Sie sind hier:

Stadtmuseum Klausen

Klausen, Italien

Karte wird geladen...

Kontakt

Stadtmuseum Klausen
Frag 1
39043 Klausen

Tel.: +39 0472 846148
info@museumklausenchiusa.it
http://www.museumklausenchiusa.it/

Eintrittspreise

Erwachsene 4 EUR, Kinder und Jugendliche (8-18 Jahre): 1,50 EUR

Öffnungszeiten

März bis November: Dienstag bis Samstag, 9:30-12:00 und 15:30 bis 18 Uhr

Im ehemaligen Kapuzinerkloster in Klausen befindet sich das Stadtmuseum, das nach einer Stiftung der spanischen Königin Maria Anna gegründet wurde.

Klausener Künstlerkolonie

Zusätzlich zur Dauerausstellung gibt es jedes Jahr in der Museumsgalerie fünf Sonderausstellungen. Einen weiteren Schwerpunkt im Stadtmuseum Klausen bildet die Klausener Künstlerkolonie. Ende des 19. Jahrhunderts war Klausen ein beliebter Treffpunkt für Gelehrte, Maler und Bildhauer.

Einer der bekanntesten Vertreter ist Alexander Koester, der 1896 bis 1915 in Klausen wohnte und hier seine berühmten Entenbilder malte.

Der Loretoschatz

Den bedeutendsten Teil der Ausstellung bildet der berühmte Loretoschatz, der im gesamten ersten Stockwerk des Museums ausgestellt wird.

Die Sammlung enthält sakrale Goldschmiedearbeiten, religiöse Gegenstände, Bilder und kirchliche Paramente von italienischen, spanischen und flämischen Künstlern des 16. und 17. Jahrhunderts. Eins der wichtigsten Stücke des Loretoschatzes ist der Feldaltar König Karls II.

Anzeige