ist Teil des Weltnaturerbes der UNESCO.

Hier können Familien auf idyllischen Radwegen bis nach Innichen oder Cortina, nach Lienz in Osttirol, zum Pragser Wildsee oder Toblacher See, ins Fischleintal oder in den Kneipp Park Niederdorf radeln.

Anspruchsvolle Mountainbike-Strecken wie der 120 km lange Stoneman Trail oder die Giro Bike Tour über vier Berge bieten in Begleitung eines Bike-Guides traumhafte Aussichten in Nähe zum regionalen Wahrzeichen.

Radwandertour Innichen-Lienz

Unterhalb der Drei Zinnen verläuft der Drauradweg. Für die 43,9 km lange mittelschwere Strecke werden drei Stunden Fahrtzeit benötigt.

Der gut ausgeschilderte Radweg mit zahlreichen Möglichkeiten zum Rasten ist für Familien mit kleinen Kindern geeignet. Wer die Strecke nur etappenweise zurücklegen möchte, findet viele Haltestellen öffentlicher Verkehrsmittel, um auf der Rückfahrt die örtliche bikemobil Card zu nutzen.

Die MTB-Innichbergrunde

Mountainbiker © holger mohaupt, Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Bei mittlerer Schwierigkeit müssen Mountainbiker einen Höhenunterschied von 481 Metern bewältigen. Unweit der Drei Zinnen werden acht Stunden Fahrtzeit für den 26,3 km langen Trail benötigt.

Ab Innichen führt der Radweg nach Toblach, über den Haselberg und die Innichbergstraße. Wer zurück nach Innichen möchte, kann den Drauradweg nehmen. Auf der Strecke gibt es einige Möglichkeiten, um einzukehren oder die Tour vorzeitig zu unterbrechen.

Der Pustertaler Radweg

Bis auf wenige anspruchsvolle Teilstücke verläuft die Strecke von Innichen nach Bruneck meist flach auf den 35 km Länge. Auch Toblach oder Niederdorf bieten sich in der Urlaubsregion Drei Zinnen als Startpunkte für die Radtour an. Entlang der Route liegen einige Orte, wo Familien mit Kindern den Ausflug frühzeitig beenden und auf dem Rückweg den Zug mit Fahrradtransport nutzen können.

Anzeige