Sie sind hier:

Thunersee

Thunersee-Region, Schweiz

Karte wird geladen...

Eintrittspreise

k.A.

Öffnungszeiten

k.A.

Der Thunersee ist der größte See der Schweiz, der ganz in einem Kanton liegt und zwar im Berner Oberland. Seinen Namen hat der See von der Stadt Thun, die am Nordurfer liegt. Der Alpensee ist 17.5 km lang und an der breitesten Stelle 3.5 km breit.

Landschaft und Klima

Rund um den Thunersee erheben sich die Berge der Berner Voralpen von denen man einen schönen Blick auf den See hat. Dank seines milden Klimas wird der Thunersee oft auch als ‘Riviera des Thunersees‘ bezeichnet. Hier wachsen teilweise subtropische Pflanzen und sogar kleine Rebberge, in denen unter anderem Chardonnay oder Pinot Noir produziert wird.

Unternehmungen auf und um den See

Seit 1835 gibt es Dampfschiffahrt auf dem See, heute kann man mit ingesamt zehn Schiffen der BLS Fähr- oder Ausflugsfahrten unternehmen. Ab und an verkehrt auch noch ein historischer Schaufelraddampfer auf dem See. Zahlreiche Badestellen und Strandbäder laden im Sommer zum Abkühlen ein und für die vielen Segler und Surfer herrschen meist gute Bedingungen. Wer gerne wandert: Ein Panoramaweg, der rund um den Thunersee führt, wird seit 2011 gebaut und ist in weiten Teilen schon begehbar.

Anzeige