Sie sind hier:

Zapfenweg Nendaz

Nendaz, Schweiz

Karte wird geladen...

Kontakt

Nendaz Tourisme
Route de la Télécabine 1
1997 Haute-Nendaz
Schweiz
Tel.: +41 27 2895589
info@nendaz.ch
https://www.nendaz.ch/tourismus/zapfenweg-3463.html

Eintrittspreise

k.A.

Öffnungszeiten

k.A.

Zapfenweg Nendaz - beliebtes Ausflugsziel im Kanton Wallis

Die Gemeinde Nendaz erstreckt sich in der Rhone-Ebene, im schweizerischen Kanton Wallis. Die Region mit ihrem weitläufigen Netz an Wanderwegen gilt als populäres Feriengebiet.

Einer der schönsten Wege, der Zapfenweg Nendaz, beginnt an der Kreuzung der beiden Routen von Clèves und Nendaz, im Dorfzentrum von Nendaz. Anlässlich des 150. Geburtstags des schweizerischen Forstvereins im Jahr 1993 gegründet, umfasst der Naturlehrpfad 10 km und kann in etwa drei Stunden und dreißig Minuten durchquert werden.

Der Themenwanderweg ist für Spaziergänger geeignet, die sich für den Wald von Nendaz, seine Pflanzen und Biotope interessieren. Erklärungen hierzu finden Wanderer auf den entlang des Wegs angebrachten, leicht verständlichen Schautafeln. Seinen Namen verdankt der Naturwanderweg den Zapfen von Fichten, Arven und Lärchen, die auf dem Weg liegen.

Entlang des Tannzapfenwegs Naturschönheiten entdecken

Der Zapfenweg Nendaz führt in eine nahezu unberührte Natur, mitten durch Wald und Wiesen und bietet einige Höhepunkte: Dazu zählt die Bisse de Saxon, eine der bekanntesten historischen Wasserleitungen im Kanton Wallis. Weiterhin besticht auf dem Themenweg die idyllische Alp bei Pra da Dzeu mit ihren von Bergen umrahmten Weiden und Wiesen. Vorbei an dem romantischen Weiher von Sofleu verläuft der Naturlehrpfad bis hin zum Sumpf d‘Ouché.

Der malerische Waldweg wird von einer weiteren Besonderheit der Natur, dem eindrucksvollen Geröllfeld von Dzerjonna, unterbrochen. Der Zapfenweg Nendaz ist nicht nur ein einfacher Wanderweg, sondern bietet abwechslungsreiche Naturlandschaften und ein beeindruckendes Panorama. Darüber hinaus kommen hier aber auch Technik-Fans auf ihre Kosten: Werden die QR-Codes gescannt, ertönen Wörter und Sagen im lokalen französischen Dialekt Patois.

Anzeige