Sie sind hier:

Salzwelten Altaussee

Salzkammergut, Österreich

Karte wird geladen...

Kontakt

Salzwelten AltausseeLichtersberg 258992 AltausseeÖsterreichTel.: +43 6132 2002400info@salzwelten.athttps://www.salzwelten.at/de

Eintrittspreise

Erwachsene

20,-€

Kinder

10,-€

Öffnungszeiten

Im Sommerhalbjahr: Täglich von 9 bis 16 Uhr

Das Salzbergwelt Altaussee ist das größte aktive Salzbergwerk in Österreich: Bei einer Besichtigung mit den Guides kann man die Stollen aus purem Steinsalz, die Barbarakapelle und den Salzsee im Inneren des Berges entdecken und lernt die faszinierende Welt der Bergleute kennen.

Das Salzbergwelt hat eine bemerkenswerte Geschichte

Bekannt ist das Bergwerk in Altaussee nicht nur für sein Salz, sondern auch für seine besondere Rolle in der Kunstgeschichte: Während des Zweiten Weltkriegs wurden hier von den Nationalsozialisten unbezahlbare Kunstschätze versteckt. Als sich zum Ende des Krieges ihre Niederlage abzeichnete, wollten sie alle diese Schätze zerstören, bevor sie den Alliierten in die Hände fielen. Nur durch den Einsatz von mutigen Bergleuten aus Altaussee konnte die Zerstörung und damit der Verlust von unschätzbaren Kunstwerken verhindert werden. Bei einem Besuch der Salzbergwelt kann man mehr über diese spannende Episode erfahren. Außerdem kann man bei einer Tour durch das Salzbergwerk die neue Lichtershow am Salzsee bestaunen, über die Bergmannsrutschen nach unten saußen und den lustigen Anekdoten der Bergleute lauschen.

Ein Besuch unter Tage

Das Salzbergwerk ist für Kinder ab vier Jahren zugänglich. Besucher sollten festes Schuhwerk tragen. Im Juli und August werden eigene Sally-Kinderführungen für Besucher bis zehn Jahre angeboten, bei denen man ganz spielerisch mehr über das “weiße Gold” erfährt. Ganzjährig gibt es jeden Mittwoch um 17 Uhr eine Führung, teilweise auch Sonderführungen zum Thema Kunstbergung mit dem Titel “Bomben auf Michelangelo”.

Anzeige